iMAc G5 Absturz nach Ruhezustand und Fön

  1. clonie

    clonie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    272
    Hallo liebe Community,

    ja, ich weiß, es gibt schon jede Menge Threads die so ähnlich sind.
    Aber meinen Fall hab ich beim Suchen nich gefunden. Also sorry, wenns hier schon wieder auftaucht.

    Habe meinen Rechner in Ruhezustand versetzt, war kurz außer Haus, komme zurück und erschrecke, da ich meinen Rechner schon im Flur höre – der gab Laute wie ein Fön von sich.
    Dann wollte ich ihn aufwecken, ging aber nicht.
    Wenigstens hat das Ausschalten über den Knopf funktioniert und ich musste ihn nicht per Stecker kaltstellen.

    Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Jeden Tag ein komplettes Backup? Explodiert er das nächste Mal?

    Im Voraus schon mal Danke für alle Nachrichten – besonders die beruhigenden.

    Melanie
     
    clonie, 07.09.2006
  2. DergiMan

    DergiManMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    nur ruhig!

    meiner hat das auch mal gemacht. es lag an einem nicht kompatiblen usb-hub/kartenleser. seitdem ich das teil abgeesteckt habe tut mein imac wieder brav seinen dienst!
     
    DergiMan, 07.09.2006
  3. clonie

    clonie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    272
    Hach, dankeschön!
    Da bin ich ja beruhigt...
    Nu weiß ich wenigstens, wo ich suchen muss.
     
    clonie, 07.09.2006
  4. Pepe-VR6

    Pepe-VR6MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    73
    Da hilft schon oft ein PRam Reset
     
    Pepe-VR6, 07.09.2006
  5. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Ich weiß, ist schon Jahre her... ;)
    Mein alter G5 iMac macht das Gleiche im Ruhezustand. Zusätzlich sind aber nur SoundSticks eingesteckt. PRam löschen hatte nicht geholfen. Gibts weitere Tipps?
     
    Jörg, 26.08.2012
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    988
    Ich kann den Verdacht mit der USB-Hardware nur unterstützen. Mein alter G5 hat mal genau das selbe Verhalten gezeigt, nachdem ich nach einem Umzug einen Kartenleser nicht wie zuvor an die originalen USB-Ports, sondern an die nachgerüstete USB-Karte gesteckt habe. Nachdem ich den Kartenleser wieder an die originalen Ports des G5 gesteckt habe war das Problem verschwunden.

    Wenn Du mehrere USB-Geräte angeschlossen hast, würde ich mal versuchen diese nach und nach anzuschliessen, um herauszufinden, ob irgeneines davon den fehler auslöst. Wenn Du eine USB-Karte nachgerüstet oder einen USB-Hub im Einsatz hast, kannst Du dann auch mal testen, ob ein evtl. betroffenes Gerät nur daran die Probleme verursacht.
     
    Istari 3of5, 26.08.2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMAc Absturz nach
  1. Macuser251097
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    850
    Impcaligula
    19.05.2017
  2. Pellkartoffel
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    788
    electricdawn
    06.12.2016
  3. Hoppetosse7
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.756
  4. tobi_r
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.246
  5. Maulwurfn
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.445
    Draco.BDN
    23.09.2006