iMac G3/266 über W-LAN - eBay-Angebot - taugt das was?!

guru_mosh

guru_mosh

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
80
Reaktionspunkte
0
Moin die Herrschaften,

ich hoffe ihr seit alle sturmtechnisch gut durch die Nacht gekommen ... Meine Frage:

Habe bei eBay das hier entdeckt:

http://cgi.ebay.de/Airport-Karte-Ad...3QQihZ016QQcategoryZ32895QQrdZ1QQcmdZViewItem

Damit wollte ich meinen alten iMac G3/266 via Windows-W-LAN ins Internet bringen. Weiß jemand ob diese Airport-Alternative funktioniert, jemand vielleicht schon so ein Teil bei diesem Händler gekauft?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
guru
 
Welches System läuft denn auf dem guten alten Stück?
 
Hi,

sollte funktionieren, aber warum willst du so einen Stick in Spanien kaufen? :confused:

Gruß Th.
 
thomas-147 schrieb:
Hi,

sollte funktionieren, aber warum willst du so einen Stick in Spanien kaufen? :confused:

Gruß Th.

Wegen Cindy & Bert und "Spaniens Gitarren" und so ... ;-) Nee, Quatsch, gibt's ne Alternative? Außer überteuerten alten Airport-Karten?
 
he29 schrieb:
OT: Sowas gibts nicht. ;)

Ich meinte ja nur, dass mein Router an einem Windows-PC hängt und dort auch konfiguriert wird. :D
 
guru_mosh schrieb:
Ich meinte ja nur, dass mein Router an einem Windows-PC hängt und dort auch konfiguriert wird. :D

Das weiß ich doch....wollts auch nur gesagt haben.
Wir sind doch da etwas kleinlich :p
 
guru_mosh schrieb:
Wegen Cindy & Bert und "Spaniens Gitarren" und so ... ;-) Nee, Quatsch, gibt's ne Alternative? Außer überteuerten alten Airport-Karten?

..ja, hier ein Beispiel von vielen :)

noch so nebenbei, Airport und Schubladenmodelle geht überhaupt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
thomas-147 schrieb:
..ja, hier ein Beispiel von vielen :)

noch so nebenbei, Airport und Schubladenmodelle geht überhaupt nicht.

Meiner ist der hier. Das Laufwerk sieht aus wie ein Notebook-Laufwerk, wie heißt das "Slot Loading", "Tray Loading", "Lothar Loading"??? :D
 
guru_mosh schrieb:
Meiner ist der hier. Das Laufwerk sieht aus wie ein Notebook-Laufwerk, wie heißt das "Slot Loading", "Tray Loading", "Lothar Loading"??? :D

:rotfl: beiseite, das ist ein Tray-Loading und Airport geht ab Slot-In und Lothar Loading nur mit gaaanz langer Leitung.:D
 
thomas-147 schrieb:
:rotfl: beiseite, das ist ein Tray-Loading und Airport geht ab Slot-In und Lothar Loading nur mit gaaanz langer Leitung.:D

Das heißt in Konsequenz ich kaufe mir den von Dir erwähnten Stick, stecke das Teil rein, gebe meine Kennung ein und bin online? Wo ist der Haken? :confused:
 
guru_mosh schrieb:
Das heißt in Konsequenz ich kaufe mir den von Dir erwähnten Stick, stecke das Teil rein, gebe meine Kennung ein und bin online? Wo ist der Haken? :confused:

Na ja, du steckst ja auch nicht einfach ein Kabel in deinen Mac und bist schwupps online.;)

Du musst den lediglich unter Systemeinstellungen-Netzwerk konfigurieren, wie jede normale LAN-Verbindung auch.:)
 
thomas-147 schrieb:
Na ja, du steckst ja auch nicht einfach ein Kabel in deinen Mac und bist schwupps online.;)

Du musst den lediglich unter Systemeinstellungen-Netzwerk konfigurieren, wie jede normale LAN-Verbindung auch.:)

Das war mir schon klar ... Ich danke Dir für Deine kompetente Beratung, werde berichten!:cool:
 
Neben dieser Lösung geht auf jeden Fall eine Ethernetbrücke oder ein im Client-Mode laufender Access-Point (z.B. DLink 2000+AP, Linksys WET54G oder gar ne Airport Express) sofern der Ethernet-Port frei ist. Die lassen sich über einen Browser (vorzugsweise FireFox) einfach konfigurieren und sind gebraucht bei ebay für wenig Geld zu haben.
Wenn Du im Forum mal nach USB Sticks suchst, findest Du auch ne Liste mit Mac/Airport-kompatiblen - wobei ich ne Brücke/ClientEthernet immer noch besser finde wegen des besseren Empfangs gegenüber Sticks.
 
OldFart schrieb:
Neben dieser Lösung geht auf jeden Fall eine Ethernetbrücke oder ein im Client-Mode laufender Access-Point (z.B. DLink 2000+AP, Linksys WET54G oder gar ne Airport Express) sofern der Ethernet-Port frei ist. Die lassen sich über einen Browser (vorzugsweise FireFox) einfach konfigurieren und sind gebraucht bei ebay für wenig Geld zu haben.
Wenn Du im Forum mal nach USB Sticks suchst, findest Du auch ne Liste mit Mac/Airport-kompatiblen - wobei ich ne Brücke/ClientEthernet immer noch besser finde wegen des besseren Empfangs gegenüber Sticks.

Keine schlechte Idee, aber klingt nach komplizierter Konfiguration ... :D
 
Da sogar ich es sowohl am Mac als auch an meiner Tochter's PC geschafft habe - würde ich es fast als leicht bezeichnen.
 
thomas-147 schrieb:
Du musst den lediglich unter Systemeinstellungen-Netzwerk konfigurieren, wie jede normale LAN-Verbindung auch.:)

Funzt natürlich nicht. Stick wird im System Profiler erkannt, wie muß ich meine Netzwerkeinstellungen konfigurieren, damit das Ding eine Verbindung aufbaut? Kann das mal jemand mit mir durcharbeiten??? :D

Ahoi
guru
 
guru_mosh schrieb:
Funzt natürlich nicht. Stick wird im System Profiler erkannt, wie muß ich meine Netzwerkeinstellungen konfigurieren, damit das Ding eine Verbindung aufbaut? Kann das mal jemand mit mir durcharbeiten??? :D

Ahoi
guru

Moin,

ich versuch´s mal aus dem Gedächtnis, sitze hier im Büro an ´nem PC.
Systemeinstellungen-Netzwerk-neue Umgebung-TC/IP und dann gibt´s da
einen Assistenten. Man möge mich korrigieren, wenn ich was vergessen habe.

Gruß Th.
 
Der Stick verwendet den Realtek 8187-Chipsatz. Gibt's tatsächlich einen Mac-Treiber (10.3 und 10.4) für. Nur über die Systemeinstellungen hab ich's nicht geschafft, ich wüßte gar nicht, wo ich dort beispielsweise die SSID eingeben könnte. Außerdem sind nur Ethernet und Modem vorhanden, kann man einen Stick da manuell einbinden? Scheiß Netzwerk, echt kompliziert der Krempel ...

Ahoi
guru
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
35
Aufrufe
1.130
OmarDLittle
O
K
Antworten
6
Aufrufe
240
tocotronaut
tocotronaut
drpiety
Antworten
5
Aufrufe
251
AgentMax
AgentMax
Zurück
Oben Unten