iMac G3 spiele-tauglich durch CPU-Erweiterung?

Taunustiroler

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
11
Hallo Mac-Veteranen,
für den jüngsten Spross der Familie möchte ich meinen zehn Jahre alten iMac G3 mit 233 MHz CPU und 96 MB RAM noch einmal reaktivieren.

Mit dem Arbeitsspeicher komme ich hin, aber leider braucht man für heutige Lernspiele ca. 400 MHz Rechengeschwindigkeit.

Nun meine Frage: Mit welchem technischen und finanziellen Aufwand muss ich bei einer CPU-Erweiterung rechnen?

Gruß Taunustiroler
 

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.057
da gabs mal ein G4 upgrdae mit 400 oder 500mhz für $99... nebenbei kriegt das teil dann auch noch firewire...
 

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.057
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Taunustiroler

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
11
Superklasse! Werde ich auf jeden Fall ordern und meinen Bondi Blue zum Tiger machen - ich hatte schon mit einer Bestattung gerechnet!!!

Vielen Dank Bolle_mac!

Gruß Taunustiroler
 

Texas_Ranger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.11.2005
Beiträge
2.442
Vorsicht: mein Vater hat ein Sonnet-Upgrade und das spielt nur unter X problemlos, 9 spinnt oft.
Mag bei anderen Upgrades ähnlich sein.
 
Oben