Imac 27“ SSD - Seltsames Geräusch beim Booten

eaglejump

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2013
Beiträge
168
Hallo Leute,
heute habe ich mal ein kurzes Anliegen:

Pünktlich 1 Woche nach Auslaufen der 1-jährigen Garantie (jedoch noch innerhalb der 2-jährigen Gewährleistungsfrist im Apple Online Store) macht mein Mac unmittelbar zu Beginn des Bootvorgangs ein seltsames Geräusch, welches sich -in Richtung Bildschirm gesehen- an der rechten unteren Gehäuseecke lokalisieren lässt.
Nach dem Booten läuft der Mac anstandslos.

Ich habe ein 8-sekündiges MP3-File erstellt und bei Dropbox hochgeladen und wäre dankbar, wenn ihr es euch einmal anhören und „analysieren“ könntet (Hinweis: Das Handymikro habe ich recht nah angehalten, das Geräusch wird entsprechend lauter abgespielt als es tatsächlich am Arbeitsplatz ankommt).

MP3-File auf Dropbox, 215KB

Daten des Mac:
Imac 27“ Retina 5k 2019
Prozessor: 3,6 GHz 8-Core Intel Core i9
SSD mit 2 TB
RAM: 40 GB 2667 MHz DDR4
Grafikkarte Radeon Pro 580X 8 GB
Betriebssystem: aktuellstes OS Big Sur

Vielen Dank für eure Mühe!
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.990
für mich schnarrt da der lautsprecher...

Was ist denn wenn du mal laute musik anmachst? ist da kein geräusch?
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.154
Das Geräusch kommt wenn der Startchime ertönt und der kommt über deine Lautsprecher. Macht der rechte Lautsprecher beim Betrieb auch diese Geräusche?
 

eaglejump

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2013
Beiträge
168
Da sagst du was… kein Chime - nur dieses Geräusch anstatt...
Gerade nochmal getestet: Nein, im normalen Betrieb macht der LS keine Probleme.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.154
Also wenn ich mir das File anhöre dann meine ich das da ein Startchime zu hören ist.
Edit ja das ist der Starchime zu hören mit einem lauten schnarren
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.990
Teste mal beim eingeschalteten Rechner den ton ganz leise zu drehen und dann neu zu starten.
Problem weg?

ansonsten:
- Apple Diagnose Starten. (D Beim Starten)
- PRAM & SMC Reset durchführen. (command+option+P+R beim starten gedrückt halten / smc bitte kurz ergoogeln vemutlich ist es nur Netzkabel eine minute ziehen.)


und ja, es ist etwas gekürzt, aber den gong/Chime höre ich auch...
hier zum vergleich das Original:
 

eaglejump

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2013
Beiträge
168
Erstmal bis hierhin vielen Dank an alle.
Die o.g. Tipps werde ich gleich sofort testen.

Kann aber jetzt schon sagen, dass tatsächlich der Chime der Knackpunkt ist bzw. sein muss.
Ich habe den Chime per Terminal deaktiviert und einen Neustart gemacht: Das Geräusch war weg.
Dann Chime reaktiviert incl. Neustart: Geräusch war wieder da.

Ich melde mich zurück.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.990

eaglejump

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2013
Beiträge
168
So ist jetzt der Stand der Dinge:

Apple Diagnostic: Kein Befund
PRAM & SMC zurückgesetzt: Geräusch immer noch da
Silent Knight (Danke btw. für den Tipp): Alles aktuell

Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, dass die Tondatei nen Schlag hat, aber wie sowas passieren könnte, dafür fehlt mir die Fantasie.
Ist die Datei denn irgendwo in der Library auffindbar?

Nichtsdestotrotz ist mir jetzt schon sehr geholfen, denn ich gehe davon aus, dass hardwaretechnisch nichts defekt ist.
Ich würde dann den Chime dauerhaft ausschalten, damit Ruhe ist.

Wenn noch jemand eine andere Idee hat: Gern her damit.

Ansonsten bedanke ich mich ganz herzlich für die vielen guten und schnellen Tipps! :)
 

lefpik

Aktives Mitglied
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.384
Ist damit ein Defekt des Lautsprechers wirklich ausgeschlossen? :confused:
Ich bin da skeptisch.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.154
Der TE schreibt ja das bei normalem Gebrauch und bei Musik abspielen keine schnarren zu hören ist.
Also gehe ich mit @tocotronaut konform da seine Vermutung zutrifft das die Tondatei einen Hau weg hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Atad

Mitglied
Registriert
04.10.2003
Beiträge
389
Um ganz sicher zu sein, dass nur die Tondatei defekt ist, wäre eine Neuinstallation des Systems vielleicht sinnvoll. Das bedeutet auf der einen Seite zwar einige Zeit der Arbeit. Auf der anderen Seite weißt Du allerdings dann, ob es nur an der Datei lag oder nicht. Außerdem hast Du dann ein frischeres System auf dem Rechner – so als Belohnung für die Arbeit.
 
Oben Unten