iMac G5 CPU Lüfter Konstruktionsfehler & Lösung

  1. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Hallo Leute,

    ich habe heute mal versucht meinen iMac ruhiger zu kriegen. Dabei fiel mir einiges auf.

    Hier gehts weiter...

    Gruß
    Artaxx
     
    Artaxx, 07.09.2005
    #1
  2. .mac

    .mac

    hallo,

    das hört sich nicht uninteressant an. ich weiss nur nicht, ob du durch das wegsägen des gehäuseteils nicht heisse luft auf teile lenkst, wo sie nicht hingehören. ich werd nachhermal meinen imac zerlegen, um mir das mal genauer anzusehen :)
    auf jedenfall toll, dass du dir gedanken um optimierungen machst :)
     
    .mac, 07.09.2005
    #2
  3. orq

    orq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    hi, du meinst man benötigt ein 2tes lüftergehäuse, für evtl. verkauf des macs?
    reicht es nicht da ein wenig plastikummantelung wegzufeilen?

    ist übrigens ein genialer ansatz den rechner kühler und leiser zu bekommen.
    gruß
     
    orq, 07.09.2005
    #3
  4. lucia

    lucia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Habe das vor Ewigkeiten bei meinem Rev. A mit thermostabilem Klebeband gemacht. Gleiche Erfahrung, kein zersägtes Gehäuse und spurenlos wieder entfernbar im Falle eines Garantiefalles.
     
    lucia, 07.09.2005
    #4
  5. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Also soweit ich das momentan nach ca. 8 Stunden Dauerbetrieb inkl. Belastung beurteilen kann wird kein relevantes Bauteil zu heiß. Kann auch im Endeffekt nicht, da der CPU Lüfter ja ansaugt. Er saugt zwar momentan auch warme Luft aus dem Gehäuse an, das gleicht sich aber scheinbar durch die gesteigerte Luftmenge wieder aus.

    Ich habe hier Hardware Monitor laufen, dass mir mitloggt, falls der CPU über 85°C und die HDD über 60°C steigt und das war heute, obwohl ich den Rechner bis auf seine Belastungsgrenzen belastet habe nicht der Fall. Vorher hatte ich den CPU ein einziges Mal auf 85°C.

    Aber es schon kurios. Sowohl mein iPod G1 als auch meine externe HDD sind um ein vielfaches lauter als der iMac, obwohl dieser schon mit gesteigerter Last arbeitet.

    Zum Gehäuse: Das Gehäuse ist nach diesem Eingriff NICHT mehr als normales Gehäuse für Garantiearbeiten zu verwenden. Das sollte JEDEM klar sein, der sich zu diesem Schritt entschließt. In meinem Fall war der Entschluss einfach, da ich ja eh noch ein altes CPU Gehäuse hier hatte. Für alle anderen von euch wird diese Enscheidung sicher schwerer ausfallen.

    Ich würde diesen Schritt auch nur tun, falls der iMac wirklich zu laut ist. Ich hatte hier halt sogar mit dem neuen Lüfter noch ein sehr auffälliges Lüftergeräusch (motorisch als auch vom Windgeräusch).

    Gruß
    Artaxx
     
    Artaxx, 08.09.2005
    #5
  6. BHelfmann

    BHelfmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Handelt es sich evtl. um das 17"-Modell? Hab in meinem 20" kein solches Bauteil wie auf dem Foto gefunden - aber eben auch nicht alles auseinander gebaut.
     
    BHelfmann, 08.09.2005
    #6
  7. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    52
    Ich habe das bei meinem 17er damals so gelöst, dass ich einfach das äußere, den lärm verursachende Gehäuse komplett weggelassen habe. Befestigung des Rests mittels Draht.
    Um den bisherigen Luftstrom wieder hinzubekommen, habe ich von einem Kunststoffschnellhefter ein Stück rausgeschnitten und hinten so flächig mit Klebeband draufgeklebt, dass der Lüfter wie vorher abgeschottet ist.

    Ergebnis war ebenfalls nicht "berauschend", denn der iMac war danach viel ruhiger ;)

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
    raschel, 08.09.2005
    #7
  8. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Also Nerven habt ihr

    dasich
     
    dasich, 08.09.2005
    #8
  9. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    P.S. Ich Habe mir das gerade mal angeschaut. Das hättest Du nicht entfernen dürfen. Denk mal nach, Apple designt einen 5 cm schmalen rechner und baut etwas ein, dass keinen Sinn hat????

    Diese Blende ist dafür da, die Querzirkulation zzwischen Lüfter und Lüftungsschlitzen zuz unterbrechen. Ich würde, so ich Du wäre darauf achte, dass mein imac nicht total verdreckt. Denn das war eine Staubschutzblende. :D

    dasich
     
    dasich, 08.09.2005
    #9
  10. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    hmm, habs mir nochmal angeschaut, ich weiß nicht, abgeschottet genug wäre das ganze ja schon, aber..hmm, kann es nicht vielleicht doch sein, dass der Staub angesaugt wird wie blöd? Komm mit der Zirkulationsrichtung nicht klar. hmmmm,

    Vielleicht ist es das beste, ihr erläutert nach einer Weile mal, ob der Mac noch läuft, und ob er verdreckt ist.


    dasich
     
    dasich, 08.09.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac CPU Lüfter
  1. Der Fotograf
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    394
    Der Fotograf
    16.07.2016
  2. stibbich
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    829
    noodyn
    12.11.2014
  3. Hartmut Adam
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    603
    Hartmut Adam
    10.04.2012
  4. Tomcraft
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    4.560
    BirdOfPrey
    12.07.2010
  5. konservendose
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.671
    bigschwabbel
    06.08.2009