iMac early 2006 und USB Boot

sp2000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2012
Beiträge
98
Hallo, ich möchte mir auf dem iMac vom Frühjahr 2006 Ubuntu installieren. Ist es möglich das vom USB Stick zu machen oder muss man sich dafür eine Installations DVD brennen? Ich hab es schon mit dem USB Stick versucht aber den kann man nicht auswählen nach dem Neustart. Oder wisst ihr da eine Möglichkeit wie das funktioniert?
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.334
wie versuchst du es denn zu booten?
CSM legacy oder EFI?
CSM legacy kann der eventuell nur von CD/DVD aus wegen der firmware.

versuch mal C statt alt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

sp2000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2012
Beiträge
98
hab beides ausprobiert, also auch mit C gedrückt halten. Es wird aber nur bei Alt eine Auswahl angezeigt. Da steht nur Macintosh HD. Könnte es daran liegen dass es ein 32-bit Linux ist?
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
eine cd mit plop-boot-manager erstellen, davon booten und damit usb booten.

dein imac ist eh nur 32bittig.

wie hast du den stick erstellt?
 

sp2000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2012
Beiträge
98
eine cd mit plop-boot-manager erstellen, davon booten und damit usb booten.

dein imac ist eh nur 32bittig.

wie hast du den stick erstellt?
Ich hab mir eine Anleitung durchgelesen wie man das über das Terminal macht. Ist es denn wichtig dass der Stick mit macOS Extended formatiert ist?
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
nein, der stick wird ja überschrieben.
wie *genau* hast du den stick erstellt, und mit welchem ubuntu?
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
nimm einfach die ubuntu-XXX.iso und schreib die nochmal mit "sudo dd…" auf den stick.
vorher mit "diskutil list" schauen, dass du das richtige device triffst (rdiskX), dann probier damit zu booten.

zur anleitung sage ich lieber nix.
 

sp2000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.04.2012
Beiträge
98
konnte geschrieben werden, aber erkannt wird es auch nicht beim starten. aber von DVD müsste es gehen oder?
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
probier mal plop, siehe #4.
oder eben ubuntu auf dvd.

ist die efi-partition noch vorhanden?