iMac 5k i5 braucht länger zum hochfahren als üblich

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
501
Hallo,

meine Frau und ich teilen uns einen iMac 5k 2020 27“ i5 Intel.

Komischerweise braucht der iMac ziemlich lange zum hochfahren, wenn ich z.b. mein PAsswort eingebe, kommt unten so ein Ladebalken, bis zur Hälfte geht es sehr zügig, danach dauert es gefühlt 1-2 Minuten bis die andere Hälfte zu Ende geladen hat.
Es ist die neuste Firmeware drauf. Wir haben nichts großes am iMac geändert. Benutzen eigentlich nur LR und C1.

Hat jemand eine Idee? Oder was könnte ich machen?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.423
Das ist FileVault. Hat dein iMac noch eine olle drehende Festplatte? Eine SSD würde da extrem helfen.
 

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
501
Nee ist ne SSD. RAM hat er 64gb.
kam von jetzt auf gleich. Sonst ging das immer sehr fix. Passwort eingegeben paar Sekunden später war alles da.
 

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
501
Hallo, kann mir jemand eventuell Helfen ? Woran könnte das liegen? Ist schon nervig, dass der iMac so lange braucht, ist ja hier fast wie bei Windows :D
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.423
danach dauert es gefühlt 1-2 Minuten bis die andere Hälfte zu Ende geladen hat.
Miss doch mal konkrete Zeiten. Wahrscheinlich entschlüsselte er einfach FileVault. Das dauert nunmal. Alternativ musst du den Rechner ja nicht immer ganz herunter fahren.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.052
Wahrscheinlich entschlüsselte er einfach FileVault. Das dauert nunmal
Das sollte eigentlich ruckzuck gehen und zu keiner spürbaren Verzögerung führen.
Welches System läuft denn, bei beiden Nutzern, ggf. mal einen neuen Benutzer anlegen und dort testen.
Vielleicht mal einen Etrecheck Bericht erstellen und den dann hier posten, das gibt Aufschluss über installierte Tools, die ggf. den Start in den Benutzer bremsen.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.841
Hi,
den Etrecheck Bericht, nach dieser Anleitung Posten, falls dieser zu gross ist, Splitten.
Gruss Franz
1613226833854.png
 

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
501
Danke, also eben als ich den iMac neugestartet habe hat es 19sek gedauert und es ging wie früher ruckzuck. Werde es mal beobachten. Wie mcht man so ein Check?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.841
Hi,
Etrecheck von der Orginal Page downloaden, Installieren und den System Vollzugriff erlauben, den Report nach der von mir vorher geposteten Anleitung hier Einstellen, einfach noch mal zurückscrollen.
Franz
 

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
501
Code:
EtreCheckPro version: 6.4.1 (6E003)
Report generated: 2021-02-13 16:21:37
Download EtreCheckPro from https://etrecheck.com
Runtime: 2:07
Performance: Excellent

Problem: Computer is too slow

Major Issues:
    Anything that appears on this list needs immediate attention.

    Time Machine backup out-of-date - The last Time Machine backup is over 10 days old.

Minor Issues: None

Hardware Information:
    iMac (Retina 5K, 27-inch, 2020)
    iMac Model: iMac20,1
    3,1 GHz 6-Core Intel Core i5 (i5-10500) CPU: 6-core
    40 GB RAM - Upgradeable

Video Information:
    AMD Radeon Pro 5300 - VRAM: 4 GB
        iMac (built-in) 5120 x 2880

Drives:
    disk0 - APPLE SSD AP0256N 251.00 GB (Solid State - TRIM: Yes)
    Internal PCI-Express 8.0 GT/s x4 NVM Express
        disk0s1 - EFI [EFI] 315 MB
        disk0s2 [APFS Container] 250.69 GB
            disk1 [APFS Virtual drive] 250.69 GB (Shared by 6 volumes)
                disk1s1 (APFS) [APFS Container] (Shared - 15.05 GB used)
                    disk1s1s1 - Macintosh HD (APFS) [APFS Snapshot] (Shared - 15.05 GB used)
                disk1s2 - Macintosh HD - Data (APFS) [APFS Virtual drive] (Shared - 176.51 GB used)
                disk1s3 - Preboot (APFS) [APFS Preboot] (Shared - 448 MB used)
                disk1s4 - Recovery (APFS) [Recovery] (Shared - 614 MB used)
                disk1s5 - VM (APFS) [APFS VM] (Shared - 20 KB used)
                disk1s6 - Update (APFS) (Shared - 2 MB used)

Mounted Volumes:
    disk1s1s1 - Macintosh HD [APFS Snapshot]
        250.69 GB (Shared - 15.05 GB used, 61.42 GB available, 57.92 GB free)
        APFS
        Mount point: /
        Read-only: Yes

    disk1s2 - Macintosh HD - Data [APFS Virtual drive]
        250.69 GB (Shared - 176.51 GB used, 61.42 GB available, 57.92 GB free)
        APFS
        Mount point: /System/Volumes/Data
        Encrypted

    disk1s3 - Preboot [APFS Preboot]
        250.69 GB (Shared - 448 MB used, 57.92 GB free)
        APFS
        Mount point: /System/Volumes/Preboot

    disk1s5 - VM [APFS VM]
        250.69 GB (Shared - 20 KB used, 57.92 GB free)
        APFS
        Mount point: /System/Volumes/VM

    disk1s6 - Update
        250.69 GB (Shared - 2 MB used, 57.92 GB free)
        APFS
        Mount point: /System/Volumes/Update

Network:
    Interface en0: Ethernet
    Interface en1: Wi-Fi
        802.11 a/b/g/n/ac
    Interface en5: Bluetooth PAN
    Interface bridge0: Thunderbolt Bridge
    iCloud Quota: 159.44 GB available

System Software:
    macOS Big Sur 11.2.1 (20D74)
    Time since boot: Less than an hour

Notifications:
    Creative Cloud.app
        one notification

Security:
    Gatekeeper: App Store and identified developers
    System Integrity Protection: Enabled

    Antivirus software: Apple

System Launch Agents:
    [Not Loaded] 17 Apple tasks
    [Loaded] 180 Apple tasks
    [Running] 134 Apple tasks

System Launch Daemons:
    [Not Loaded] 36 Apple tasks
    [Loaded] 185 Apple tasks
    [Running] 138 Apple tasks
    [Other] One Apple task

Launch Agents:
    [Other] com.adobe.AdobeCreativeCloud.plist (Adobe Inc. - installed 2020-10-08)
    [Running] com.adobe.GC.AGM.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-08-24)
    [Not Loaded] com.adobe.GC.Invoker-1.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-08-24)
    [Loaded] com.adobe.ccxprocess.plist (Apple - installed 2020-08-24)

Launch Daemons:
    [Running] com.adobe.acc.installer.v2.plist (Adobe Inc. - installed 2020-10-08)
    [Running] com.adobe.agsservice.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-08-24)

User Launch Agents:
    [Not Loaded] com.adobe.GC.Invoker-1.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-08-24)
    [Loaded] com.google.keystone.agent.plist (Google, Inc. - installed 2020-11-08)
    [Loaded] com.google.keystone.xpcservice.plist (Google, Inc. - installed 2020-11-08)

User Login Items:
    [Not Loaded] AppCleaner SmartDelete (Julien Ramseier - installed 2020-08-24)
        Modern Login Item
        /Applications/AppCleaner.app/Contents/Library/LoginItems/AppCleaner SmartDelete.app

Internet Plug-ins:
    AdobeAAMDetect: 3.0.0.0 (Adobe Inc. - installed 2020-10-08)

Safari Extensions:
    Webex Meetings (Cisco - installed 2020-11-03)

Backup:
    Auto backup: Yes
    Destinations:
        T*********T [Local] (Last used)
            Total size: 0 B
            Total number of backups: 4
            Oldest backup: 2020-08-28 19:51:49
            Last backup: 2020-12-05 16:33:44
    2 local snapshots
    Oldest local snapshot: 2021-02-13 15:00:41
    Last local snapshot: 2021-02-13 16:03:08

Performance:
    System Load: 1.91 (1 min ago) 2.33 (5 min ago) 2.12 (15 min ago)
    Nominal I/O speed: 0.00 MB/s
    File system: 12.66 seconds
    Write speed: 1009 MB/s
    Read speed: 1262 MB/s

CPU Usage Snapshot:
    Type Overall
    System: 1 %
    User: 2 %
    Idle: 98 %

Top Processes Snapshot by CPU:
    Process (count) CPU (Source - Location)
    EtreCheckPro 13.66 % (Etresoft, Inc.)
    WindowServer 6.50 % (Apple)
    kernel_task 1.24 % (Apple)
    airportd 0.40 % (Apple)
    bluetoothd 0.34 % (Apple)

Top Processes Snapshot by Memory:
    Process (count) RAM usage (Source - Location)
    EtreCheckPro 664 MB (Etresoft, Inc.)
    QuickLookUIService (4) 614 MB (Apple)
    Adobe Desktop Service 551 MB (Adobe Inc.)
    com.apple.WebKit.WebContent (4) 379 MB (Apple)
    Finder 330 MB (Apple)

Top Processes Snapshot by Network Use:
    Process Input / Output (Source - Location)
    com.apple.WebKit.Networking 14 MB / 8 KB (Apple)
    corespeechd 3 KB / 6 MB (Apple)
    mDNSResponder 452 KB / 107 KB (Apple)
    apsd 15 KB / 29 KB (Apple)
    remoted 17 KB / 18 KB (Apple)

Top Processes Snapshot by Energy Use:
    Process (count) Energy (0-100) (Source - Location)
    WindowServer 5 (Apple)
    Safari 1 (Apple)
    com.apple.WebKit.WebContent (4) 0 (Apple)
    bluetoothd 0 (Apple)
    airportd 0 (Apple)

Virtual Memory Information:
    Physical RAM: 40 GB

    Free RAM: 25.85 GB
    Used RAM: 7.58 GB
    Cached files: 6.57 GB

    Available RAM: 32.42 GB
    Swap Used: 0 B

Software Installs (past 30 days):
    Install Date Name (Version)
    2021-01-25 Numbers (10.0)
    2021-01-25 Pages (10.0)
    2021-01-25 Keynote (10.0)
    2021-02-02 macOS 11.2 (11.2)
    2021-02-05 XProtectPlistConfigData (2139)
    2021-02-05 HP Smart (5.7.1)
    2021-02-10 macOS 11.2.1 (11.2.1)
    2021-02-10 MRTConfigData (1.73)

Diagnostics Information (past 7-30 days):

End of report
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.423
Völlig unauffällig.

Eine Datensicherung hast du aber, oder?
 

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
501
Backups mache ich regelmässig. Mal schauen wie lange er morgen braucht.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.335
Weil er das nicht gerade sehr regelmäßig = wesentlich häufiger macht. ;)
 

iPhill

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2011
Beiträge
9.104
Du könntest den Mac auch einmal im "Sicheren Modus" starten (Shift-Taste drücken & halten, während du denn iMac einschaltest dann dein Passwort eingeben UND DANN WIEDER "Shift" drücken & halten sowie parallel einmal kurz Enter drücken) und dann nochmals normal neustarten.
Beobachte dann das Verhalten erneut. :)
 

Rellat

Mitglied
Registriert
26.04.2012
Beiträge
657
Wahrscheinlich hatte er das Update der letzten Tage eingespielt und dann dauert es beim Booten ein wenig länger.
Falls die nächsten Tage alles normal ist dann kannst das als Entwarnung ansehen.
 
Oben