iMac 27' mid 2010 - Firewire 800 externe Festplatte für Time Machine

Felyxorez

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2011
Beiträge
44
Warte noch lang genug, dann ist das Ding bestimmt ein antikes Artefakt
 

HäckMäc_2

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.365
Ich habe hier noch eine externe Festplatte Lacie d2 Quadra v2 mit USB, FW 400, FW 800 und eSata-Anschluss. Die Festplatte ist eine Samsung HD502HJ (500 GB, 7200rpm, Sata), d. h. leicht gegen eine größere ersetzbar.
Günstig abzugeben... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Felyxorez

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
795
Aber jetzt "benötige" ich eine Festplatte für einen iMac mit u.a. Firewire.
Im Grunde benötigst du sie nicht. Aus mir (und noch sicher anderen Usern) nicht nachvollziehbaren Gründen willst du unbedingt ein Gehäuse mit u.a. FW haben.
 

HäckMäc_2

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.365
Ich kann das sogar sehr gut nachvollziehen. FW 800 ist schnell und robust und wenn man einen Rechner sein Eigen nennt, der nicht mit TB oder zumindest USB3 ausgestattet ist, dann ist FW800 die erste Wahl.

Edit:
Der Rechner des TE hat USB3. Vielleicht überwiegen nostalgische Gefühle?
 

Felyxorez

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2011
Beiträge
44
Im Grunde benötigst du sie nicht. Aus mir (und noch sicher anderen Usern) nicht nachvollziehbaren Gründen willst du unbedingt ein Gehäuse mit u.a. FW haben.
Ne, ob Firewire, USB 3.0 oder Thunderbolt ist mir egal. Aber heute habe ich einen iMac mit 27' mit gegebenen Anschlüssen. USB 2.0, Firewire 800, Ethernet ... mini DP in beide Richtungen. Da ich auf dem iMac das neuste MacOs drauf habe, die Hardware bei täglichem Betrieb nicht an ihre Leistungsgrenze kommt oder mich zumindest nicht einschränkt - habe ich wohl in den kommenden Jahren keinen Grund in neue Hardware zu investieren.

Im Gegenteil, der iMac lässt sich hervorragend als Display für mein Arbeits-Lenovo oder sogar für mein 2018er MacBook Pro über die Dockingstation verwenden. Das kann ein neuer wohl nicht.

Sprich, ich suche Peripherie mit der ich am sinnvollsten und besten den iMac verwenden kann. Das kann eine Hülle mit FW800 sein, oder eine USB 3.0 an einem USB 2.0 Anschluss, Hauptsache es funktioniert flüssig. Ich habe da keine Erfahrungen, deswegen frage ich ja nach Erfahrungen bevor ich noch weiter nach Try and Error Hardware bestelle. :whistle:

Und hier vielleicht noch etwas mehr Hintergrund. Hier in der CH sind die Rückgabemöglichkeiten ggf. etwas beschränkter als in Deutschland, ich weiss es nicht. Ziel war es auch, eine Lösung zu finden, bevor ich das gekaufte WD MyBook nicht mehr zurücksenden kann. Sprich, ich wollte nicht einfach mal "ausprobieren" ob TImeMachine auf USB 2.0 geht, um dann hier ein Gehäuse samt Festplatte rumliegen zu haben, welche ich nicht brauche. Aber scheinbar scheint es ja durchaus auch zu gehen, das ist doch auch eine Erfahrung.

Und wenn jemand eine alte Hülle mit FW 800 abzugeben hat, dann kann das doch eine Win Win Situation sein. Oder nicht? Also falls du dir diesmal den Post komplett durchliest. :crack:


Ich kann das sogar sehr gut nachvollziehen. FW 800 ist schnell und robust und wenn man einen Rechner sein Eigen nennt, der nicht mit TB oder zumindest USB3 ausgestattet ist, dann ist FW800 die erste Wahl.

Edit:
Der Rechner des TE hat USB3. Vielleicht überwiegen nostalgische Gefühle?
Hat er? Vielleicht muss ich ihm dann mal gut zureden...:i:):
 

HäckMäc_2

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.365
Ah, ok. Dann ist der Wunsch nach FW800 ja doch verständlich.
Interesse an der Lacie?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Felyxorez

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
795
Also falls du dir diesmal den Post komplett durchliest.
Am Anfang schriebst du „ . . . und ich suche eine Lösung um diesen iMac über Time Machine auf einer externen Platte möglichst aufwandslos zu Backupen. „

Es ging um TimeMachine, oder?
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.116
Hat er nicht ;) Bei den iMacs ist das leicht zu merken: Mit FW nur USB 2 ohne FW mit USB3 und Thunderbolt.
Hi
stimmt so eben nicht

iMac mid 2011
• 4x USB 2
• 1x FW 800
• 1x TB

Gruß yew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.503
Hi
stimmt so eben nicht

iMac mid 2011
• 4x USB 2
• 1x FW 800
• 1x TB

Gruß yew
Meine Aussage widerspricht deiner Konfiguration ja nicht ;) Du hast FW also nur USB2 (es steht ja nicht dort das FW Macs kein Thunderbolt haben dürfen)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.055
Ein fw800 Gehäuse ist doch ok, wenn es auch noch USB dabei hat. Im Notfall sollte man die Möglichkeit haben es anderweitig anzuschließen. Wenn der iMac ersetzt wird und der Nachfolger kein Firewire mehr hat.

Ich hab auch FW800 Gehäuse am Mac Pro, aber bei mir spielt ein Nachfolger keine Rolle, genügend Kisten da.

Manche Gehäuse wie die MyBook von WD verschlüsseln die Platte, die ist dann nicht mehr ohne den Controller in dem Gehäuse lesbar. Absolutes nogo für eine Backup Platte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Felyxorez, lostreality und dg2rbf

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.116
soweit stimmt deine Aussage nämlich nicht, denn es fehlt hier Thunderbolt ...
.... nur .... heißt für mich, sonst gar nichts mehr
.... und etwas nicht schreiben, ist Unterschlagung von Tatsachen ;)

ohne FW mit USB3 und Thunderbolt
... was ja soweit stimmt .... bezogen auf den iMac

Inwiefern hier noch so Zwitterkonfigurationen möglich sind, hab ich nicht im Kopf


Gruß yew
und schöne Feiertage
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.503
Nur im Sinn von USB kann nur 480MBIt oder entspricht nur dem Standard 2.0 ;)

Um es genauer auszudrücken: Wenn ein iMac Fire Wire hat, hat er USB mit 480MBit einige Modelle haben zusätzlich Thunderbolt, wenn ein iMac kein FireWire hat, hat er USB mit 5GBit oder höher und zusätzlich Thunderbolt.

Oder kurz entweder FireWIre oder USB3, beides geht nicht beim iMac. Daten basieren auf Mactracker.

Ist ja auch nur eine Eselsbrücke falls man sich für ältere Geräte interessiert aber unbedingt USB3 möchte, funktioniert allerdings nur beim iMac.
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.503
Oben