iMac G5 20" als Edu-Version - woher?

mamel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2005
Beiträge
18
Hallo,

uns steht ein Mac-Kauf ins Haus. Nachdem der G3 nicht mehr so richtig will, soll ein G5 her.
Eigentlich ist alles klar: iMac G5 (zum Edu-Preis), 20" mit WLAN und evtl. Bluetooth. Plus 1GB RAM (dieser aber nicht von Apple. ;) )

Die Frage nun: Ich habe das Teil bisher nur im Applestore gesehen. Dort heißt es auch "Versandfertig in 3 Tagen". Wie verlässlich ist das? Oder wo kann man sonst noch eine Edu-Mac bekommen? Beim Händler "um die Ecke" gibt es nur nen Warengutschein und das ist nicht wirklich attraktiv.

Wie ist das denn mit Reparatur und Service? Geht das nur direkt über Apple oder auch beim Händler (klar, wenn man da nicht gekauft hat... :rolleyes: ich weiß!)

Bin für jeden Hinweis dankbar, denn morgen nach der Keynote soll bestellt werden. (Nein, ich erwarte nicht, dass da ein neuer iMac vorgestellt wird...)

Gute Nacht,
mamel
 

tänzer

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
4.964
Moin erstmal im Forum!

Also nach dem ganzen Hickhack, welches ich schon mit den ganzen Läden vor Ort hatte, würde ich Dir schon den Apple Online Store empfehlen.
Die Gutscheine augen nur dann was, wenn Du wirklich auch was anderes kaufen willst.
Mit Mactrade zum Beispiel hatte ich nur Streß, aber Cyberport soll beispielsweise klasse sein.
Schau einfach mal ein wenig im Forum über die Suche.
RAM ist eigentlich unter dsp-memory immer recht günstig.

Der Service usw. geht eigentlich immer über Apple direkt außer Du kaufst bei Gravis, was ich nicht empfehlen kann, dann schicken die das ein.
Von Apple bekommst Du in der Regel einen Abholservice oder einen Leerkarton.
Der einzige 'echte' Vorteil des Ladens an der Ecke ist, daß Du Dir das Display wg. Displayfehlern genau anschauen kannst, aber da kann man beim onlinekauf auch von 14-tägigen Rückgaberecht gebrauch machen....

Ich hoffe, ich konnte helfen...
 

nidhoegg

Mitglied
Registriert
18.07.2004
Beiträge
803
für Szudenten gibt'S bei macatcampus.de ganz gute Angebote. Ob Schüler auch dürfen, weiß ich aber nicht :)
Herzlich willkommen im Forum!

Gruß, nidhoegg
 

blackeyed

Aktives Mitglied
Registriert
13.01.2003
Beiträge
1.006
aeuglein schrieb:
Ganz ehrlich... So billig ist macatcampus nicht wirklich!
www.okservice.de <- Gute Preise, auch für OttoNormal Verbraucher!

also günstiger als bei macatcampus wird's wohl kaum!

deine Fa. O.K. Service zeigt preise exkl. mehrwertsteuer.
inkl. mehrwert sind die preise die gleichen wie bei apple.
VOR der preissenkung letzte woche. :rolleyes:

um zum thema zurückzukommen: ich würde auch direkt bei apple im edu-store kaufen...
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
mactatcampus ist billiger als alles andere was ich kenne. Das 20" TFT kostet da nur 855 Euro, selbst im Apple Store Edu ist das teurer.

Frank
 

worshipper

Aktives Mitglied
Registriert
20.06.2004
Beiträge
1.635
ich würde mal mit dieser konfig bei verschiedenen händlern anrufen.

vielleicht kannst du da noch was mit dem preis machen. als referenz hast du ja macatcampus.
 

funkestern

Aktives Mitglied
Registriert
23.06.2004
Beiträge
1.339
Ich hoffe du meinst nciht den von Apple herausgegebenen EDU iMac. der hat nämlich nur 17", 1,6GHZ und kein CD/DVD Laufwerk...

ansonsten cyberport. bekommst als schüler, lehrer student auch noch 50€ mail-in rabatt.
 

Mac_Neuling

Aktives Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
1.495
Kann man bei mac@campus auch sein Gerät selber konfigurieren, ansonsten würde ich auch zum Apple Store tendieren !?
 

elim

Aktives Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
2.566
Mac_Neuling schrieb:
Kann man bei mac@campus auch sein Gerät selber konfigurieren, ansonsten würde ich auch zum Apple Store tendieren !?
Ja, kann man.

Grüße,
elim
 

mamel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2005
Beiträge
18
@funkestern:
Also im Apple Forschung & Lehre Store hat der iMac ein DVD Laufwerk. Oder verstehe ich etwas falsch?
 

Spider

Mitglied
Registriert
08.09.2004
Beiträge
202
du musst unterscheiden zwischen der iMac Edu Version und dem allgmeinem Edu Rabatt. die edu version hat nen 1,6 g5 ohne optisches laufwerk, diesen auch nur mit 17". der edu rabatt beträgt meines wissens 3 % und ist auf alle produkte anwendbar, bei gültigem studenten oder schülerausweis.

wie auch immer, macatcampus ist schon super. ich habe für den gleichen rechner, plus 1GB speicher (insg. 1,25) und plus eine 3 jahres garantie erweiterung inkl. pick up service 1966 euro bezahlt. das sind knapp 100-120 euro mehr als im apple edu store ohne alles.

nur geliefert wurde er noch nicht. wenn dir die 10-120 euro differenz, bzw. ja wesentlich mehr wenn du noch was dazu kaufst, egal sind und du deinen imac schnbellstmöglich haben willst, dann hole ihn im apple store, aber ansonsten bei macatcampus.

die versicherung bei gravis ist übrigens einsame spitze. da ist diebstahl, selbstverschulden, feuer wasser etc mit dabei. wenn man nicht bei gravis kauft, muss man nur sienen rechner dorthin schleppen und 20 euro mehr zahlen. das ist dann immer noch 50-100 euro weniger als apple care!

soviel dazu, best spider
 

mrnice

Mitglied
Registriert
19.06.2005
Beiträge
357
wie sieht das denn aus bei mac@campus, kann ich da jetzt auch als Schüler nen pw beantragen?
 

Bartleby

Mitglied
Registriert
19.10.2004
Beiträge
809
Habe den mail-in Rabatt jetzt gefunden. Einfach auf cyberport.de im Mac-Shop auf der rechten Seite auf "Bildung tut gut" klicken. Es gibt bis zu 80 Euro Schüler/Studenten-Rabatt. Aber leider nur noch bis 30.06.
 
Oben