iMac Farbdarstellung wie ein Negativ

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von thepied, 13.05.2003.

  1. thepied

    thepied Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2003
    hallo,

    hab probleme mit meinem iMac !!!!
    Die Bildschirmdarstellung wird dargestellt wie ein Foto-Negativ,
    alles schwarz,aber die symbole und kanten sind farbig.
    Aber nur bei diesem Benutzer,beim ausloggen erscheint die
    Bildschirmdarstellung wieder korrekt.
    Hab bereits Bildschirmeigenschaften und Fartbprofil überprüft,
    aber alles normal...

    Kann mir jemand weiterhelfen ????????
    Danke im Vorraus ..
     
  2. Fidelkoven

    Fidelkoven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2002
    ja..es gbt da eine tastenkombination bei os x mit der man den bildschirm auf negativ bzw positiv umstellen kann.du musst dieselbe tastenkombination nochmal drücken um es wieder auf positiv umschalten zu können.

    ich hatte das auch mal nur leider weiss ich nicht mehr wie die tastenkombination ging....schau mla irgendwo nach, ruf irgendwo an oder warte bis dir hier jemand diese tastenkombination weiss
    Fidel
     
  3. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.01.2003
    > systemeinstellungen >bedienungshilfen > sehen
     
  4. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Du hast wohl versehntlich mit einer Tastenkombination die Bedienungshilfen aktiviert. Dort gibt es eine Option, den Kontrast mittels Schwarz/Weiß-Optim zu erhöhen und das sieht wie ein Negativ aus. Gehet
    in die Systemeinstellungen unter Bedienungshilfen, in die Sparte "Sehen" und klickst dort auf "Schwarz auf Weiß".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen