iMac 27“ mid 2011 3,4 GHz grey Screen

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich habe einen als defekt markierten iMac 27“ mid 2011 3,4GHz gekauft. Der Verkäufer meinte, er habe nur die HDD ausgetauscht und danach kam das Ordnersymbol mit dem Fragezeichen. Ich dachte, es sei ein leichtes, da ein neues MacOS zu installieren.

Ich komme in den Internet Recovery Modus und es wird auch ein MacOS heruntergeladen. Danach kommt das Apple Logo und nach ca. 50% wird der Bildschirm weiß oder vielmehr grau.

Ich habe gelesen, dass es der grey Screen of death sein könnte.

Ich habe bereits alle RAM Riegel ausgebaut und einzeln eingebaut. Immer der gleiche Fehler.

AHT sagt einen Fehler 45SN...TH-9.000. Das bedeutet, dass der FAN von der HDD defekt sein soll.

Habt ihr mir einen Tipp?
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.922
Die tauchen die letzten Tage öfters auf. Schau mal in meinem Blog.
 

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
Guten Morgen zusammen,

oh je, das hört sich nicht sehr gut an.

Und ich bin kein Techniker, ich traue mich sowas nicht zu.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.013
Dann such dir jemand wie Roman. ;)

Oder Freunde doch mal mit einer Erneuerung deiner Hardware an. Er hat ja auch schon ein ordentliches Alter erreicht.
 

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
Danke für den Tipp. Aufgrund von Corona ist leider nix mit neuer Hardware...
 

dreilinger

Aktives Mitglied
Registriert
22.12.2009
Beiträge
1.052
Ahhhhhhhh..., am Rechner gehts auch gleich besser. Danke!
 

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
@Roman78

Hallo Roman,

ich spiele nun mit dem Gedanken, die Grafikkarte auszutauschen. Ich möchte mich aber für eine kostengünstigere Variante entscheiden, die Nachteile sind mir bekannt.

Meine Frage ist aber nun, ob die Karten von Apple erkannt werden? Sind die Karten metal fähig? Kannst du mir eine empfehlen bzw. mir sagen, wo ich diese günstig kaufen kann? Aufgrund von Corona ist leider kaum Geld vorhanden.

Ich habe den iMac mit der gepatchten Catalina zum Laufen gebracht, da diese Version ja die Grafikkartentreiber nicht lädt. Es funktioniert, aber Sohnemann möchte gerne wieder am Mac zocken, das geht ja leider nicht mehr.

Vielen Dank für deine Hilfe.

Grüße
m2privat
 

Andiweli

Neues Mitglied
Registriert
05.11.2020
Beiträge
34
Willkommen, ich hab auch seit letzter Woche vor meinen iMac 2011 auf Catalina zu rüsten - mit einer metalfähigen Karte 😀 Hatte es mir einfacher vorgestellt...

Es gibt zB. die nVidia K1100 oder K2100 die recht günstig (50-70 Euro) zu haben sind und der serienmäßigen Karte von der Leistung her sehr ähnlich sind. Man muss den iMac halt zerlegen, was mit viel Zeit und Fingerspitzengefühl verbunden ist...
 

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
Danke für deinen Tipp! Auf Youtube hab ich ein Video gesehen, in dem gezeigt wird, wie die Grafikkarte innerhalb kürzester Zeit ausgetauscht werden kann, ohne das ganze Logikboard ausbauen zu müssen. Hierfür benötigt man lediglich einen flexiblen Schraubendreher...

Aber kannst du mir den Link schicken, wo die Karte so günstig gekauft hast?

Ich hoffe, ich verstosse nicht gegen die Boardregeln, wenn ich diesen Link zum Video poste:


Was sagen die Experten dazu?
 

Andiweli

Neues Mitglied
Registriert
05.11.2020
Beiträge
34
Danke für deinen Tipp! Auf Youtube hab ich ein Video gesehen, in dem gezeigt wird, wie die Grafikkarte innerhalb kürzester Zeit ausgetauscht werden kann, ohne das ganze Logikboard ausbauen zu müssen. Hierfür benötigt man lediglich einen flexiblen Schraubendreher...

Aber kannst du mir den Link schicken, wo die Karte so günstig gekauft hast?

Ich hoffe, ich verstosse nicht gegen die Boardregeln, wenn ich diesen Link zum Video poste:


Was sagen die Experten dazu?

Hmm, würd mich jetzt nicht "Experte" nennen, aber ich hab letzte Woche 3x alles ausgebaut und wieder zusammengebaut. Mit Übung hat man das in 30 Minuten auch inkl. Logicboard. Vorsichtig sein muss man so und so.

Ich hätte ehrlich gesagt Angst, bei dem Herumgebiege - trotz flexiblem Schraubenzieher - da etwas abzubrechen oder zu ruinieren am Logicboard oder jedwelchen Kabeln.
Ehrlich gesagt - bis zu dem wo er das Logicboard nach vor biegt, hat er eh schon 90% der Arbeit gemacht - du hättest da noch genau 4 Kabeln hinten abzustecken und das Logicboard rauszunehmen. Keine 5 Minuten Mehrarbeit. Der eigentliche Aufwand ist ja finde ich, das Display runter, alle Verkabelungen ab und alle Verschraubungen lösen die notwendig sind. Und da wurde im Video fast schon alles erledigt, bis eben das Logicboard etwas anheben und die 4 Stecker hinten (Strom, SATA und 2 Sensoren glaub ich) abzustecken.

Was haltet ihr von dieser Karte?

A1312 HD6970

Sollte eigentlich eh auch die Serienkarte eines 27" iMac 2011 sein - von daher sicher keine Probleme mit den Treibern.
Glaube aber da läuft dann dennoch kein Mojave oder Catalina drauf, da nicht metalfähig.
 

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
Danke für Eure Nachrichten. Ihr habt natürlich beide recht, daher werde ich den Umbau mit dem kompletten Ausbau des Logikboards machen.

Wenn ich eine andere Karte nehme, muss ich ja diese bekannten Nachteile in Kauf nehmen:

* Kein Bootscreen mehr. Bild kommt erst, wenn das OS komplett geladen ist
* Hintergrundbeleuchtung ist nicht mehr einstellbar
* Target-Mode funktioniert nicht mehr
* Kühler muss angepasst werden

Zumindest den Bootscreen kann man mittels Flashen des neuen Graphikchips wieder herstellen.

Oder gibt es bereits fertige Karten zu kaufen?

Habt ihr mir Links?
 

Andiweli

Neues Mitglied
Registriert
05.11.2020
Beiträge
34
https://forums.macrumors.com/threads/2011-imac-graphics-card-upgrade.1596614/

lt. der Auflistung hier sind nur die MXM-A Karten "Mod"-befreit was den Heatsink angeht.
Da ich selber nur einen 21,5" Zöller hab und eine MXM-A gegen selbige getauscht habe, musste ich nichts abflexen oder ähnliches.

Fertige Karten - also bereits geflashte - habe ich so bei Händlern noch nicht gesehen.
Aber evtl verkauft jemand eine in der Bucht....?
 

m2privat

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.11.2020
Beiträge
9
Eine kurze Frage noch:

Die gepatchte Catalina Version lässt sich installieren und es funktioniert ohne Probleme.

Was mich wundert, unter dem Systembericht wird die Grafikkarte HD6970M erkannt. Ist das korrekt? Ich dachte, wenn die eh kaputt ist, dann dürfte die Karte ja nicht angezeigt werden, oder?
 

Andiweli

Neues Mitglied
Registriert
05.11.2020
Beiträge
34
Wenn sie erkannt wird hast du zwar ein Bild, nur die Grafikbeschleunigung ist nicht vorhanden. Versuch mal den Launcher zu öffnen. Auch Transparenzen haben ein Problem.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.823
Was mich wundert, unter dem Systembericht wird die Grafikkarte HD6970M erkannt. Ist das korrekt? Ich dachte, wenn die eh kaputt ist, dann dürfte die Karte ja nicht angezeigt werden, oder?
Die meldet sich halt am PCI Bus.
Ist ja nicht komplett ausgefallen, sondern läuft ja nur in einem primitiven Modus.
Wenn die komplett ausgefallen wäre, hättest du ja gar kein Bild.
 
Oben