Benutzerdefinierte Suche

iMac G5 20" im c't Test

  1. equilux

    equilux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    in der neuen c't wurde der neue iMac G5 mit dem 20" Display getestet. Er hat gut abgeschnitten, gelobt wurde die bessere Grundausstattung, die erhöhte HDD-Schreibtransferrate, der geringere Stromverbauch zum Vorgängermodell und das geringe Lüftergeräusch mit 0,7 Sone unter Vollast.

    Nicht so gut weggekommen ist das DVD-Laufwerk, wegen nicht erreichter Brenngeschwindigkeiten, daneben wurde auch der Preis kritisiert.

    Daneben wurde auch QT7 mit H.264 Decoding auf dem Gerät gestestet. Videosequencen mit 1080i sind auf dem Gerät praktisch nicht abspielbar.
     
    equilux, 28.05.2005
  2. Mortiis

    MortiisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Ave,

    Hört sich doch gut an, nur zeig mir mal ein DVD-Brenner der auch wirklich mit der höchst angegebenen Brenngeschwindigkeit brennt, die Meisten liegen alle darunter.
    Die Preispolitik von Apple wurde schon immer angemeckert, aber bei einer längeren Lebensdauer, geringeren Wertverlust, sowie einen guten Wiederverkaufwert kommt man immernoch günstiger weg, als mit einen gleichwertigen PC.
    Bei Quicktime 7 kann ich nicht mitreden, da ich keine Videosequenzen mit 1080i hab.

    Mortiis
     
    Mortiis, 28.05.2005
  3. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Für 1080i brauchst du ja auch mindestens einen Dual 2Ghz. Da wundert es nicht, dass der iMac das mit einem Prozessor nicht schafft. (http://www.apple.com/quicktime/hdgallery/recommendations.html).
     
    quack, 28.05.2005
  4. arne1900

    arne1900MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Habs grad erst gelesen.
    Insgesamt kommt er im Fazit doch ganz gut weg. Das Display wird gelobt. Allerdings wird der Preis und der Unterschied zum Vorgängermodell kritisiert, was ich nicht verstehen kann. Wer hat denn bitte etwas gegen eine Verbesserung des Preis/ Leistungsverhältnisses.
     
    arne1900, 28.05.2005
  5. Chargeback

    ChargebackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    70
    Gegen den niedrigeren Preis haben die ja auch nichts.

    ct schrieb, dass es halt schade für diejeniegen ist, die kurz vorher noch den im Vergleich teueren Vorgänger erworben haben. Stimmt ja auch ;-)

    Der Gesamtpreis ist ct zufolge schon ein Wort, allerdings bekommt man damit auch "..einen exterem großen und insgesamt guten Bildschirm mitsamt einem zeitgemäßen und bestausgestatteten Mac..."

    Wie sollte es die ct besser formulieren ?
    Wer kann da was negatives hinein interpretieren ?
     
    Chargeback, 28.05.2005
  6. flippidu

    flippiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    1080 geht sehr wohl.
    Der Serenity Trailer auf der Apple Seite läuft bei mir ruckelfrei.

    Der ist allerdings im "progressive mode" 1080p - im Unterschied zum "interlaced mode" 1080i.
    Vermutlich braucht 1080i mehr Prozessorpower als 1080p, weil es alle Zeilen nacheinander durchgeht, während 1080i das Halbbildverfahren benutzt.

    Wer weiß da näheres?
     
    flippidu, 28.05.2005
  7. DeineMudda

    DeineMuddaunregistriert

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    72
    Also auf dem 1,8er iMac ist der Trailer eine Diashow...
     
    DeineMudda, 28.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac c't Test
  1. stricki
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    122
  2. doctar
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    832
  3. samsonite
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    166
  4. Mia1006
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    236
  5. maxillo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    301
    maxillo
    03.05.2017