iMac G5 -Umstieg von PC

  1. mariusbaa

    mariusbaa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit (seitdem ich Besitzer eines iPods bin) spiele ich mit dem Gedanken, es mal mit Mac zu versuchen. Nun, die Zeit des Weihnachtsgeldes rückt näher und mein Wunsch wächst. Ich habe den iMac G5 mit 17" in mein Herz geschlossen und denke, daß es dieses Gerät bald sein wird.

    In meinem Beruf steht mir ein sehr gut ausgestattetes Notebook zur Verfügung, so daß ich zuhause den Computer nur für private Zwecke nutze, wie bspw. Surfen, Fotos bearbeiten, Videos gucken, einfach dran rumspielen, angucken, im Wohnzimmer hinstellen usw.

    Wie ist es denn mit dem Speicher? Wieviel sollte man denn dort hineinwuppen? Sind 1,5 GB genug?

    Beim PC habe ich ein bißchen Erfahrung, was Systemzusammebrüche, Viren und so betrifft. Wie ist denn das beim Mac? Kann man mit PC Erfahrung auch beim Mac relativ schnell auch "hinter die Kulissen" blicken, wenn man was übern Jordan geht? Oder ist man da schnell mit ner Neuinstallation am Start?
     
    mariusbaa, 09.11.2005
    #1
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Hallo und willkommen..

    Auf alle deine Frage findest du hunderte wenn nicht tausende Antworten.

    Versuche mal die Suche zu benutzen.

    Am besten nach FAQ oder im Einsteiger Forum schauen, da findest du alles.

    Bei spezifischen Fragen helfen wir gerne, aber diese sind schon fast "Allgemeinbildung" ;)
     
    avalon, 09.11.2005
    #2
  3. tomtomclub

    tomtomclub MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    0
    Für die Anwendungen die du beschreibst ist der Mac ideal. Du kriegst sämtliche Software für deine Anwendungen mitgeliefert.
    Ich behaupte, beim Mac kannst du sogar besser hinter die Kulissen blicken.
    Neuinstallationen sollten im Normalfall nicht nötig sein. Musste jedenfalls noch nie eine machen.
    Viren sind bis jetzt kein Thema.
    Beim Speicher ist mein Motto, je mehr je besser, aber 1,5 sind sicher genug.

    Fazit: Im Vergleich zum PC ist der Mac ein 'Langweiler', weil du sehr wenig an ihm herumbasteln musst. ;o)
     
    tomtomclub, 09.11.2005
    #3
  4. Chrizitelli

    Chrizitelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    hi, damit du nicht die Suche benutzen musst:
    Mit dem Speicher kenn ich mich zwar net aus, aber was Viren, Abstürze etc. betrifft; is MIR noch nie passiert. Weder Viren, noch Abstürze. Also das kommt glaub ich sehr selten bis gar nicht vor.
    Ich denke, der iMac G5 is das richtige für dich, nach deinen beschreibungen. Sieht gut aus und kann was. Allerdings kostet er halt auch n bisschen was.. :)
     
    Chrizitelli, 09.11.2005
    #4
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Ja, sollte reichen für die "normalen" Bedürfnisse.

    Wenn du Unix Erfahrung hast (speziell BSD) kannst du beim mac viel von Hand machen. Ist aber normalerweise nicht nötig, es "läuft einfach".
     
    Incoming1983, 09.11.2005
    #5
  6. kiki1330

    kiki1330 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Also 1,5 GB reichen dicke aus! Ích hatte bisher in meiner ganzen Mac-Karriere noch nie so einen Absturtz das ich den Rechner komplett neu aufspielen muß. Wenn du die ganz normalen Sachen machst wie du beschrieben hast mußt du dir um solche Dinge keine großen Gedanken machen.

    PS:
    Willkommen im Mac-Lager!
     
    kiki1330, 09.11.2005
    #6
  7. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Hallo!

    Also ich habe hier den iMac Revision B (2 GHz 20 Zoll) mit 1GB RAM im Einsatz. Ich benutze ihn auch privat, d.h. zum surfen, Musikhören bzw. -machen, bisschen Videoschnitt, Word, Exel usw.
    Da reichen die 1 GB dicke. Wenn es finanziell geht, dann gönne dir die 1,5 GB. Mehr brauchen's aber wirklich nicht zu sein.

    Also ich wüsste von keinem einzigen Virus oder Wurm für Mac OS X.
    Ich hatte einmal einen Virus, das war aber noch für das alte OS 9. War so im Jahre 99. Aber sonst hab ich noch von keinem gehört.
    Sytemabstürze gibt es auch äußerst selten. Würde mal sagen, wenn du viel damit arbeitest 1-2 mal pro 6 Monate? Wenn überhaupt. Ich schätze mal, bei den meisten ist es noch nie abgestürzt...

    Vielleicht hilft dir das schon mal bisschen weier...
     
    zeitlos, 09.11.2005
    #7
  8. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    :D :)
    sorry, dass ich lachen muss ;)
    Bin seit einem Jahr, nach über 13 Jahren Windows, Mac-User. Deine Bedenken sind verständlich aber total unbegründet.
    Beim OSX musst Du nicht hinter den Kulissen steigen, da der Bedarf dafür nicht da ist. Wenn Du allerdings gerne bastellst, dann ist MAC nicht das richtige - weil er läuft, läuft, läuft .....

    Viren, Systemabbrüche und Neuinstallationen - vergesse es !!! Es gibt weder noch :D

    Ich wünsche Dir jetzt schon viel Spaß, der iMac 17" ist gut (hab ihn auch).
     
    xircom, 09.11.2005
    #8
  9. mariusbaa

    mariusbaa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Noch bin ich ja nicht im Maclager. Aber es ist schon wahr, mit dem iPod hat apple wirklich viele Kunden gewonnen, die sich durch das look and feel auf einmal auch für die Computer interessieren. Ich bin einer davon.

    Ich habe im Büro einen 17" LCD, ich denke, der wird auch am Mac reichen. Ich will soviel wie für den 21" dann doch nicht rausjauchen.

    Naja, ich werde dann mal bald zuschlagen. Wie ist das denn beiGravis, kann man den direkt mitnehmen, auch wenn man noch zusätzlichen Speicher haben will? Oder ist das immer Bestellware? Warten ist nicht meine Stärke...
     
    mariusbaa, 09.11.2005
    #9
  10. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Schau doch mal bei www.mackauf.de rein. Da bekommst du die akutellen Preise.
    RAM gibt's günstig z.B. bei http://www.dsp-info.com
     
    zeitlos, 09.11.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Umstieg
  1. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    431
    MPMutsch
    08.06.2017
  2. jbnmn
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    968
    Veritas
    11.05.2017
  3. Inmyhead84
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    337
    MPMutsch
    10.03.2017
  4. kihaschoe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    307
    WeDoTheRest
    11.01.2017
  5. andreasschlesi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    325
    oneOeight
    17.11.2016