imac 24 mit macos monterey plötzlich alle bluetooth geräte verloren

MOM2006

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.803
Reaktionspunkte
469
hallo zusammen,

wo kann ich forschen um rauszufinden was passierte? mein imac hatte heute für 1-2 minuten sämtliche bluetooh geräte verloren unter monterey. leider gibts da wohl kein debug menü mehr. hatte das schon mal jemand auf m1 imac?

Danke..
 
Ja, genau das Gleiche ist bei mir heute auch passiert. Keyboard, Trackpad und Maus auf einmal mausetot. Trackpad mit Kabel an den iMac 24 angeschlossen und dann im Bluetooth Menü nachgesehen. Keyboard und Maus waren weg, ausgegraut. Angeklickt, alles funktionierte wieder. Ich hatte keine Zeit mir grosse Gedanken zu machen warum das so war. War das erste Mal seitdem ich den iMac habe.
 
bei mir heut das erstemal seit ich den mac habe auch. aber ich hab auf monterey schon aktualisiert. da scheint im bereich bluetooth einiges nicht zu passen. unter big sur waren die geräte schneller gekoppelt und die maus konnt nach dem login auch gleich verwendet werden. jetzt muss ich immer eine zeit warten bis die maus dann funktioniert
 
Ich habe meinen iMac 24" seit 28. Mai und ich hatte mit Big Sur keinerlei Probleme. Aktualisiert auf Monterey habe ich gleich am 25. Oktober als es raus kam.

Heute morgen merkte ich, dass das Keyboard und die Maus nicht sofort den Rechner weckten. Schien dann aber wieder alles normal zu funktionieren. Dann setzte ich mich an einen anderen Rechner zum arbeiten. Als ich mich später wieder an den iMac setzte, war wie gesagt, Bluetooth mausetot.

Und als ich dann deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich mir, unterschiedliche Länder, gleiche Zeit, seltsamer Zufall.

Naja, schieben wir es mal auf einen SW Bug und hoffen auf ein Update. Grossartige Fehlersuche werde ich nicht machen, da ist Monterey in Version 12.0.1 (21A559) noch zu buggy.
 
tja mit mac os ventura 13.1 wieder diese probleme. mind. 1 mal die woche verliert der imac sämtliche bluetooth geräte für 1-2 minuten. das nervt. hat das noch jemand?
 
Zurück
Oben Unten