iMac G3 und OS X Installation auf neuer HDD

  1. Phil S.

    Phil S. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin Mac Neuling und auch macuser.de Neuling. Ich arbeite als Programmierer und Systemadministrator in einer kleinen Firma und bin dort bei einem unserer Kunden mit Macs in Berührung gekommen. Und, wie soll ich sagen... Die Macs gefallen mir! :D Nachdem ich nun zufällig billig einen iMac G3 erstanden habe, möchte ich da jetzt OS X draufspielen. Hier mal ein paar Daten zum iMac:
    iMac G3
    350 MHz
    256 MB RAM
    aktuell installiert Mac OS 9.1
    momentan noch die Standard 6GB Maxtor Platte
    CD-ROM

    Ich hab mich ein wenig mit dem OS 9 beschäftigt, bin aber natürlich viel mehr an OS X interessiert, von daher möchte ich OS X natürlich auch installieren.
    Dazu hab ich mal übergangsweise 256MB RAM reingebaut (hatte ich noch daheim). Das sollte für eine Testinstallation reichen. Wenn dann mal alles soweit funktioniert erweitere ich natürlich noch auf 768 MB RAM.
    Ebenfalls habe ich mir eine 80GB Festplatte bestellt, die morgen kommen sollte. Auf der möchte ich dann meine Testinstallation machen. Was ich bisher so gelesen habe scheint es aber nicht so einfach zu sein OS X unter diesen Umständen zu installieren. Das fängt schonmal damit an, dass OS X 10.4 schonmal nur auf DVDs daher kommt. Okay, dann vielleicht 10.3. Allerdings soll ja 10.3 auch nicht so easy zu installieren sein, müsste dann mit Xpostfacto rumtun und dazu müsste ich OS 9 installiert haben. Hab aber kein OS 9 da, nur auf der alten 6GB Maxtor Platte, die aber ja ab morgen nicht mehr in dem iMac drin sein sollte.
    Von daher meine Frage:
    Wie soll ich am besten vorgehen? Welches OS X am besten wie installieren?
    OS X 10.4 kann ich ja wohl komplett vergessen, oder? Ich hab auf der Apple Seite gelesen man kann es sich kaufen und die DVD gegen ne CD Version beim Support umtauschen lassen. Der Support sitzt aber in Irland, das Hickhack mit Post und allem möchte ich vermeiden wenns geht. Denkt ihr dass vielleicht Gravis (hab hier in Nürnberg den Shop in der Gegend) das eventuell übernimmt, wenn ich sage "ich möchte OS X 10.4 aber bitte die CD Version"?
    OS X 10.3 wäre dann wohl die Wahl. Aber einfach mit fabrikneuer HDD starten, Install CD einlegen und c drücken scheint ja wegen der ATI 8MB Grafikkarte nicht zu funzen. Oder gibts doch nen Weg?
    Wie schauts mit älteren Versionen aus? 10.2 oder so? Verpasst man da viel zu den neueren? Und sind die einfacher zu installieren?

    Danke schonmal
    Grüße aus Mittelfranken
    Phil
     
    Phil S., 27.09.2005
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo und willkommen im Forum


    Um überhaupt OS X installieren zu können muss noch unter OS9.. die >die aktuellste Firmware< installiert werden ansonsten geht es nicht wenn du versuchst OS X zu starten kann es dem mac dahinraffen.

    Für die Inhalation von 10.4 ist FireWire erforderlich das geht also nicht.
    Die Installation von 10.3.. ist kein Problem und Xpostfacto ist nicht erforderlich.
    Du brachst dann aber eine neutrale Vollversion auf CD-Rom.


    Das beste System für den Mac ist Mac OS 9.2.2 :) zumindest bei der RAM Ausstattung .

    Gruß
    Marco
     
    marco312, 27.09.2005
  3. Phil S.

    Phil S. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marco,

    Danke. :)
    Als Unix-Admin hab ich jetzt fasst schon befürchtet jetzt kommt ein "SuFu" oder ein "rftm". :D

    Stimmt, hab ich vergessen zu erwähnen. Das habe ich schon gemacht.

    Hab das auch schonmal gelesen. Kann mir jemand verraten warum das? Reines Marketing (bzw. vorantreiben von Technologie)? Oder wieso?

    Neutrale Version heißt was? Woher bekomm ich sowas?

    Bye
    PS
     
    Phil S., 27.09.2005
  4. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    @Phil S.

    Neutrale Version soll heißen das es nicht eine sein darf die bei einem Rechner mit dabei war sondern eine die im Handel war.
    Bei eBay solltest du eine CD Version bekommen oder auf Telefonische anfrage bei Apple.
     
    marco312, 27.09.2005
  5. Phil S.

    Phil S. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ah verstehe. Hab das auch schon bei den Ebay Auktionen gesehen. Das heißt nicht jede Version von OS X 10.3 ist gleich, weil es einige gibt, die nur auf bestimmten Konfigurationen funktionieren, richtig?

    Bye
    PS
     
    Phil S., 27.09.2005
  6. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Ja , und einige Verkäufer vergessen das gern zu erwähnen.
     
    marco312, 27.09.2005
  7. Phil S.

    Phil S. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es irgendein äußeres Merkmal an dem man die neutralen Versionen erkennen kann, auf den Fotos? Irgendwie andere Verpackung oder sowas?
     
    Phil S., 27.09.2005
  8. islaorca

    islaorcaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    islaorca, 28.09.2005
  9. Silverback

    SilverbackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    17
    Silverback, 28.09.2005
  10. stubaiermandl

    stubaiermandlMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe ungefähr das gleiche "Problem" wie Phil gehabt hat. Ein Kollege hat mich gefragt, ob ich ihn seinen alten iMac G3 aufsetze. Da ich erst seit zwei Monaten einen Mac besitze, tue ich mich hier ein wenig schwer. Denke aber mit eurer Hilfe werde ich's schaffen. Zur genaueren Information: Dieser iMac hat nichts oben, "Null komma Null". Er war einmal bei einer Firma im Einsatz und die haben dann alles heruntergelöscht.
    Die neueste Firmware habe ich bereits heruntergeladen. Die werde ich nun auf CD brennen, damit die als erstes aufgesetzt werden kann. Brauch ich da nur die CD hineinstecken und der Rechner versteht was ich will ??
    Bitte um Hilfe !!??!!

    Nachtrag: Etwas ist schon droben und zwar "Mac OS D1-9.2.2". Die neue Firmware habe ich draufgesetzt und dann im Anschluß das neue OS X draufsetzen. Die "Scheibe" ließ sich aber nicht lesen. Kann das daran liegen, daß die "Scheibe" eine DVD ist und das Laufwerk des iMac's nur ein CD-Laufwerk ist ?
    Danke im Vorhinein
     
    stubaiermandl, 15.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Installation auf
  1. KIBA659
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    166
    Impcaligula
    22.03.2017
  2. 192101
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    184
    Retnueg
    30.09.2016
  3. Apple4Life
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    565
  4. haraku
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    421
    pc-bastler
    14.09.2016
  5. gustavmega
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    233
    bernie313
    21.08.2016