iMac, Bootcamp und Spiele

Diskutiere das Thema iMac, Bootcamp und Spiele im Forum Windows auf dem Mac. Hallo, hier wird sehr schön erklärt wie man Windows 10 auf einer externen SSD installieren kann. Tests auf einem USB-Stick...

  1. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Hallo,

    hier wird sehr schön erklärt wie man Windows 10 auf einer externen SSD installieren kann.
    Tests auf einem USB-Stick funktionieren, wenn auch langsam.
    Ich würde Windows auf einer Samsung T5 installieren, die sollte schnell genug sein.

    Mein System:
    iMac (Retina 5K, 27 Zoll, 2017)
    4,2 GHz Intel Core i7
    1TB SSD
    24GB Ram
    Grafikkarte Radeon Pro 580 8192MB
    Immer das neueste macODS

    Frage:
    Der einzige Zweck wäre, unter Windows zu spielen, genauer X-Plane 11 (VR), Aerofly FS2/RC8, ProjectCars 2 (VR) und ähnliches.
    Funktioniert das vernünftig, insbesondere mit einer von Windows und dem Spiel unterstützen VR-Brille?
    Hat da jemand Erfahrungen? Eigentlich sollte das System schnell genug sein, ich habe jedoch keinerlei Erfahrung wie es sich bei Boot Camp verhält, insbesondere. bei VR-Brillen.
    Und bevor ich die VR-Brille und die Spiele kaufe ....

    Danke!
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.790
    Zustimmungen:
    5.045
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Der iMac ist unter Windows auch nur ein Windows-PC. Du musst dir also nur die Systemanforderungen anschauen. Bei den Spielen musst du beachten, dass es sich bei den Grafikkarten „nur“ um die mobilen Varianten handelt. Die Brille wird sicher auch beschrieben sein.
     
  3. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    1.110
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Die frage die bei mir aufkommt, hält der iMac die Spiele aus? Oder besser hält die Grafikkarte die Spiele aus? Bei vielen spielen läuft die Grafikkarte am Limit, also 100% Auslastung und die Kühlung der Applegeräte im allgemeinen ist eher unterirdisch. So habe ich mit 3 Stunden Lost Horizon 2 gespielt zu haben meinen 2013 iMac in die ewigen Jagdgründe getrieben. Seit dem nutze ich Applegeräte nicht mehr zum spielen.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.790
    Zustimmungen:
    5.045
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Mein 2013er in Vollauslastung hat Jahrelanges spielen problemlos überstanden.

    Wenn du aber so viel zockst: Kauf dir einen Windows-PC und gut. Habe ich auch gemacht. Und für alles andere habe ich einen kleinen Mac mini.
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    6.239
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    2010er in Vollausstattung - über 7 Jahre problemloses Zocken mit WoW, SW-TOR, Conan Exiles, etc. Also am Limit.
     
  6. AppleLiebhaber

    AppleLiebhaber Mitglied

    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    14.05.2008
    Zu Bedenken ist noch, dass (nach meinem letztem Wissensstand) mit WindowsToGo keine Feature-Upgrades möglich sind. Du also jedes halbe Jahr das ganze wiederholen müsstest, wenn du immer die neuste Version von Win10 haben willst.

    https://docs.microsoft.com/en-us/wi...he-operating-system-on-my-windows-to-go-drive

    "There is no support in Windows for upgrading a Windows To Go drive. Deployed Windows To Go drives with older versions of Windows will need to be re-imaged with a new version of Windows in order to transition to the new operating system version."


    edit: steht aber auch in deinem verlinkten Artikel
    "Einen kleinen Nachteil gibt es aber doch: Die halbjährlich erscheinenden großen Updates für Windows 10 (wie das Fall Creators Update) bleiben dem USB-Windows verwehrt"



    Für mich leider der entscheidende Nachteil und nicht nachvollziehbar warum Microsoft WindowsToGo Versionen nicht upgradefähig macht.
     
  7. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Für mich auch nicht.
    Ein Macmini, Monitor und PC wäre zwar eine Möglichkeit, aber der iMac ist noch deutlich zu neu.
     
  8. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    1.110
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Bei der Art von Installation wie ich die gemacht habe gehen die Updates. Allerdings weiß ich nicht ob diese auch auf neueren Macs funktioniert.

    http://www.die-oswalds.de/blog/2017...e-auf-einer-externen-festplatte-installieren/
     
  9. AppleLiebhaber

    AppleLiebhaber Mitglied

    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    137
    Mitglied seit:
    14.05.2008
    Das schaut sehr interessant aus. Danke.

    Weißt du ob damit auch eine übergreifende Nutzung von Windows zwischen 2 Macs möglich wäre? Zwischen Macbook und iMac? // Oder könnte man via Parallels darauf zugreifen?
    Ich vermute dass es nicht gehen wird, da die Bootcamp-Treiber vermutlich spezifisch für das Modell geladen bzw. installiert werden.


    Ich habe ein iMac Late 2012 und ein Macbook Late 2013. Auf dem Macbook läuft Windows flott aber auf der 5400 Festplatte des iMacs ist es eine Qual
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Windows Spiele auf dem Mac mit Bootcamp Windows auf dem Mac 13.08.2016
Macbook Pro 13 Problem mit Bootcamp (WinXp3Sp) Windows auf dem Mac 09.11.2010
MacBook Spiele unter BootCamp Windows XP Professional Windows auf dem Mac 29.04.2008
Macbook Pro, Bootcamp, ältere Spiele Windows auf dem Mac 04.02.2008
Spiele unter BootCamp Windows auf dem Mac 13.05.2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...