iMac 512 oder 768mb RAM???

Lazarus2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.12.2002
Beiträge
401
Ich habe einen iMac G4 in der Anleitung steht man könnte 1GB Ram einbauen, heisst das ich könnte zu dem schon eigebauten 256 Module noch ein 512 auf jeden Fall einbauen, oder auch ein 768'er weil das dann 1024MB wären, und das wäre ja eigentlich ein GB?
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Es...

...gibt keine 768MB Module. Um auf 1GB zu kommen, mußt du den internen Speicherriegel austauschen (iMac komplett auseinandernehmen)... Solltest du von einem Fachhändler erledigen lassen... :D

Gruß, Vevelt.
 

Lazarus2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.12.2002
Beiträge
401
Sicher, ich glaube sie schon mal gesehen zu haben?

Aber zwei 512'er würde gehen?
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Wie schon gesagt, ein 512er SO-Dimm für den unteren Slot und ein 512MB SD-RAM für die interne Aufrüstung gehen...
Selbst, wenn es diese 768MB Module geben sollte, dann versteht sich der iMac bestimmt nicht damit und kann den Speicher gar nicht ansprechen, da diese Module keineswegs Standard sind.... :D

Gruß, Vevelt.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Vevelt hat absolut recht, es gibt keine 768MB RAM Module und diese wird es auch niemals geben. Wenn du glaubst sie gesehen zu haben musst du dich irren, der nächste Schritt nach 512MB Module sind 1 GB Module.
 
D

Dosenkiller

Ich habe mir einen 512MB Riegel reingebaut. Reicht völlig! drumm
 
R

RETRAX

Hi,

und was ist wenn man sich ein 1 GB Modul reinbaut? Dann hätte man ja 1 GB plus 256 MB....funktioniert der iMac dann noch und zeigt mir halt 1 GB Speicher an und der Rest wird "vergessen" ?