1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iMac dauernd Neustarts und sonstige Macken.

Diskutiere das Thema iMac dauernd Neustarts und sonstige Macken. im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Landlord24

    Landlord24 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    12.04.2012
    Frohes Neues Jahr erst einmal.
    Mein iMac fing vor einer Stunde plötzlich an zu spinnen. Urplötzlich machte er aus dem laufenden Betrieb heraus einen Neustart nach dem anderen, bekam jedoch immer nur einen grauen Bildschirm.
    Dann habe ich folgende Schritte bzw. Beobachtungen gemacht:

    - Start im abgesicherten Modus: Ladebalken, langsamer Start dann wieder Grauer Bildschirm
    - Start mit "D" Hardwaretest: Ladebalken statt Hardwaretest-Zeichen, Destop-Bild erscheint unscharf, Fenster"Sie haben wegen eines Problems ausgeschaltet. Wollen sie zuvor geöffnete Progamme wieder öffnen?"
    - Abbruch geklickt, Desktop wird scharf, alles i.O.
    - kurzfristig Arbeiten möglich, dann springt Bildschirm und teilt sich. Linker Rand erscheint jetzt rechts, man muss mit der Maus ganz nach links um in den rechts angezeigten Teil zu kommen
    - Programme schließen nicht mehr, alles hängt, Shortcut "sofort beenden" funktioniert nicht
    - Neustart mit "D" - wie oben, kein Hardwaretest...aber irgendwann wieder Desktop.
    - Festplatten-Dienstprogramm gestartet "Erste Hilfe": keinerlei Ergebnisse werden angezeigt, nur die normale Verwendung der Platte
    - über "Aktivitätsanzeige" wird "Systemdiagnosen" gestartet, keinerlei Ergebnisse. Es erscheint keine Liste mit abgearbeiteten Diagnoseschritten, sondern nur ein Verzeichnisbaum.
    - erst einmal normal weiter gearbeitet (hatte gerade Fotos in iPhoto hochgeladen, habe diese Betitelt, Gesichter markiert usw.. Dann Pause gemacht, Rechner blieb an.
    - nach einer Stunde Rechner aus Ruhephase geweckt, grauer Bildschirm
    - wieder beim Starten D gedrückt, wieder nur Start mit Ladebalken, wieder Fenster"Sie haben wegen eines Problems ausgeschaltet. Wollen sie zuvor geöffnete Progamme wieder öffnen?". Abbrechen geklickt, um diese Programme nicht zu öffnen....diesmal nur grauer Bildschirm.

    Tja...ich bin mit meinem Latein am Ende. Der Abgesicherte Modus klappt nicht, der Hardwaretest auch nicht. Ich lass ihn jetzt mal auskühlen, aber was kann man noch mal probieren???
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...