Imac G3 für Videowiedergabe

altermannmithut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
1.162
Hallo zusammen.
Da ich zuletzt etwas kränklich war, habe ich ein wenig das Bett gehütet und dabei mit Schrecken feststellen müssen, das ich in meinem Schlafzimmer weder Gerätschaften zur Musikwiedergabe, noch etwas zum Fernsehgucken habe. Da ich es nicht einsehe, mit dort einen Fernseher oder eine Stereoanlage hinzustellen, habe ich mir überlegt dort einen alten gebrauchten Imac G3 hinzustellen. Die gibt es ja schliesslich günstig in der Ebucht und sind ja auch heute noch recht universell einsetzbar und halbwegs mobil. Allerdings frage ich mich ob so ein 333mhz Imac noch in der Lage ist, h.264 Videos aus Itunes Bildschirmfüllend wiederzugeben. Hat da jemand Erfahrungswerte? Wie schaut es mit DVD-Wiedergabe aus oder Videostreaming via WLAN?

Gruß,
Jens
 

chiaki

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2005
Beiträge
132
sieht eher schlecht aus, der G3 is zu lahm dafür.
aber ein SL iMac mit DVD sollte aber DVD und Videostreaming (evt. per billigen realtek WLAN-USBstick) sollte aber gehen
 
S

skoenig1

Die G4 bekommt man mit etwas Glück mittlerweile auch schon recht günstig...

Grüsse, Steven
 

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
7.614
DVD schauen ging auf jeden Fall bei denen die mit DVD-Laufwerk geliefert wurden schon unter OS9. MPG1 sollte auch kein Problem sein. h.264 stellt schon für die G4-Rechner eine zu große Aufgabe dar, damit würde ich nicht rechnen. Bei Videostreaming würde ich auch nicht zu viel erwarten. Mein iMac G4 ist schon überfordert, wenn er ca. 7000 iTunestitel per WLAN vom Server laden soll (bei LAN kein Problem).

Ich bin zwar selbst Sammler und generell für den Erhalt und die lange Nutzung alter Macs, aber ich halte das für eine Fehlinvestition. Allein die fehlende Fernbedienung wäre für mich ein zu großer Minuspunkt.
 
Oben