iMac als Router

Jazzy

Registriert
Thread Starter
Registriert
02.12.2002
Beiträge
2
Hi @ll

meine frage, kann ich mein iMac G3 mit MacOS 9.1 ohne zusatzsoftware als DSL-Router einsetzen und das mit nur einer Netzwerkkarte :) ?

also: DSL Modem der iMac + Mac- und Win-Client an einem Switch!

Danke schon mal..

Grüße Jazzy
 

cansel

Mitglied
Registriert
27.12.2001
Beiträge
83
Hi jazzy!

Meiner bescheidenen Meinung nach klappt das mit nur einer
Netzwerkkarte nicht.

Wie man ein Netzwerk mit 'nem Mac aufstellt weiss ich aus dem stegreif
nicht , aber könnte dir ne brauchbare alternative vorschlagen :

Man nehme eine alte Win-Kiste und versklave sie zum router :
Funktioniert mit einer DISKETTE !!! fli4l heisst das linux-programm,
welches eine win-kiste in ein nützliches mitglied der computer-gemeinschaft
macht: Funktioniert prima, man braucht aber defintiv zwei netzwerkkarten
und einen switch, läuft bei mir seit wochen ohne probleme !!!
clap

Cansel
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
Ohne Zusatzsoftware auf gar keinen Fall (was gehen könnte, ist IP Net Router), und mit nur einer Netzwerkkarte sehe ich da auch Schwierigkeiten

Sauberer wäre folgende Lösung:

EthernetKarte 1 -> DSL Modem
EthernetKarte 2 -> Switch

HTH

W
 

Sebian

Mitglied
Registriert
15.02.2002
Beiträge
214
Geht mit 10.2

DSL-Modem an Switch, iMac an Switch.

Systemeinstellungen/Sharing/Internet und das Feld "Verbindung über "mein Ethernet" mit anderen Computern gemeinsam nutzen" anklicken.

iMac immer anlassen.

Viele Grüße

Seb
 

Jazzy

Registriert
Thread Starter
Registriert
02.12.2002
Beiträge
2
Original geschrieben von cansel
Hi jazzy!



Man nehme eine alte Win-Kiste und versklave sie zum router :
Funktioniert mit einer DISKETTE !!! fli4l heisst das linux-programm,
welches eine win-kiste in ein nützliches mitglied der computer-gemeinschaft
macht: Funktioniert prima, man braucht aber defintiv zwei netzwerkkarten
und einen switch, läuft bei mir seit wochen ohne probleme !!!
clap

Cansel
 


So läuft es bei mir schon fast 2 Jahre ;) zwar mittlerweile auf hd statt auf Diskette aber egal.

also wenn Fli4l auf dem iMac liefe wäre ich Glücklich da der iMac keine Aktiv kühlung braucht und hier eh nur rumsteht wollte ich das er als Router dient, und Fli4l kommt auch mit nur einer Netzwerkkarte klar. Wie es scheint ebenso OS 10.2 also hängts scheinbar weniger an der einen Netzwerkkarte als am OS 9.1 weil das nur eine verbindung konfigurieren kann schade :(

OS X iss mir zu teuer und `ne 2. Netzwerkkarte via USB oder ähnlichem auch schade aber thx für eure mühe!

Grüße jazzy
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben