iMac G5 und Mini Core Duo

  1. TobiTobsen

    TobiTobsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    12
    Hi!

    An der Arbeit sitze ich an einem iMac G5 20" mit 2,1 Ghz, 1,5 GB Ram und 250 GB Festplatte...

    Nun habe ich endlich beschlossen mir einen eignene Mac zu kaufen! Leider sitzt ein 20"er nicht drin (Schließlich hat man Blut geleckt und will nun keinen 17er mehr :) ) also soll es ein Mini sein, genauer gesagt ein 1,83 Core Duo mit 1 Gb ram und 120 GB festplatte ...

    Nun habe ich allerdings schon ein paar Sorgen, das ich evtl. von der Arbeit nach Hause komme und mir der Mini wie ne lahme Krücke vorkommt. Nicht wegen des Prozessors oder des Rams (Hauptsächlich Surfen, ilife, Mucke, Video ect. also nichts Pro lastiges) sondern aufgrund des Festplatte ...

    Hat evtl. jemand hier erfahrung (vieleicht sogar in der Konfiguration) und kann mir ein wenig die Angst nehmen :rolleyes:

    Schließlich kostet der Mini in der Konfiguration auch seine 1000 Euro ...
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Hol Dir den 17" und lass das Blut lecken bleiben.

    Der Mac mini ist das Geld imho nicht wert. Du gehst Kompromisse in punkto Grafikleistung und Festplatte ein. Vom CPU mal ganz zu schweigen. Da wäre mir der kleinere Monitor lieber.
     
  3. Scratty

    Scratty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    27
    zzgl. Monitor, Tastatur, Maus, Lautsprecher ...

    Für 1169 Euro bekommst Du den 17er iMac, für 1469.- den 20".:cool:
     
Die Seite wird geladen...