Benutzerdefinierte Suche

iMac G5 friert ein

  1. LuckyKvD

    LuckyKvD Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gestern meinen neuen iMac G5 20" bekommen! Absolut geiles Gerät, allerdings ist mir folgendes beim aufspielen von Software und Daten passiert!

    1. Ist mir der iMac abgestürtzt mit einer Textfehlermeldung (das habe ich das letzte Mal unter Windows gesehen - mit einer kryptischen Meldung - leider nicht aufgeschrieben) anschliessend ging nichts mehr.
    2. Der Rechner ist einfach so (ich habe Daten kopiert) eingefroren.

    Hat jemand mal einen Tipp was das sein könnte?

    LuckyKvD
     
    LuckyKvD, 08.06.2005
  2. 3nitroN

    3nitroNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    sind irgendwelche RAM-erweiterungen drin? könnte vielleicht an einem defekten RAM-modul liegen... wenn mehrere drin sind, kannst du ja mal eins ausbauen und testen, ob er nun stabil läuft. wenn nicht, dann halt mal nur mit dem anderen.
     
    3nitroN, 08.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac friert ein
  1. b0ba16
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    465
  2. justus
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.144
    MacEnroe
    07.02.2017
  3. tamascp
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    370
    Paul1983
    03.09.2016
  4. ElaCorp
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    972
    ElaCorp
    29.07.2016
  5. badway
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    607
    MineCooky
    13.07.2016