iMac Grafikkarte defekt???

Diskutiere das Thema iMac Grafikkarte defekt???. Hallo Leute. Erstmal einen Gruss in die Runde. Ich bin hier zum ersten mal hier in diesem...

Spielkind0815

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2020
Beiträge
3
Hallo Leute.
Erstmal einen Gruss in die Runde.

Ich bin hier zum ersten mal hier in diesem Forum und habe da mal eine frage zu meinem Problem mit einem iMac
Habe von meinem Kumpel einen iMac 27" 2011 bekommen der nach dem Start nur einen Hellen Bildschirm ausgibt.
Alle Tasten Kombinationen ausprobiert ihn zum laufen zu bekomme schlugen fehl.
Im WWW hatte ich den Fehler durchforstet und die meisten schrieben das die Grafikkarte defekt sei.

Dann habe ich folgendes ausprobiert:

USB Stick mit Feren Linux angefertigt und von dieser gebootet. Und siehe das ich kann mit dem Linux arbeiten.
Kann das sein das die Grafikkarte doch nicht defekt ist?

Ich hoffe mir kann geholfen werden.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.210
den hellen bildschirm hast du dann nach dem apfel?
nach dem apfel wird halt die GPU mit vollen funktionen genutzt und daher der weiße bildschirm.
das problem mit dem GPU ist, dass die GPU je nach dem wie die temperatur so ist, manchmal zu gehen scheint oder nicht.

wenn das linux funktioniert, dann nutzt es eventuell auch die GPU nicht im vollen umfang, weil kein voller grafiktreiber geladen wird.
mach doch mal was grafikintensives.
der single user mode mit cmd+s von OS X sollte ja auch gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Spielkind0815

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2020
Beiträge
3
Danke für die Hilfe
cmd+s funktioniert und es läuft ein text runter im Terminal. Stehen bleibt er bei root. Keine Ahnung was ich eingeben bzw testen soll.
Sorry bin kein Crack was das betrifft.

Er fährt hoch, der Balken läuft so ca 3/4 durch, dann geht er in den Weisen Bildschirm und startet nach einer kurzen Zeit immer wieder neu.
Wenn ich cmd+alt+r+p ( windoftastatur ) drücke läuft der Balken etwas weiter. Aber danach immer Neustart.
Was kann ich auf einem USB Stich installieren um die Hardware des iMacs zu testen???
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.878
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD, Shald, bjoern07 und eine weitere Person

Spielkind0815

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2020
Beiträge
3
Das ist doch schon ganz schön aufwendig mit flashen und so. Da muss ich mir erst überlegen. Habe noch andere Baustellen im Moment die Wichtiger sind.
Aber trotzdem Danke für die schnelle Hilfe.
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
Hallo Leute
Ich habe bezüglich meines iMac 27“ Mitte 2010 (Modell: 11,3) ein paar Fragen.
Ich habe das Gerät mit einer Defekten Grafikkarte von einem Freund übernommen und würde mich gerne daran versuchen,eine andere Lösung zu finden, das Gerät weiterhin zu nutzen zu können.
Da der iMac mit der original eingebauten Grafikkarte überhaupt nix mehr gemacht hat und ich hier noch von einem anderen Projekt noch eine NAVIDA Quadro FX 2800M herumliegen hatte hab ich die nun eingebaut.

Die Nachteile, kein Bootscreen... sind mir bekannt und würde ich auch notfalls so akzeptieren.


Wenn ich nun das Display mit dem Logicboard verbinde, Bleibt dieses Dunkel wenn ich aber die Kabel nicht verbinde und über den Display-Port an ein externes Display anschließe, startet osx.

Testweise habe ich mal Windows Installiert, Windows Startet mit verbundenen Kabeln.

Hat irgendjemand eine Lösung oder eine Idee wie ich das hinbekommen?

Da aktuell Windows auf dem IMac läuft, könnte ich die Karte auch Flashen, aber ich finde hierfür keine passende Firmware und ob die Karte eventuell baugleich mit einer passenden ist, ich finde nichts darüber.

Ich würde ich über jegliche Ideen freuen.
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.878
Ich glaube die FX 2800M wird nicht funktionieren mit OSX. Die hat einen Tesla Chip. Hmmm eventuell funktioniert es wenn du die Webdrivers installiert. Aber besser wäre eine Grafikkarte mit Kepler-Chip, z.B. die K1100M. Ich finde aber interessant, dass er überhaupt startet mit der Tesla-Karte.
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
Hallo
Ok, ich kenne mich jetzt nicht so mit der Technik aus, aber windows läuft und das stabil, ist aber für mich als Mac User keine wirkliche Alternative.
Kannst du mir eventuell sagen, welche Alternative Karten noch funktioniert würden und welche ich eventuell sogar mit der passenden Firmware flashen kann.
Lg
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
Danke fürs Thread, hatte ich schon gelesen.
Ich werde mir dann ne Karte besorgen.
Hast du ne Idee woher ich die günstige bekomme.
Lg
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.878
Also eine K1100M bekommt man für 35-40 Euro auf eBay. Alles andere finde ich einfach zu teuer für fast 10 Jahre alte Rechner.
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
Danke.
Aber für 35-40€ finde ich da nichts.
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.878
Oh.. in der tat, günstigste ist 62 Euro. Wohl abwarten bis wieder eine kommt. Hmmm die ganzen Karten sind teurer geworden. K2100M ab 150 Euro...WTF.... Ich hätte mir einen Vorrad anlegen sollen, Karten-Hamstern statt Klopapier.
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
So, karte eingebaut.
Leider kommt nur der Stadtton aber kein bild.
Ich glaube ich gebe es auf und lass windows drauf.
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.878
Startton ist schon mal gut. Was für eine Karte hast du? Alienware Karten sollten eigentlich direkt laufen, aber erst nachdem das OS geladen hat. Mit der angepassten Firmware bekommst du auch Bootscreen und das Bootmenu geht auch. W10 lauft aber auch gut auf den Dingern.
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
Diese karte hab ich gekauft.
HP ZBook 15 G1 G2 Nvidia Quadro K1100M Grafikkarte
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.878
Aha, ja mit der HPz gab es schon mal Probleme mit der Firmware. Am besten wenn du Windows drauf hast, mal die Firmware mit der von meiner Seite ersetzen.
 

Thomas29

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2020
Beiträge
7
Das hab ich probiert.
Leider kommt nach dem Startton überhaupt kein Bild mehr, auch nicht wenn ich einen externen Monitor nutze.
Hab echt jetzt alles versucht
 
Oben