iMac 24" startet mit scharzem Bildschirm + Befehlszeilen

  1. lepple

    lepple Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    warum startet der neue iMac 24 Zoll wenn man ihn anschaltet mit einem schwarzen Bildschirm und Befehlszeichen - dann hüpft er automatisch auf den grauen Schirm mit dem Apfel und dann startet er normal OSX. An was liegt es? Ist da was an der Firmware eingestellt, dass er die Befehle ausführt und zeigt?

    Alles funktioniert einwandfrei - nur eben bin ich es nicht gewohnt, dass man beim Booten die Befehle sieht.

    Weiß einer von Euch darüber bescheid?

    Grüße,

    Lars
     
  2. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    Vielleicht klemmt deine [c]-Taste waehrend des Bootvorgangs :D.
     
  3. lepple

    lepple Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    nene .... da klemmt nichts....

    .... C- Taste klemmt nicht.

    Finde es nur komisch - bei allen anderen Macs die wir haben ist das nicht so.
    Auch beim neuen Xeon Teil ist das nicht.

    Fällt einem was ein.

    Mir fällt nur ein, dass in der Firmware vielleicht was eingestellt ist, dass der Bootvorgang gezeigt wird, was der Rechner gerade macht. Sonst läuft ja alles bestens und ohne Probleme - das wundert mich eben.

    Grüße,

    Lars
     
  4. lepple

    lepple Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kann keiner helfen?

    KAnn mir keiner sagen, warum die Befehle am Anfang angezeigt werden?

    Für mich ist es sehr untypisch - hat ein anderer User auch das Problem?
     
  5. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Hallo

    Dein iMac startet vermutlich im Verbose Mode, um ihn normal starten zu lassen öffnest du Terminal (Programme, Dienstprogramme) und gibst folgendes ein: sudo nvram boot-args=""

    Oder drück beim Start die Optionstaste-Befehlstaste-P-R so lange, bis es 2x gongt. Durch den NVRAM reset sollte es behoben sein.
     
  6. lepple

    lepple Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jup das wars..... besten dank

    Besten DANK!
     
Die Seite wird geladen...