iMAC G4 700 defekt

  1. Watzi

    Watzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute!

    Mein iMAC G4 700 hat offensichtlich den Geist aufgeben.
    Wenn ich ihn einschalte kommt der Startton und dann nichts mehr!
    D.h. der Bildschirm bleibt schwarz (auch ein über mini-VGA angeschlossener Bildschirm bleibt schwarz) und beide Laufwerke (Festplatte und CD-Laufwerk) rühren sich nicht!

    Hat einer von den Bastlern unter Euch eine Idee?

    Ein Verzweifelter grüßt Euch :(
     
    Watzi, 12.08.2005
    #1
  2. Chrismarto

    Chrismarto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich ist es das Motherboard (oder auch der Prozessor) Was hast Du denn davor mit dem Mac gemacht?
     
    Chrismarto, 12.08.2005
    #2
  3. Watzi

    Watzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ööööhhhh, nichts besonderes.
    Die Kinder haben Musik über iTunes gehört und Addy gespielt, dann ausgeschaltet und beim nächsten Mal war´s das gewesen.
    Und da bei uns im Kinderzimmer Trinkverbot herrscht, kann es also auch keine Flüssigkeit sein.
    Laut den Kindern wurde er nicht lauter, es gab kein flimmern auf dem Schirm und die Laufwerke haben sich auch nicht gemeldet.

    Aber Deine Befürchtung habe ich auch schon gehabt. Es wäre auch zu schön, wenn es etwas einfaches wäre.

    Danke trotzdem.
     
    Watzi, 12.08.2005
    #3
  4. Chrismarto

    Chrismarto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Aber versuchs doch vielleicht mal mit einer neuen Pufferbatterie!

    Gruß

    Chrismarto
     
    Chrismarto, 12.08.2005
    #4
  5. Watzi

    Watzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Einen Versuch wäre es Wert. Eine Reparatur wär´ sehr viel teurer. Und wenn er sich nicht mehr retten lässt, dann wird es wohl ein neuer werden. Ich probiers mal nächste Woche aus und melde mich dann.

    Vielen Dank für den Tip!

    Gruß

    Watzi
     
    Watzi, 13.08.2005
    #5
  6. Watzi

    Watzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin!

    Habe mich gestern an meinen iMac gemacht und das erste nachdem ich die Platte unten abgeschraubt hatte war, das mir der Speicher in die Augen viel. Mein Gedanke aus alte Dosenzeiten: wenn Speicher defekt dann passiert beim Rechner oftmals auch nichts.
    Also Speicher raus und siehe da, der Rechner rennt!

    Was für mich bedeutet: Es müssen nicht immer große Fehler sein!

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß

    Watzi
     
    Watzi, 15.08.2005
    #6
  7. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Ui, Glück gehabt.

    Und jetzt hat dein Rechner 0 MB RAM? ;)
     
    NetNic, 15.08.2005
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMAC defekt
  1. Casalla
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    325
    Udo Martens
    03.06.2017
  2. mausfang
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    168
    MineCooky
    21.03.2017
  3. JCFreak
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    416
    JCFreak
    10.04.2017
  4. RonSom1976
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    357
    MineCooky
    16.03.2017
  5. Sedow
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    607
    MineCooky
    02.03.2017