imac 5k, i5 2019

Diskutiere das Thema imac 5k, i5 2019 im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.171
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.798
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Das sind aber nicht die Kondensatoren ;)
     
  2. Qui888

    Qui888 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.11.2016
  3. mikashingu

    mikashingu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.09.2015
    interessant...das klingt sehr danach, als wären die 1200rpm nicht nur meinem Ohr zu laut :)
    Aber leider klingt es auch danach, als wäre genau der wehende Wind der 1200 das normale Betriebsgeräusch. Also würde ein Austausch nichts bringen. Lediglich eine Regulierung der Lüftergeschwindigkeit...
    Ich überlege, was ich machen werde. Um 100% sicher zu sein, werde ich den iMac zurücksenden und einen neuen Ordern. Erst wenn sich nichts tut, und davon gehe ich aus, werde ich zur Verringerung der Lüftergeschwindigkeit zurückgreifen.
    Danke dafür
     
  4. Qui888

    Qui888 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.11.2016
  5. mikashingu

    mikashingu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.09.2015
    na schau an...dann bringt das Rücksenden ja eigentlich genau 0...
    ich mache es trotzdem :)
    Merci
     
  6. Bernardoo

    Bernardoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.04.2019
    Hallo mikashingu,

    ist bei mir ziemlich genau die gleiche Situation wie bei Dir: habe meinen alten iMac 2011 i5 gegen einen neuen iMac 2019, 3 GHz i5 eingetauscht und nur noch die 8GB RAM gegen 32 GB getauscht. Ergebnis: beim neuen iMac läuft der Lüfter im Gegensatz zum 2011er permanent auf 1200 1/min und produziert ein ständiges, nerviges Säuseln. Ich habe in der Arbeit einen 4 GHz i7 2015er iMac mit ausschließlich SSD, und der hat das "gleiche Problem". Ich dachte, bei einem leistungsschwächeren i5 sei das wohl nicht so, aber falsch gedacht.

    Die schönen Zeiten, bei denen der Lüfter beim iMac nur bei Bedarf anspringt, sind anscheinend leider vorbei. Ich befürchte, dass der Austausch der Maschine nichts bringen wird (außer Entropie ;-). Schreibe einfach mal, wie es weitergegangen ist.

    Viele Grüße
    Bernardo
     
  7. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.171
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.798
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Macht doch der 2011er auch ;)

    Das macht der 2011er nicht zwingend, da fehlen mir aber Vergleichswerte für.
     
  8. mikashingu

    mikashingu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.09.2015
  9. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.609
    Zustimmungen:
    7.781
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Net bei Apple :D
     
  10. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.171
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.798
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Die Preise sind einfach zu hoch und das merkt man. Worüber der ein und andere, ich sag mal, Technik-Freak schon die ganz Zeit über meckert kommt jetzt auch in anderen Käuferschichten an und somit bei den Händlern, letztendlich wird das auch bei Apple ankommen. Das ist halt ein Prozess, der etwas dauert, sowas passiert nicht von jetzt auf gleich. IMO wäre Apple gut beraten so langsam mal vom ein und anderen Geschäftsmodell abzulassen mit dem Haken "Nice try". ;)
     
  11. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    2.572
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Rückläufer sind wohl zu 95% die Hybridversionen ;) - den meisten scheint aufzugehen, dass "günstig" eben nicht immer "best buy" ist…

    Zur Lautstärke (wir betreiben ein Studio…) kann man generell nur sagen: Wo sich etwas bewegt, gibt es auch Geräusch (Luftzug - wir sprechen hier nicht von Sturm - ist prinzipiell nicht hörbar, erst durch Verwirbelungen an der Umgebung erzeugt er Geräusch). Studios, insbesondere die für Tonaufnahmen, sind ja nicht zufällig in tote Räume verwandelt - jede Art der Schallreflexion muss vermieden werden. Schalltote Räume wirken auf 90% der Menschen unangenehm - wir sind es nicht gewohnt nichts zu hören, nicht einmal den Schall unserer Stimme.

    Hyperakusis (eigentlich eine Überlastungsstörung des Ohres…) ist auch oft eine Begleiterscheinung von Tinnitus, da stört dann selbst nicht vorhandenes Geräusch (weil das Gehör trotzdem "etwas" hört). Kein Sche…ß, wir hatten einen Tonmann, der letztlich den Job quittierte, weil die Tinnitusbehandlung nicht funktionierte.

    Ich unterstelle dem TE hier übrigens keine Erkrankung, wohl aber eine starke Geräuschempfindlichkeit und gegen derartige Empfindungen kann man nicht argumentieren. Die Lösung muss hier eben beim / mit dem Gerät und oder dem Setup gefunden werden. Nebenbei: in Großserie hergestellte Geräte (Rechner und Co) haben IMMER Toleranzen und wenn das Gehör noch sehr gut funktioniert bemerkt man das bei einigen stärker… Es gab Tage, da habe ich die Heizung ausgestellt, weil mich die Fließgeräusche gestört haben (waren auch nur knapp über 20 dB), jetzt wird indirekt beheizt ;)
     
  12. mikashingu

    mikashingu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.09.2015
    Hallo Zusammen, ein paar Tage später und der neue iMac ist gerade gekommen.
    Und siehe da: er ist lauter als der vorherige...
    das ist schrecklich. Wir sind mega sauer und enttäuscht und wissen jetzt absolut nicht, was wir machen sollen.
    Warum lauter? Getestet durch: 1m vom Gerät sitzend im Hintergrund langsam ein Geräusch mit Dezibel hochgefahren. Der neue iMac ist leicht lauter als der vorherige.
    Da all unsere professionellen Programme über Apple laufen heisst es jetzt entweder mit dem Geräusch leben oder keine Ahnung
    Richtig scheisse
     
  13. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ihr mögt professionelle Programme haben, aber eine professionelle Infrastruktur steckt doch nicht den Rechner mit in den Aufnahmeraum. Der gehört nebenan zum Toning, dazu ne Kreuzschiene. Dann ist auch Ruhe im Karton. Ansonsten braucht es eben das MB12", für Tonaufnahmen reicht das allemal.
     
  14. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.839
    Zustimmungen:
    2.817
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Das ist halt ein 7 Jahre altes Design - dass das nicht toll sein kann, sollte doch klar sein
     
  15. mikashingu

    mikashingu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.09.2015
    Ich erwarte einen ruhigen iMac...as easy as that
    Laut Apple sollte man den Mac nicht hören...ist das ein Scherz? Oder wohnen alle an einer Autobahn...
    Und es ist egal, wo der iMac steht. Am Ende erwarte ich auch in einem Nebenraum bei zB Bild- oder Tonbearbeitung Ruhe. Ich wollte eigentlich eine Datei anfügen...aber das geht leider nicht?
    Sturmwarnung...
     
  16. TheMaXim

    TheMaXim Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Wenn alles pro ist, warum dann nicht der iMac ?
    Da weiß man doch , dass ein anderes Lüftungssystem eingebaut wurde ...
     
  17. mikashingu

    mikashingu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.09.2015
    Hab gerade geschaut...6219 euro...
    4000 euro mehr, damit man eventuell seine Ruhe haben darf...hui
     
  18. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.386
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Bei mir läuft die App "Macs Fan Control" mit einer auf die aktuelle Prozessortemperatur abgestimmten Kurve. Je höher die Last, desto höher die Lüfterdrehzahl. Mir ging es dabei aber weniger um die Lautstärke, als um die Kühlleistung, die auf Werkseinstellung bei hoher Last bei mir viel zu gering war. Da die App auch die Temperaturen anzeigt, kann man sie aber auch zum runterregeln der Lüfter verwenden - natürlich nur in vernünftiger Relation zur CPU-Temperatur.

    Einfach mal ausprobieren - vielleicht hilft's ja auch hier beim normalen Arbeiten ohne große Last.

    Das aber ein Lüfter bei höherer Last "zu hören" ist, sollte auch so sein - ist gut für die Performance und auch gut für die Lebensdauer. Völlig lautlos und gut gekühlt geht nicht - auch wenn Apple oft so tut und das "lautlos" hier gerne auch ein wenig übertreibt.
     
  19. AppleGoose

    AppleGoose Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    13.11.2014
    Ich habe inzwischen den dritten iMac 2019 bei mir kurzzeitig zu Besuch und alle sind (sofern nicht der Lüfter schon am Werk schleift) flüsterleise. Das Rauschen der Heizung im Raum ist gefühlte 10 mal lauter als der Lüfter im iMac bei 1200 rpm. Zugegeben - bei den dreien gabs es auch da Unterschiede. Der erste iMac der zu Besuch war, war etwas "lauter" als die anderen aber immernoch weit davon entfernt, dass man es überhaupt als störend empfindet.
    Meine Theorie: Entweder hast Du gleich zwei mal hintereinander Pech gehabt und ab Werk ein Modell mit defektem Lüfter erwischt (was durchaus möglich sein kann) oder aber Du hörst Dein FusionDrive und nicht den Lüfter. Meine iMacs hatten allesamt eine 1TB SSD, die ja bekanntlich gar keine Geräusche von sich geben.
     
  20. Maringouin

    Maringouin Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    20.11.2016
    Echt jetzt?

    Die verkaufen für die Preise 2019 noch Gurken mit HDD statt SSD?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
iMac Festplattentausch --> Displayfehler iMac, Mac Mini Heute um 13:27 Uhr
iPhone mit iMac verbinden: USB oder TB3? iMac, Mac Mini Gestern um 17:47 Uhr
iMac friert ein und stürzt ständig ab. iMac, Mac Mini Gestern um 11:00 Uhr
Imac 2009 bzw. Mac Book pro 2012 und Imac 2019 verbinden iMac, Mac Mini Gestern um 10:39 Uhr
iMac mid 2011 fährt nicht mehr hoch iMac, Mac Mini Samstag um 18:09 Uhr
iMac G5 mit seltsamer Macke iMac, Mac Mini Donnerstag um 15:56 Uhr
Probleme mit Magic Mouse 2 iMac, Mac Mini Donnerstag um 13:01 Uhr
Thunderbold kaputt?? iMac, Mac Mini 15.07.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...