iMac G3 ohne Infos.

  1. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Weil er gerade spottbillig war (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...80008978425&rd=1&sspagename=STRK:MEWN:IT&rd=1 ) habe ich bei ebay gerade einen iMac G3 ertseigert. Mehr Infos habe ich dazu nicht, der Verkäufer hielt sich sehr zurück mit techn. Daten usw., wohl, weil er ihn i.A. versteigert und keine Ahnung von Mac hat. Es steht noch dabei "mit Maus und Tastatur", aber, ups, nichts über ein BS. Was mach ich denn, wenn da keins drauf ist? Tiger dürfte wohl am LW scheitern, die hatten doch nur CD- ROM, oder? Und am Plattenplatz und RAM wohl auch? Was wäre für den Knubbel am Besten geeignet und - woher nehmen?
    "Internetfähig" steht noch dabei. Modem oder Ethernet, das ist hier die Frage...
    Ja, ja, ich weiß ja, hätte ich mir alles vorher überlegen sollen, aber der Preis halt und der siehst so cool aus und steht schon lange auf meinem Wunschzettel als Surfmaschine.

    Schönes WE :)


    Barbara
     
    :-) Barbara, 21.07.2006
  2. Crian

    CrianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    7
    Erstmal Glückwunsch - ein toller Preis :)
     
    Crian, 21.07.2006
  3. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Danke ! :D


    Barbara
     
    :-) Barbara, 21.07.2006
  4. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Barbara,

    den Fotos nach zu urteilen ist es entweder ein iMac Rev. A oder Rev. B, die restlichen technischen Daten kannst Du am schnellsten bei Mactracker (http://www.mactracker.ca/) nachschlagen.

    Ohne XPostFacto läuft maximal 10.3, selbst das macht m. E. aber keinen Spaß, ich würde max. 9.2.x empfehlen.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 21.07.2006
  5. mediritter

    mediritterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    für das geld reichts auch als deko
    glückwunsch
     
    mediritter, 21.07.2006
  6. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke dafür.

    Mit "max. 9.2.x" meinst Du, daß frühere Versionen besser wären, besser im Sinne von flüssiger laufen? Ich kann leider nicht entdecken, mit welcher Version die Rev a & b damals ausgeliefert wurden. Wäre 7 oder 8 auch i.O.?


    die unwissende Barbara ;)
     
    :-) Barbara, 21.07.2006
  7. raku

    rakuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2002
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch noch n iMac G3 zuhause. Leider verwendet den so niemand mehr.... werd mich aber aufgrund von Nostalgie und Design nie von meinem ersten Knubbel-Mac trennen.

    ...aber zum Thema, OS 9.2.2 läuft bestimmt noch recht gut. Da sind damnals im `Classic` aber schon die meisten Protokolle und Tools für den tägliche Einsatz integriert.

    Ich hab aber mir OS X 10.2. draufgemacht. Rennt wirklich noch ganz gut, und da bei gerade mal 256 MB RAM.
    Aber vorsicht schau zuerst im Forum auf die Installation des Firmware Updates, und wie das geht, bevor zu evt. auf OSX umsteigst.
    Auch kannst du nur maximal 512 MB RAM einstecken, aber zum Serven und Office reicht das allemal und dicke...


    Viel Spass mit deinem Mac


    Ralf
     
    raku, 21.07.2006
  8. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Ich habe bildete mir damals ein, dass mein Rev. C mit 8.6 etwas schneller war als mit 9.2, allerdings hat er mit 8.6 immer meinen Router abgeschossen. Wenn ich mich recht entsinne, gibt es Forumsmitglieder die 9.1 gegenüber 9.2 bevorzugen, warum weiß ich nicht mehr, vielleicht schreibt ja jemand was dazu. Ich habe wegen irgendeiner Software (welche es war, weiß ich nicht mehr) 9.2 installiert. Du kannst übrigens jede Version von OS 9 kostenlos auf 9.2.2 updaten.

    Laut Mactracker mit 8.1 bzw. 8.5, du brauchst mindestens das OS mit dem er ausgeliefert wurde, also scheidet 7 von vornherein aus.

    Aber schau doch erstmal was drauf ist.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 21.07.2006
  9. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Tut mir leid, aber "Rennt wirklich noch ganz gut" finde ich maßlos übertrieben.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 21.07.2006
  10. Daggi

    DaggiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Alle iMacs G3 wurden mit dem Betriebssystem 9 ausgeliefert. Die letzte Version war 9.2.2.

    Für mich sieht der iMac wie ein mit 350 o. 400 Mhz, mit DVD-Laufwerk.
    Die iMacs habe ein internes analoges Modem und eine Ethernet-Schnittstelle,
    jedoch kann man auch eine Airport-Karte einsetzen.

    Meine Mutter hat den 350 mit CD-Laufwerk und hat 10.3.9 drauf und läuft einwandfrei.

    Doch schaue nach wie groß die Festplatte ist, die würde ich auf 120 GB auswechseln, mehr können dort nicht reingebaut werden.

    Und auch den Arbeitspeicher beim X würde ich erhöhen.

    Daggi
     
    Daggi, 21.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Infos
  1. doctar
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    626
  2. samsonite
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    156
  3. Mia1006
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    226
  4. pixfan
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    367
    geronimoTwo
    12.12.2012
  5. :-) Barbara
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    1.694
    Gerundium
    24.07.2006