iMac G3 in 2022

HopperKiel

Mitglied
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
575
Punkte Reaktionen
349
DVD-ROM, kein Brenner.
Die G3 iMacs bis 2000 gab es AFAIK nie mit Brenner, weder CD noch DVD. Das waren immer ROMs (Read Only Memory), erst im Modelljahr 2001 hielten CD-Brenner Einzug in die iMacs ;)
Hätte schwören können ... :shame:

Aber zum Glück ist ja os9 schon installiert. Die weiteren Schritte mit Classilla etc sollten dann ja gehen und vllt findet sich ein günstiger FireWire-Brenner in Kleinanzeigen oder so ...

"Einen FireWire-Brenner braucht man immer ..." (mit Grüssen an Franz :thumbsup:)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
66.576
Punkte Reaktionen
15.189
Weiß gar nicht mehr, ob man für das 9.2 Update vom Install Medium booten musste.
Oder ob er das per Image mounten machen kann.

Gleiches gilt ja auch für den OS X Install.
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.05.2003
Beiträge
13.768
Punkte Reaktionen
4.755
Also booten über USB konnten diese G3er nicht und ich glaube auch nicht von einem Image.
Man ist das lang her. :teeth:
 

HopperKiel

Mitglied
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
575
Punkte Reaktionen
349
Weiß gar nicht mehr, ob man für das 9.2 Update vom Install Medium booten musste.
Oder ob er das per Image mounten machen kann.
Gute Frage!
Ich bin bei meinen Ausflügen nach os9 bisher immer gestartet entweder mit einer originalen Restore CD/DVD oder mit der MacOS904CD_DE.ZIP (#5) von Macintoshgarden.
Hab dann nach Installation von MacOS 9, Classilla und Toast5 die Updates für MacOS9.x DE heruntergeladen und auf dem Desktop ausgepackt.
Kann mich aber auch nicht erinnern, ob ich jemals versucht habe, dann ein Update vom Desktop zu starten. Mutet ein bischen an wie Münchhausen und am eigenen Zopf aus dem Sumpf gezogen.
Kurz&klein: den Mac über irgeneine x-beliebige bootfähige os9-Installations-CD booten und dann die Updates eins nach dem anderen ausführen, hat jedenfalls problemlos geklappt.
Bei der Suche nach "FireWire CD" fand sich gerade eben adhoc ein 20€ Angebot für einen Brenner ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Also booten über USB konnten diese G3er nicht ...
Kann er schon, Booten über USB kann jeder PPC-Mac, nur ist das verdammt kompliziert und geht nur aus der OpenFirmeware heraus. Man braucht dazu u.a. die UUID des USB-Gerätes (nicht einmal heute kommt man da so ohne weiteres ran), von dem man booten will. FW ist da doch dann wesentlich angenehmer ;)
 
Oben