iMac G3 total langsam

  1. orion

    orion Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Frage an die Technikfreaks:

    Ein IMac G3 OS 9.1 ist auf einmal total langsam.
    Der Startvorgang dauert an die zehn Minuten.

    Norton DD läuft mittlerweile über eine Stunde und hat bis jetzt
    nichts gefunden, ist aber immer noch in den Anfängen.

    Was kann es noch sein, Arbeitsspeicher defekt, Festplattencontroller?

    Wie kann man so was diagnostizieren?

    Für jede Anregung dankbar.

    Gruss orion
     
    orion, 22.10.2004
  2. orion

    orion Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Die Festplatte wars, hab sie getauscht und jetzt funzts
     
    orion, 23.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac total langsam
  1. Fliege2612
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.996
    rembremerdinger
    21.08.2014
  2. bienenstich
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    900
  3. dbaaf
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.122
  4. wodkamanu
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.211
    eMac_man
    29.05.2010
  5. Piinatz
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    778
    Piinatz
    16.12.2008