IMac 5K 27" 2015

Tommy66

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.03.2015
Beiträge
211
Hallo zusammen,

ich habe oben genannten Mac mit 32GB Ram und bin auch nach dem neuen (frischen) Aufsetzen des OS Big Sur enttäuscht über die Geschwindigkeit.
Gehört dieses teure Stück jetzt schon zum alten Eisen oder gibt es noch irgendwelche Tricks für ein Tuning?
Bei Photoshop läuft in der Raw Bearbeitung, insbesondere beim Regler "Struktur" ewig die Sanduhr bis sich etwas tut. Macht man es rückgängig geht das Ganze von vorne los.
Manchmal bekommt der Monitor dabei rote oder grüne Felder als Zeichen völliger Überlastung.

Vielleicht habt Ihr ja einen Tipp dem Rechner noch ein wenig Leben zu schenken.

Danke und Gruß
Tommy
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
Normale SSD ist zu lahm, macht nur 500mb/s

Da muss ne schnelle NVME rein.
 

Tommy66

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.03.2015
Beiträge
211
Kann man das so einfach? Gibt es da was zu beachten welche SSD man nehmen sollte?
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.819
Am einfachsten wäre eine SSD extern an USB3 zu hängen und alles von dort laufen zu lassen. Schön günstig, flexibel und flott. Das ist etwa so schnell wie eine interne 2,5 Zoll SSD.
 

Tommy66

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.03.2015
Beiträge
211
Am einfachsten wäre eine SSD extern an USB3 zu hängen und alles von dort laufen zu lassen. Schön günstig, flexibel und flott. Das ist etwa so schnell wie eine interne 2,5 Zoll SSD.

Und die Interne muß ich dann nicht abklemmen?
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.819
Und die Interne muß ich dann nicht abklemmen?

Nein. Diese kannst du dann benutzen wie du willst. Man kann ein macOS drauf laufen lassen oder es als TM Backupmedium nutzen oder Bootcamp Medium oder Datenmedium.

Du kannst auch intern eine 2,5 SSD einbauen oder sogar eine NVMe bzw. beides. Das wäre am 2elegantesten, teuersten und kompliziertesten mit der Gefahr etwas zu zerstören. Du kannst das auch machen lassen und das wird dann wieder teurer.

Für "Speedfreaks" ist die interne Lösung die Beste. Zusätzlich arbeitet TRIM von Intern was zusätzlich zur SSD GB (Garbage Collection) die SSD verwaltet. Das ist gut aber kein Muss!
 
Oben