iMac G3 startet nicht mit neuer HD und Panther

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ulik, 12.11.2006.

  1. ulik

    ulik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.05.2003
    Nach dem eine neue 60GB-HD mit MacOS 10.3 in den iMac DV eingebaut wurde, erscheint gleich nach dem Start das Kernel-Panic-Fenster mit Matrix-ähnlicher Struktur quer über den Bildchirm.
    Der Clou ist, das System lässt sich im Target-Modus über Firewire und angeschlossenem G4 booten, alle Diagnosen sind ohne Befund.
    -Was ist bloß los mit dem iMac? Mit alter HD und System 9.1 ist wieder alles im Lot.
    -Könnte es sein, dass vorher ein Firmware-Update durchgeführt werden muss? Ich erinnere mich, dass ich sowas früher einmal bei einem iMac gemacht habe.

    Bin dankbar für jeden Hinweis.
     
  2. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    18.08.2004
  3. ulik

    ulik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.05.2003
    Danke für den Link. Dann werde ich wohl vor dem Firmware Update die alte Festplatte wieder einbauen müssen, stöhn...
     
  4. ulik

    ulik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.05.2003
    Habe das Firmware-Update 4.1.9 durchgeführt, bin mir aber nicht sicher ob ich es richtig gemacht habe. Der Finder zeigt jedenfalls das FW Update 4.1.9fx an. Das Ergebnis:
    Immer noch Kernel-Panic beim Starten von System 10.3 .
    Aber: Keine Probleme mehr nach erneuter Installation von System 10.1 !

    Habe schon mehrer G3s aufgerüstet, darunter ein identischer iMac, nie hatte ich solche Probleme.
    Kann ich das Firmware Update wieder deinstallieren, um erneut eine Installation durchzuführen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen