iMac G3 233 mit OS X

  1. bep!

    bep! Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Freund hat einen betagten iMac G3 233. Wir wollen OS X drauf spielen. Wer hat das schon gemcht und ist das Ganze ratsam? Oder ist es gar besser das bei OS 9.2 zu belassen? Wer hat Infos wo wir am günstigsten Speicher einkaufen und was das Max. ist?

    bep!
     
    bep!, 03.09.2004
  2. one.of.two

    one.of.two

    Hallo bep!,

    auf diesem Rechner halte ich es leider nicht für ratsam. Auch wenn OSX wirklich schön und praktisch ist- es würde keinen Spaß machen, dafür ist er einfach zu langsam. Schau was es an guter OS9 Software gibt und laß ihn dabei.
    Speicher gäbe es hier!
    :)
     
    one.of.two, 03.09.2004
  3. Klacka

    KlackaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo bep!,

    ich habe vor etwa einer Woche 10.3 auf einem iMac G3 233 MHz installiert (bisher ohne Updates). Von den installierten 192 MB RAM werden 160 erkannt (das ist aber wohl OS-unabhängig), die Festplatte (120 GB) wird gut ausgenutzt. Ich habe im wesentlichen Terminal-Programmierung gemacht, den Acrobat-Reader und TextEdit geöffnet, war auch schon mal im Netz (Safari) und kann sagen: es geht und macht eventuell Sinn - es kommt halt darauf an, was man machen will.

    Ein Problem, das ich bei der Installation hatte, war, dass ich Panther nur auf eine Partition mit max. 8 GB bringen konnte.

    Ich werde das System auf dem iMac weiter testen und sehen, ob für meine Zwecke sinnvoll ist.

    Gruß,
    Klacka
     
    Klacka, 09.11.2004
  4. Klacka

    KlackaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Nachtrag!

    Hallo bep!,

    vor einer Installation unbedingt an das Firmware-Update denken!
     
    Klacka, 09.11.2004
  5. mps-wd

    mps-wdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    da darf ich gleich noch eine Frage nachreichen, da ich gerade in einer ähnlichen Situation bin: ich würde einen iMac G3 233 mit 64 MB RAM bekommen.

    - Laut Packungsaufdruck und Manual braucht OS X Panther mindestens 128 MB RAM. Ist es trotzdem möglich, es mit nur 64 MB zum Laufen zu bringen?

    - Was für ein Firmware-Update wäre nötig, um Panther auf dem G3 233 zum Laufen zu bringen? Ist so ein Update unumgänglich, und wie wird das durchgeführt?

    Danke & Grüße,
    mps-wd
     
    mps-wd, 15.11.2004
  6. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    - nein, ohne RAM geht es nicht, wobei 196 (habe ich im 350er G3 iMac) gehen, aber doch recht mühsam - wie immer gilt, je mehr desto besser.


    Dafür auf der offiziellen Seite von Mac nachschauen oder über das Systemupdate von dem iMac, frag' aber nicht, wo das war, ist schon so lange her (irgendwo in der Kontrollfeldern, glaue ich).

    Gruß aus Altena

    B.
     
    cubd, 15.11.2004
  7. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.688
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.708
    Hi,
    das Firmware Update ist unbedingt nötig; du findest es incl. Anleitung hier:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86117
    RAM solltest du aufstocken.
    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 15.11.2004
Die Seite wird geladen...