iMac G3 DV 400 startet nicht mehr!!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von LiMeGiRl, 20.08.2005.

  1. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Hallo,

    ich wollte heute morgen meinen iMac ganz normal anschalten, wobei das Licht vom Power Button auch leuchtete, mehr passierte allerdings nicht. Ich wollte ihn dann ausschalten, dies ging ohne Steckerziehen auch nicht!! Ich habe dann einfach mal das Netzkabel in eine andere Steckdose gesteckt, danach leuchtete der Power Button einmal kurz auf und das wars dann wieder. Wenn ich ihn jetzt einschalten will, ertönt zwar das Geräusch wenn man ihn halt einschaltet (dieser dumpfe Klack??), aber ein leuchten und sonstiges ist nicht zu vermerken. Allerdings habe ich gesehen, dass ich das Netzkabel vom usb-Hub gestern Abend nicht rausgezogen habe und dieses somit die ganze Zeit Strom bekommen hat. Kann das damit zusammen liegen?? Bitte, bitte helft mir kopfkratz
     
  2. pixelanstalt

    pixelanstalt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.06.2004
    nur so ne idee... hast du schon pram gelöscht? rechner an, dann direkt p+r+<alt>+<apfel> gedrückt halten, bis der startsound so 5x zu hören war, tasten loslassen. rechner sollte starten. datum muss dann wieder neu eingestellt werden...
    is keine 100%ige lösung, aber vielleicht ein ansatz...

    so long
    taktwerk
     
  3. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    also, ich habe jetzt diesen knopf hinten bei der batterie gedrückt, aber das hat auch nichts gebracht. auf die tastenkombi reagiert er auch überhaupt nicht!
     
  4. kuntakinte

    kuntakinte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Es könnte sein dass das Netzteilboard kaputt ist. Ein häufiges Problem bei den G3 Macs. Ist nicht einfach dran zu kommen, eventuell bei Ebay.
     
  5. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    hab den mac schon seit einer woche bei gravis, aber die haben leider soviel zu tun, dass ich erst im laufe der nächsten woche bescheid bekomme, was defekt ist. da aber zu 98% der blitz eingeschlagen hat, bekomm ich das geld dann eh von der versicherung wieder, von daher wird gravis sich dann um ein ersatzteil kümmern! aber trotzdem danke :D
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    ? 98%? :cool:
     
  7. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Merke: Ein Blitz hat wenn dann voll reingeschlagen. Entsprechend muss dies auch auf der Rechnung stehen. Sonst kommt die Versicherung und fragt wegen den 2% unnötig nach.
    Es ist auch sinnvoll, den Tag und die Uhrzeit des Gewitters festzuhalten, die Versicherung überprüft anhand der Wetterdaten, ob es zu diesem Zeitpunkt in der Region ein Gewitter gab.
    Auch sollte man auf Anfrage schon klarlegen, warum man nicht den Stecker ziehen konnte (sprich in den Bedingungen nachschauen, ob man vielleicht etwas übersehen hatte).

    RD
     
  8. LiMeGiRl

    LiMeGiRl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    du, das ist mir alles selber klar und wenn ich zur versicherung gehe, dann nur mit ner schriftlichen bestätigung von gravis und natürlich weiß ich auch, wann das alles war und ich konnte den stecker nicht ziehen, weil ich den abend nicht zu hause war, sonst hätte ich das schon gemacht. so blöde bin ich nun doch nicht!! :rolleyes:
     
  9. kuntakinte

    kuntakinte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Du bist ja wohl eine ganz Schlaue.
     
  10. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.05.2005
    Schau mal ob die Versicherung das überhaupt abdeckt. Ich erinnere mich an einen Thread um einen zerschossenen Mini.. Da hat der geschädigte User festgestellt, dass die Versicherung da nicht greift.
    Wünsche Dir viel Erfolg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen