Benutzerdefinierte Suche

iMac als Monitor

  1. Melv1n

    Melv1n Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

    Ich würde gerne neben meinem mbp auch noch einen iMac in meine Wohnung stellen.
    Ich will aber nicht meinen PC "aufgeben", da er noch gut ist und ich noch einige Sachen damit mache.

    Kann ich den iMac als Monitor benutzen?
    Ich habe gelesen, dass es nur über EyeTV geht.
    Stimmt das wirklich?
    Funktioniert das gut?

    Kann man die Wireless Maus und Keyboard auch irgendwie mit einem PC verbinden?


    Danke
     
    Melv1n, 06.12.2006
  2. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Nein das geht nicht, der iMac hat keinen Videoeingang.
     
    Jools, 06.12.2006
  3. mad-mayhem

    mad-mayhemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    28
    @Jools aber die EyeTV box schon aber ob es geht keine ahnung ich hab das noch nie gehört
     
    mad-mayhem, 06.12.2006
  4. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Ach ihr meint die Hardware, ich hab an die Software gedacht. Bringt aber auch nicht viel, der Mac müsste immer an sein, der PC brauch eine Grafikkarte mit Videoausgang und ich bezweifle das die Übertragungsqualität ausreichend für feine Schrift wäre.

    Aber funktionieren würde es.

    Aber mal andersrum, wenn du nicht auf Steckkarten angewiesen bist, wozu noch den PC behalten, von der Leistung wäre der iMac nicht schlechter, und Windows läuft doch auch.
     
    Jools, 06.12.2006
  5. Melv1n

    Melv1n Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    4
    ja, aber dualboot finde ich blöd
    und meine 800gb hd speicher bekomme ich in keinen imac
    finde es nett mein rohmaterial von videodrehs immer "zur hand" zu haben
    außerdem läuft auf meinem pc noch outlook und das ist mein email backup ^^

    desweiteren gibt es kein gutes karaoke programm für den mac und auf die mini hds von nem imac möchte ich auch nicht meine musik auslagern
    dafür ist mir der festplattenplatz bei videoprojekten wichtiger

    irgendwie wäre ein mac pro passender für mich als rechner aber den kann ich mir nicht leisten, da ich da ja noch einen monitor benötige

    allerdings finde ich es auf dauer nicht so angenehm den ganzen tag mit nem mbp auf dem schoss vor dem tv zu sitzen
    mein rücken hat sich da auch schon mal beschwert
    deshalb brauche ich einen mac für das arbeiten zu hause
    mit dem mbp an einen tisch zu setzen finde ich irgendwie blöd
     
    Melv1n, 06.12.2006
  6. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Also entweder du baust deine Festplatten in externe Gehäuse und nimmst den iMac oder du musst mal schauen ob du einen refurbished Mac Pro findest.

    Denk doch auch mal drüber nach das MacBook Pro als Desktop zu nutzen, hol dir eine externe Tastatur und Maus und schließ einen Monitor an. Es gibt auch Umschaltboxen wo man einen Monitor an zwei Rechnern nutzen kann, aber die für DVI sind sehr teuer, lohnen sich aber bei teuren Bildschirmen.
     
    Jools, 06.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac als Monitor
  1. kiki1330
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    275
    bellhardtson
    03.07.2017
  2. jan1711
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    427
    ChrizCross
    01.07.2017
  3. imacRalf
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    149
    roedert
    07.06.2017
  4. litticgn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    338
    litticgn
    13.11.2016
  5. Unitasaurus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    386
    MacMutsch
    10.10.2016