imac g3 wieder in betrieb nehmen

zar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
61
bin ja hier nicht der einzige, der einen "alten" ;) mac weiternutzen möchte. damit möchte ich nur im netz surfen + mit itunes musik verwalten und den ipod befüllen.

nur komme ich derzeit leider nicht weiter ... den mac mit
a) einer größeren platte und b) mit os x statt 9.2.1
auszustatten.

es ist ein (blauer) g3/350mhz mit slot-in-cd-laufwerk, hat eine 6,4gb-platte und statt 64mb mittlerweile 512mb ram. als os habe ich eine dvd für den mac-mini zur hand, die aber mangels dvd-laufwerk ja nicht genutzt werden kann.

das forum hab ich durchgelesen, vereinzelte hinweise gefunden wie zb

OSX für G3, aber so recht blicke ich nicht mehr durch :( ...

ein (aus einem pc ausgebautes) dvd-lw könnte ich extern über usb anschliessen (firewire hat der mac leider nicht), nur wie erkennbar bzw zum boot-lw machen?
wie sollte die vorhandene ata-hd gejumpert werden (es stehen entweder eine 80gb-wd800bb oder eine 10gb-seagate-uata = st310211a zur verfügung? brauche ich unbedingt ein fw-update + wie damit vorgehen?

weitere infos gebe ich gerne + freue mich auf hilfreiche posts
 

das tob

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
345
1.Panther gibts auch als CD's
2.Firmwareupdate gibts hier :

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75130

3.Du kannst via Targetmodus (sofern den 350er Firewire hat), auch vom Mini aus ein OS installieren. Allerdings nicht die Version, die dem Mini beilag.

4. okay, no FW. Blöd. Über USB kann man aber leider nicht booten.

5. HD einbauen geht sehr einfach.
 

Blaupunkt

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.176
Auf JEDEN Fall, das Firmwareupdate ZUERST unter OS9.x machen, sonst ist Schicht im Schacht.
Der 350er hat kein Firewire...Festplatte als Master...die WD 80BB könnte allerdings Hitzeprobleme im iMac bekommen, da die Belüftung nur passiv ist...
 

das tob

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
345
Ich hatte ne 80er Maxtor in meinem 500er. Da gabs keine Probleme ;)
Ausser dass er nachher schneller war.
 

t_h_o_m_a_s

Mitglied
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
13.169
Blaupunkt schrieb:
Auf JEDEN Fall, das Firmwareupdate ZUERST unter OS9.x machen, sonst ist Schicht im Schacht.
Der 350er hat kein Firewire...Festplatte als Master...die WD 80BB könnte allerdings Hitzeprobleme im iMac bekommen, da die Belüftung nur passiv ist...
einmal ja..unbedingt das Firmware-Update sonst ist er hin, einmal nein... hier läuft ein 350er mit 80GB seit über einem Jahr ohne Probleme.
 

grünspam

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2004
Beiträge
2.907
Ich würd mir erst mal ein OS in "Original" kaufen =)

Panther als CD bei eBay dürfte ja wohl kein Problem sein ;)
 

Blaupunkt

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.176
thomas-147 schrieb:
einmal ja..unbedingt das Firmware-Update sonst ist er hin, einmal nein... hier läuft ein 350er mit 80GB seit über einem Jahr ohne Probleme.
Ich hatte geschrieben "könnte", muss aber nicht. Die WD 80BB ist ne Platte mit 7200rpm und nicht gerade ein der kühlen Sorte. Ich hab auch einen iMac mit einer WD80BB und einer WD 120JB betrieben. Die 80BB wurde deutlich heißer, mein damals angebrachter Temperaturfühler zeigt mir 45°C auf der Gehäuseoberseite der Platte bei Belastung und das ist nicht gerade wenig. Ich hab dann eine 5400er Samsung eingebaut, die sich als guter Kompromiss aus Geschwindigkeit und Wärmeentwicklung erwiesen hat.

Blaupunkt
 

zar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
61
danke für die schnellen antworten :p !

die neue fw + anleitung hab ich schon mal runtergeladen, aber nn installiert.

der mac ist mittlerweile zerlegt + dank der gefundenen anleitungen:
- vor der installation von os x
- festplatte wechseln
- imac öffnen

war das nicht sonderlich problematisch.

nun stellen sich mir folgende weitere fragen:
1. was ist nach dem fw-update unter os 9 noch zu beachten?
2. das verbaute cd-lw scheint den anschlüssen nach ein scsi-lw zu sein; kann ich - nur zum installieren - da mglw ein anderes aus einem pc verwenden (wie jumper setzen bzw terminieren?) es soll nur temporär zum installieren neben dem geöffneten imac liegen, danach erfolgt rückbau incl der neuen hd
3. wenn ja, ist das kabel "nur" entsprechend zu modifizieren = ein vorhandenes (ist lang genug) wie das verbaute mit den steckern ausrüsten?
4. wie ist das mit dem partitionieren für os x, da ich gelesen habe, dass für das os die partition max 8gb sein soll
5. welches os x ist denn überhaupt für den imac geeignet, da das des mini (aus 2005) wohl nicht passen ist (weshalb eigentlich)? auf was sollte ich bei ieehbäää :p oder anderen quellen achten

das sind viele fragen, aber den mac zu schrotten oder zu entsorgen ist mir zu schade ... daher will ich auf nr. sicher gehen und lieber gründlich arbeiten
 

t_h_o_m_a_s

Mitglied
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
13.169
zu 1. nichts mehr

zu 4. Das gilt nur für die Schubladenmodelle (233,266,333). Bei dir ist partitionieren überflüssig.

zu 5. Panther
 

tasha

Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Hallo zar,

der iMac wird nicht mit jedem beliebigen DVD-Laufwerk von einer DVD booten.

Panther gibt es auf CD. Achte darauf, dass Du keines kaufst, das mit einem bestimmten Rechner gebundelt war, sonst kann eventuell die Installation nicht funktionieren.

Statt Dich auf die Suche nach einem anderen DVD-Laufwerk zu machen, bau die Festplatte in ein externes Firewire-Gehäuse, häng sie an den Mini und installiere dann das System drauf.

Grüße,

tasha
 

walter_f

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
3.171
zar schrieb:
nun stellen sich mir folgende weitere fragen:
1. was ist nach dem fw-update unter os 9 noch zu beachten?
2. das verbaute cd-lw scheint den anschlüssen nach ein scsi-lw zu sein; kann ich - nur zum installieren - da mglw ein anderes aus einem pc verwenden (wie jumper setzen bzw terminieren?) es soll nur temporär zum installieren neben dem geöffneten imac liegen, danach erfolgt rückbau incl der neuen hd
Das Original-CD-Laufwerk aus einem iMac 350 ist _sicher_ kein SCSI-Laufwerk.

Wie kommst Du darauf?

Optische Laufwerke werden oft mittels Kabeln angeschlossen, die nur 40 Litzen (statt 80 wie die Festplatten der selben Generation) haben. Daher sehen die Kabel der CD- und DVD-Laufwerke oft etwas "grober" aus als die der Festplatten aus derselben Maschine.

Ein beliebiges CD-Laufwerk aus einem PC ist an bzw. in einem Mac sicher nicht bootfähig, für eine Systeminstallation also untauglich.

Walter.
 

zar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
61
@walter_f:
das mit den anschlüssen ist mir durchaus klar. das verbaute cd-lw hat im gegensatz zu den ide-geräten die breitere anschluss-leiste wie bei scsi, ein vorhandenes scsi-kabel passt auch. naja, da ja kein scsi-kontroller verbaut ist, wirds wohl damit auch nix :(

@tasha (noch ein frangge :) ):
danke für deinen tip, nur hab ich kein fw-gehäuse.

@thomas_147:
auch dir danke, bin nun erstmal auf der suche nach einem freien :cool: panther ...

ich werde erstmal alles b.a.w. zusammenbauen und die firmware updaten. evtl auch mal erste schritte wagen + das vorhandene 9.2 auf eine größere hd bringen.

wenn jemandem noch was einfällt ...
-----
edit:
wegen jumpern der hd:
die original-verbaute wd68aa hat die jumper so:
.....
··_·
soll die wd800 dann auch so gejumpert werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

zar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
61
so, kleiner zw-bericht: das fw-update hat ohne probs geklappt.

der thread OS X auf iMac G3 ist auch hilfreich, nur das mit der festplatte + jumpern würde ich auch noch gerne gelöst haben:
die original-verbaute wd68aa hat die jumper so:
.....
··_·
soll die wd800 dann auch so gejumpert werden?

vlt kommt ja noch was nach:)
 

Blaupunkt

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.176
Die Festplatte muss als Master gejumpert werden und das steht drauf ;)
 

333bernie

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
161
Hi zar,
Habe die Tage meinen Mädels zwei iMac's aufgerichtet - und für deine Zwecke ist der Rechner einfach genial. DSL/iPod etc. vom Feinsten. Extrem viel Spaß für's Geld und kann den iMac wärmstens empfehlen. Es muss nicht immer höher - schneller - weiter sein. RAM hast du ja satt und mit 'ner 40er Platte aufwärts hat man Monate Spaß. Die Jumperpositionen variieren doch total vom jeweiligen Modell/Hersteller - muss man ausprobieren.... ohne jumperung werden viele Platten auch als Master sofort erkannnt und kann prima OS X.3 installieren..... mit und ohne 9er System
Grüßle
bernie
 

zar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
61
Blaupunkt schrieb:
Die Festplatte muss als Master gejumpert werden und das steht drauf ;)
siehe mein post vorher = die jumper der apple-hd sind anders ...

auf der geplanten (auch ne wd) steht zwar alles drauf, weicht aber von der verbauten ab. wie schon gesagt ... will net schrotten.

@bernie: genau sowas hab ich ja vor, immer nur schneller, breiter, etc ist nicht immer nötig. steht zwar materiell in keinem verhältnis, aber den imac gabs für ein nettes dankeschön, weshalb also entsorgen? ich sehe das als kleinen schritt zum switchen *weiterträumvonimacneu;) *

was noch fehlt ist entweder ein panther oder evtl sogar der tiger (dazu gibts ja unterschiedliche infos = geht/geht nicht:confused: ...)
 

333bernie

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
161
...da geht nix hinüber wegen der "falschen" jumperung....das funxt schon! Eine Einstellung geht bestimmt. Das sind alles ATA Platten im iMac / PC. Größer wie 128 MB wird nicht erkannt und schneller wie 5400 sollte sie nicht sein zwecks der Wärmeentwicklung. Tiger läuft wohl auf non-Firewire iMac sowiso nicht und muss es meiner Meinung auch nicht sein....h-s-w-Syndrom....also Panther günstig bei ebay oder durchs Forum günstig erwerben. Ich habe leider keines über....
grüßle
 

zar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
61
danke, bernie:)

werde in (nur?) einer ruhigen minute das mal machen. das geht ja flott +wird was für die nacht eher :cool:

etwas ot: ich nutz noch eine win-tastatur - gibts irgendwo eine übersicht win- vs apple-taste (sonst such ich mich noch zu tode)? im netz hab ich nix gefunden ... oder nur übersehen?
 

Blaupunkt

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.176
zar schrieb:
siehe mein post vorher = die jumper der apple-hd sind anders ...

auf der geplanten (auch ne wd) steht zwar alles drauf, weicht aber von der verbauten ab. wie schon gesagt ... will net schrotten.

@bernie: genau sowas hab ich ja vor, immer nur schneller, breiter, etc ist nicht immer nötig. steht zwar materiell in keinem verhältnis, aber den imac gabs für ein nettes dankeschön, weshalb also entsorgen? ich sehe das als kleinen schritt zum switchen *weiterträumvonimacneu;) *

was noch fehlt ist entweder ein panther oder evtl sogar der tiger (dazu gibts ja unterschiedliche infos = geht/geht nicht:confused: ...)
Machs nicht so kompliziert ;) Jumper die Festplatte einfach als Master, da kann nichts passieren.
Da der 350er kein FireWire hat, geht der Tiger erstmal nicht. Man könnte die Platte an einem anderen Rechner mit Tiger bespielen und dann in den Mac pflanzen. Das hab ich schon gemacht und läuft aber eher schlecht als recht. Meine Empfehlung ist der Panther, der lässt sich ohne Verrenkungen installieren. Arbeitsspeicher solltest du auf jeden Fall 1GB reindrücken. Erwarte aber keine Wunder. Webseiten mit Flash und anderen aktiven Inhalten zwingen den Kleinen in die Knie. Dafür ist er sehr leise und für alle anfallenden Schreibarbeiten eine sehr schöne Maschine.

Gruß Blaupunkt