iMac G5 & Einrichtung des Betriebssystem

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von gregor samsa, 09.12.2004.

  1. gregor samsa

    gregor samsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Hallo zusammen.

    Soeben ist mein iMac G5 20'' angekommen und dieweil sich das Gerät akklimatisiert, frage ich mich, ob ich den Standardinstallationsweg resp. vorinstalliertes System beibehalten soll. Habe mal gelesen, dass da viele Optionen mitinstalliert worden sind, die man gar nicht braucht, die aber Systemleistung fressen (wie bei WinXP also).
    Habt ihr irgendwelche Tipps für die Einrichtung des Betriebssystems? Danke für jeden Tipp.

    G.S.

    ps.: Ist mein erster Mac, also bitte nicht in der Luft zerreissen, wenn diese Frage unnötig oder einfältig ist.
     
  2. gregor samsa

    gregor samsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Fehler

    Einrichtung des BetriebssystemS natürlich, sorry
     
  3. Ich habe seit 1986 bei all meinen Macs das vorinstallierte Betriebssystem verwendet, nie neu aufgesetzt so ich mich recht erinnere und immer nur Updates eingespielt. Bislang ohne Probleme.

    So auch bei meinem iMac G5 jetzt :)
     
  4. milan8888

    milan8888 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Also die ganzen zusätzlichen Sprachpakete kann man sich nun wirklich schenken
     
  5. gregor samsa

    gregor samsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Bildschirm

    Danke. So hatte ich mir das auch vorgestellt; sollte immerhin einen Unterschied zwischen WinXP und Mac OS geben.

    Andere Frage zum Bildschirm des iMacs:

    Ist es "normal", dass die Spalten zwischen Gehäuse und Panel jeweils an den Bildschirmecken ein wenig breiter sind als in der Mitte zwischen zwei Eckpunkten? Entweder ist das Panel leicht konvex (unmöglich, oder?) oder das Gehäuse leicht verzogen.

    Puh, jetzt fange ich schon damit an, die Läuse im Pelz des Wächters zu suchen.
     
  6. @ gregor samsa
    Einfach benutzen, wie es ist. (Oder auch, diese Frage ist unnötig:D)

    @ milan8888
    Die kann man, wenn man mag auch nachträglich entfernen. Sie kosten auch keine Leistung, sondern nur Festplattenplatz.
     
  7. Ich weiß jetzt beim besten Willen nicht, was du meinst :rolleyes:
     
  8. Ich hab soeben mein frisches iBook neu aufgesetzt, da bei es 80 GB eng werden kann … wenn du eine große Festplatte hast und weisst, dass du die so schnell nicht füllen wirst, lass die Vorinstallation.
    Ansonsten Neuinstallation und bei Anpassen
    – nur die Druckertreiber auswählen, die du brauchst
    – bei Schriften die Asiaten weglassen
    – Developertools (XCode) weglassen
    – Schriften nur deutsch auswählen (und jene, du brauchst).
    Einsparung bei mit: Ca. 5 GB.
     
  9. Ich habe 80 Giga. Bei mir wird ganz sicher nichts eng, dazu bin ich zu minimalistisch. ;)

    Die Jäger und Sammler sollten sich jedoch besser eine große HD kaufen, als läppische 5 Giga zu sparen! :cool:
     
  10. newyorkcity

    newyorkcity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Verdammt, welche Spalten? Meiner hat gar keine oder verstehe ich hier nix :rolleyes: Mach mal ein Foto! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen