iMac CPU Upgrade funkt nicht?!

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Hallo an alle, bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe.

Bevor aber geschrieben wird, warum machst du das...
Ich bin Elektrotechniker, also ich hatte gedacht ich bekomme es hin;)
Aber ich denke, der Fehler liegt nicht an mir.

Zur Erklärung:

Ich habe sehr günstig (1400 €) einen iMac 2019 bekommen. Mit 3,7GHz und 8GB und 580er Karte.
Ok, super Gerät. Aber ich dachte mir, nachdem ich es gelesen habe, warum nicht den i9 einbauen. Ob ich das brauche oder nicht, soll hier nicht das Thema werden bitte;)
Also i9 bestellt, der 9900k wie es beschrieben wurde. Alles schön eingebaut und Testlauf, iMac startet aber Bildschirm bleibt dunkel, also nicht schwarz er bleibt komplett aus.
Nochmal alles kontrolliert, geht wieder nicht. Ok, wohl was geschrottet.

Aber dann habe ich den i5 wieder verbaut und der iMac startet, fährt hoch und funktioniert wunderbar. Hardwaretest auch bestanden.
i9 ausgetauscht, aber wieder das gleiche Problem?
Hat hier irgendjemand eine Idee? Der hat doch nicht diesen Chip oder? Und im Internet steht ja auch, dass es funktionieren sollte und ich habe auch einige Foreneinträge gelesen, in denen Hobbyschrauber erfolgreich waren?

Ich habe das Display nicht verklebt, aber das sollte ja nicht dazu führen, dass er nicht hochfährt. Möchte nicht unnötig Klebestreifen verschwenden.
Und der i5 läuft ja auch im offenen Zustand.

Gibt es irgendein Upgrade, was man machen muss?
Ich habe allerdings das neuste Mojave aufgespielt, bevor ich das Upgrade durchgeführt habe.
 

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Ist ja auch bekannt. Also dass es die falsche CPU ist ausgeschlossen
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.763
Wie erwartest Du Hilfe wenn Du so sparsam Informationen gibst ???
 

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Was meinst du mit sparsam? Was muss ich denn noch sagen?
Ich will wirklich nicht unfreundlich oder besserwisserrisch (gibts das Wort?) wirken, aber ich habe es doch eigentlich gut beschrieben. iMac 2019, Radeon Pro 580x. i5 3,7 läuft, auch nach dem Umbau und dem Wiedereinbau.
nur der i9 9900k läuft nicht.

Aber bei ifixit.de steht dass man den nehmen soll und auch bei everymac.de steht 9900k dabei.

Ich weiß wirklich nicht, was ich noch schreiben soll
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
In dem Thread bei iFixit wird ja einfach vieles vermutet und durcheinander geworfen ... da wird zwei Mal vom Upgrade eines iMac Pro geredet ... also, wenn du nichts verkehrt gemacht hast, klappt es anscheinend doch nicht.
 

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Andere Foren berichten auch von Erfolgen. Dazu kommt facebook und Instagram...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Na dann musst du ja etwas falsch gemacht haben. Läuft die CPU denn in einem anderen Rechner?
 

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Facebook und Instagram hat auch Bilder dabei...
Also dass es doch nicht geht, glaube ich nicht
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.763
Firmware und System aktuell ?
Smc reset gemacht ?
Nvram 3x in Folge resettet um den Speicher neu auszulesen ?

Das sind wichtige Infos.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und dg2rbf

Roman78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.342
Die Frage ist ob der Normale i9-9900K funktioniert. Laut https://www.macobserver.com/analysis/intel-cpus-in-apples-2019-imacs-chart/ ist ein i9-9900KF im iMac verbaut. Auch dein 3.7 ist laut der Seite kein normaler i5-9600K sondern ein i5-9600KF.

Schau mal auf dein i5 drauf ob es ein SRELU / SRG11 (9600K) oder ein SRFAD / SRG12 (9600KF) ist. Das gleiche gilt für den 9900K SRELS / SRG19 und den 9900KF SRFAA / SRG14. Alle Info kommt von CPUWorld.com

Es kann auch sein das es an den Steppings liegt, jeden CPU gibt es als P0 und R0. Bei älteren Geräten ist dies gut dokumentiert. Bei den neueren noch nicht.

Hmmm interessant ist das die F-Variante nur das TXT - Trusted Execution Technology zu fehlen scheint und die integrierte Grafikeinheit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: herberthuber, iToxi, Macschrauber und 3 andere

DrHook

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.482
Sind die mit „K“ bezeichneten CPUs nicht die Modelle zum Übertakten? Vielleicht bekommt der einen falschen Multiplikator geliefert, übertaktet und zieht zu viel Strom für das Board des iMacs?
 

Roman78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.342
K sind in der tat die zum übertakten. Beide haben aber ein TDP von 95Watt. Und da es ein iMac mit 9900K gibt, müsste der auch laufen. Apple hat ja nicht unterschiedliche Logicboards in den Modellen drin.
 

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Guten Morgen.

Ich habe eben geschaut, ist der normale 9600k i5. Diese Seite habe ich nämlich auch gelesen, habe aber dann eher den Bildern getraut auf Instagram.
Und ich habe heute morgen auch bei ebay (England) einen Händler gefunden, der den iMac mit der Radeon 570X mit dem i9 verkauft. Und diesen gibt es ja offiziell nicht von Apple.

Also das sollte ja der Beweis sein, dass es klappt.

Und ein Fehler von mir schließe ich aus, da ich jetzt schon zwei i9 versucht habe und beim Rückbau des i5 funktioniert alles.

Gibt es gefälschte Intel CPUs?
Es ist ein eher kleiner Händler auf ebay gewesen, aber war neu und versiegelt.
Aber vielleicht wird die CPU ja von normalen Boards akzeptiert aber nicht vom iMac.

Boot Rom Version habe ich die ...250... und habe jetzt im Netz einen Bericht gelesen, dass es eine ...270... gibt?
Ich habe das aktuelle Mojave heruntergeladen und auf einen USB stick und habe dann mit dem i5 Mojave neuinstalliert. Keine Verbesserung ;(
 

FlorianKeller02

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
29
Kann das sein, dass es einmal ging und durch ein Firmware Update (Catalina oder neuste Mojave Version) hat es Apple jetzt untersagt, einen CPU Wechsel durchzuführen.

Gibt es eine "Art" Liste der CPUs im Rechner selbst? Also ich weiß noch, dass ich bei meinem alten Mac eine Liste bearbeitet habe, um Windows 10 installieren zu können...
Ich versteh es wirklich nicht. Und ich bin mir sicher, dass es geht, da es viele gemacht haben und 2017 ging ja auch...
 

DrHook

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.482
Gefälschte CPUs gibt es. Die c‘t hat darüber berichtet. Kamen wohl sogar über Amazon.
Nur zur Info...
 
Oben