iMac als externer Monitor des MacBooks

Diskutiere das Thema iMac als externer Monitor des MacBooks im Forum iMac, Mac Mini

  1. Crazy69Pete

    Crazy69Pete Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Hallo,

    kennt Ihr eine Möglichkeit einen iMac als externen Monitor für ein MacBook zu nutzen?

    Danke für Eure Hilfe,

    Pete
     
  2. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Ja.
    Das ganze läuft dann über VNC.

    guck mal bei Wikipedia zu VNC, ich mein, da stehen ein paar Programme drin, die das machen :)

    Ansonsten "Screen Recycler" sollte ein gutes Suchtwortpaar sein :)
     
  3. Crazy69Pete

    Crazy69Pete Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Super! Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

    Läuft! ;)
     
  4. veloist

    veloist Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Hoi Pete,

    kannst Du bitte noch etwas genauer beschreiben, wie Du das gemacht hast?

    Für mich ist das evtl. nicht Verwendenkönnen des iMac als externer Monitor fast ein Killerargument gegen den Kaufentscheid.

    Momentan betreibe ich über einen Monitor meinen Privat-PC und den geschäftlichen Laptop per Dockingstation und Switch. Der Privat-PC soll demnächst durch einen Apple Computer ersetzt werden.

    Habe ich das auf Wikipedia richtig verstanden, dass mein Geschäfts-Laptop der VNC-Server wird und auf dem iMac dann der Client (Viewer) installiert wird? Wie muss ich die Strippen ziehen um den iMac mit der Dockingstation zu vernetzen?
    Funktioniert VNC auch tatsächlich systemübergreifend, von OS X nach Windows?

    Danke
    Jürgen
     
  5. Crazy69Pete

    Crazy69Pete Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Hey Veloist,
    tut mir leid, mit Windows-Mac-Beziehungen kenn ich mich nicht so aus.

    Also ich habe einen iMac, der als externer Monitor für mein MacBook fungieren soll. Beide laufen mit Leopard. Habe jetzt dieses "ScreenRecycler" runtergeladen und das funktioniert sogar noch einfacher als vom Hersteller beschrieben: Laut Hersteller müsste ich auf dem MacBook das Programm laufen lassen um vom iMac darauf zugreifen zu können. Es reicht aber, wenn man am MacBook die notwendigen Einstellungen in "Sharing" macht und dann am iMac das, vom ScreenRecycler-Hersteller, mitgelieferte Programm JollysFastVCN laufen lässt. Da kann man sich dann direkt mit dem MacBook verbinden. Das läuft wie gesagt alles top.

    Wie das jetzt mit Windows ist, weiß ich nicht...aber laut Softwarehersteller sollte das kein Problem sein. http://www.screenrecycler.com

    Naja, vielleicht konnte ich Dir trotz allem ein bisschen helfen.

    Frohe Ostern wünscht

    Pete
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...