iMac G5 startet nicht mehr ... hilfe!

  1. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    morje zesamme,

    riesen problem mit meinem baby. ich glaube das scheint nach dem neuen sicherheitsupdate so gekommen zu sein. os x wurde immer langsamer bis es dann irgendwann auch stand (also kompletter freeze) nur maus bewegte sich noch, konnte aber nix mehr machen. dann über powertaste lange drücken ausgeschaltet. beim neustart nur ein grauer screen. da dachte ich schon, oh oh was is nu los. nach einem erneuten neustart fuhr er wieder hoch. heute morgen hatte ich schon wieder einen freeze. gleiches prozedere. jedoch kommt jetzt fast immer nur der graue screen. wenn der apfel mal kommt bleibt er auch stehen und danach drehen alle lüfter die der imac hat auf volle pulle. da kriegt man echt angst. als ob er sich gleich erheben und wegfliegen wollte.

    hab ihn dann auch mal aufgemacht. wenn der graue screen kommt leuchten die ersten 3 der 4 leds.

    mehr kommt nicht mehr.

    was kann ich tun?!?

    gruss

    BuRn
     
    BuRn_Colonia, 30.10.2004
    #1
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    emjaywap, 30.10.2004
    #2
  3. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    pram reset war apfel+alt+p+r stimmts? und dann zweimal neustarten lassen und wieder los lassen.

    hat nichts gebracht. gleiches problem wie vorher.

    *heul*


    hab jetzt gerade die apple hardware cd mal reingetan

    da steht jetzt laden und alle turbinen laufen wieder auf voller last *angst*

    jetzt hab ich mal den ausführlichen test gemacht, läuft noch, bor is die kiste jetzt laut
     
    BuRn_Colonia, 30.10.2004
    #3
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Probier mal, mit gedrückter Shift-Taste zu starten
    startet der iMac normal hoch?
    Probier mal, mit gedrückten Apfel+S-Taste zu starten
    startet der iMac im Single-User-Mode? "reboot" eintippen und "Return" drücken.

    Probier mal, mit der mitgelieferten CD zu starten:
    - einschalten
    - gleich CD/DVD einlegen
    - gleich C-Taste gedrückt halten
    startet der iMac in das OSX-Installationsprogramm hoch? Ggf. die Festplatte reparieren (guck' in die Menüs).

    Ist das RAM von Apple?

    No.
     
    norbi, 30.10.2004
    #4
  5. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    er hat einen fehler gefunden.

    massenspeicher: Fehlercode 2STF/8/3: S-ATA Bus 0 - Master

    festplatte defekt?!? wie denn das bitte?
     
    BuRn_Colonia, 30.10.2004
    #5
  6. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    shift start --> nix
    apfel + s --> nix
    ram is original von apple drin (512)
     
    BuRn_Colonia, 30.10.2004
    #6
  7. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Herstellungsfehler? Transportschaden? Ansonsten gehen moderne Festplatten eigentlich nicht so schnell kaputt.

    Ich würd die Kiste zur Reparatur bringen.

    gruß
    lama
     
    blalalama, 30.10.2004
    #7
  8. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    transportschaden hätte ja von anfang an sein müssen, oder?
    ich glaub ich ruf jetzt erstmal bei apple an.
     
    BuRn_Colonia, 30.10.2004
    #8
  9. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    War vielleicht ein schleichender Transportschaden iSv die Platte hat beim Transport nen leichten Schlag bekommen, was sich allerdings erst später bermerkbar gemacht hat.

    Ich an Deiner Stelle würde auch zuerst ma bei Apple anrufen. Vielleicht schicken die Dir dann einfach ne neue Platte.
     
    blalalama, 30.10.2004
    #9
  10. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    genau.

    No.
     
    norbi, 30.10.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac startet hilfe
  1. E1811
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.070
  2. Plinse
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    747
    kira12
    01.08.2014
  3. C1Sport
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    662
    Cousin Dupree
    02.11.2012
  4. Robby87
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    990
    Oldy62
    05.10.2012
  5. pago01
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.594
    andi91265
    06.03.2012