imac 27" leichtes Surren bei voller Helligkeit...

to2002

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2004
Beiträge
588
Hallo,
ich besitze seit 2011 einen imac 27" 2,7 i5. Das Gerät kaufte ich damals neu.
Bis Heute leistet er mir treue Dienste und genügt für meine Ansprüche (emails Lesen und Surfen) vollkommen.
Seit ein paar Monaten hört man ein leichtes Surren sobald ich die Helligkeit auf volle Stufe stelle.
Habe ich die Helligkeit auf mittlerer Stufe z.b. ist nichts zu hören.

Ich habe mich selbst man ein wenig Schlau gemacht und herausgefunden, dass es eventuell an der Grafikkarte liegen kann.

Das Gerät läuft wie schon geschrieben noch 1A und macht keine Mucken.

Jetzt meine Frage. Kommt das Surren von der Grafikkarte? Ist dies ein sehr ernster Fehler?

Wenn ja lohnt sich da überhaupt noch was zu investieren oder nutzt man das Gerät einfach noch weiter bis es quasi den "Geist aufgibt"
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.797
Ich denke nicht, dass es mit der Grafikkarte zu tun hat. Die bekommt von der Displayhelligkeit ja gar nichts mit und rendert nur den Inhalt.
Wahrscheinlich ist da irgendein Kondensator, eine Spule oder etwas ähnliches ganz leicht locker, das Lötzinn hat sich im Laufe der Jahre gelöst, und bei maximaler Helligkeit fließt zufälligerweise genau die Menge an Strom durch die benötigt wird, um das Ding auf Resonanz zum Vibrieren zu bringen.

Ist aber spekulativ, @Roman78 kann da sicherlich mehr zu beitragen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WeDoTheRest

Roman78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.336
Huh...? was...? achso...

Hatten wir diese Thema nicht letzte Woche schon mal? Hmmm...

Also der 2011er iMac hat ja LED Hintergrundbeleuchtung, diese sollte keinen Ton von sich geben. Die Grafikkarte wird diesen Ton auch nicht erzeugen. Ich tippe hier auf das LED-Steuerbord, welches sich links neben dem Netzteil befinden oder das Netzteil selbst. Wie mj schon sagte, eventuell ein Kondensator oder Spule. Oder - das wird man dann in ein paar Wochen merken - eine Lötstelle die langsam den Geist auf gibt. Kannst du das surren lokalisieren? Wenn jetzt den Bildschirm auf einmal Halb dunkel wird, dann ist es eine Lötverbindung die Losgelassen hat. Flackern tut er nicht bei vollständiger Helligkeit?
 

to2002

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2004
Beiträge
588
Also Flackern tut er null bei voller Helligkeit.

"in ein paar Wochen..." ? :D Das bedeutet ja nix gutes. Kann man sowas überhaupt reparieren?
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Die 2011 eventuell 2010er haben doch das Problem mit dem bröselnden Anschluss vom Backlight.
Vielleicht ist der Kontakt in diesem Bereich schlecht.
https://youtu.be/W0WLafU-kJA
Nachforschung spricht eher für Netzteil https://www.apfeltalk.de/community/threads/27-imac-rasselt-bei-voller-helligkeit.411672/
Habe des öfteren schon schlierige Spuren auf Logikboard und Netzteil vorgefunden die sich mit Alkohol entfernen lassen.
Nehme an die kommen von feuchter Luft im Raum.
Kann natürlich auch sein das ein oder mehrere Kondensatoren die Mütze heben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roman78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.336
Wenn er nicht flackert, tippe ich auf das LED-Steuerbord. Eventuell dort mal alle Kondensatoren tauschen.

/edit Tippfehler
 
Oben