iMac 21,5 late 2013 per SSD beschleunigen - Temperatursensor?

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
439
ja und bei den 2009-11 werden 2 kabel miteinander verdrillt wenn ne ssd eingebaut wird das brückt den thermosensor in der ehemaligen festplatte und man brauch abermals keine teuere steuerung die zu hohen preisen vertickt wird. aber das habe ich auch schon zig mal geschrieben............
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
@John300
Danke! Deine letzte Info kann ich ganz gut gebrauchen, da ich auch noch einen iMac von 2009 habe und überlege diesen auch noch auf SSD umzurüsten. Aber ob das bei der alten Core2 Duo CPU noch lohnt...
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
Der Umbau (SSD und RAM-Upgrade) war erfolgreich. Es hat etwas gedauert, da die Klebestreifen bei ifixit nicht lieferbar waren.

Jetzt muss ich das Ganze nochmal bei einem iMAC 27 late 2013 machen.
Kennt jemand eine gut funktionierende Alternative zu den Klebestreifen (für's Display) von ifixit?
Und einen passenden Festplattenadapter? Beim IcyDock von ifixit steht leider keine Modellbezeichnung dabei.
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
439
Nix Festplatten Adapter ! Lass den lahmen sata3 Schrott draußen !

nimm ne mushkin Pilot e…. Die Nvme Anschlüsse sind viel schneller als sata 3
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
Und welche passt? Die sind doch wieder teurer und benötigen auch noch einen Adapter, wenn ich mich recht entsinne. Der Rechner soll nur noch als Zweitrechner (für die Kinder) laufen.
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
Steht doch da welche passt und n Adapter 12/16 mit Isolierung
Ersteres habe ich am Handy überlesen, sorry. "Adapter 12/16 mit Isolierung" ist nicht hilfreich. Wenn ich wüsste was das ist und woher ich es bekomme, würde ich hier nicht fragen.
Ich habe mit dem Besitzer des iMac gesprochen und mir den Umbau auf ifixit angesehen: Die 1TB-SSD Muskin Pilot kostet fast 60€ mehr als eine SATA-SSD und der Umbau ist aufwendiger. Abgesehen davon ist der Geschwindigkeitszuwachs von SATA zu NVMe längst nicht so spürbar wie der von SATA-HDD zu SATA-SSD - fällt also flach.
Ich suche weiterhin eine für den 27" iMac passenden 3,5"-SSD-Käfig oder die Info, dass es kein spezieller sein muss und jeder beliefbige passt.
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
439
Wenn Man nicht mal weißt was n Adapter 12/16 ist sollte man das nicht machen , meine ganz ehrliche Meinung .
Egal ! Den Rahmen nimmst du 2.5/3.5 sharkoon der kostet nur 4euro

und der Zuwachs beim 2013 ist bei normaler ssd um 500mb/s und mit nvme 750 beim 2013 . Aber ab Ende 2015 2900 netto ! Na wenn das mal nix is weiß ich aber auch nich.
Egal mach einfach aber mach nix kaputt ! Und ja der Aufwand ist größer für ne nvme ssd aber dein Rechner bedankt sich gleichzeitig auch dafür wenn die alte harte wärmeleitpaste gegen neue getauscht wird . Also fast der gleiche Aufwand . So halbherzig zu arbeiten ist niemals gut .
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
Danke! Hat jemand schon erfolgreich eine Alternative zu den Klebestreifen von ifixit getestet?
 

Gregors Apfel

Mitglied
Registriert
08.06.2021
Beiträge
64
SSD wirkt wunder!!!!

Haben bei uns auch noch ein 21,5" von 2013 , welches dank 16GB RAM und 512 GB SSD super geschmeidig läuft und sehr schnell lädt.
Das wurde für uns aber im Voraus gemacht, somit kann ich dir leider bzgl. des Sensors keine Aussage machen.

Aber eines kann ich mit Sicherheit sagen: Die HDD wirst du nicht vermissen!
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
439
Noch mal! Man braucht keinen extra Sensor, wie oft muss ich das denn noch schreiben bis das hier mal jemand begreift!
 

Gregors Apfel

Mitglied
Registriert
08.06.2021
Beiträge
64
Noch mal! Man braucht keinen extra Sensor, wie oft muss ich das denn noch schreiben bis das hier mal jemand begreift!
Hi John,

ich glaube dir das ja. Wollte nur sagen, dass ich keinerlei Erfahrung damit habe.
Was ich aber weiß: Mit SSD und 16GB RAM ist das wieder ein toller Flitzer für sein Alter.

LG
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
Das weiß ich ja, der erste iMac wurde bereits umgebaut. Jetzt geht's um den zweiten Umbau und alternative doppelseitige Klebefolie.
 

raubsauger

Mitglied
Registriert
09.04.2004
Beiträge
328
Hallo zusammen,

ich bin günstig an einen einen 21,5 iMac late 2013 gekommen: 8 GB RAM und 1TB HDD. Falls ich auf 16 GB RAM gehe (Anleitung bei ifixit schon angesehen und ja, traue ich mir zu) würde ich die SSD intern verbauen wollen. Allerdings habe ich laut drehende Lüfter aufgrund fehlender Temperatursensoren im Hinterkopf (weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe). Trifft das auf dieses Modell zu bzw. was muss ich beachten, damit die Lüfter nach dem Umbau nicht hochfrequent drehen?

Gruß
joda

Dein 2013er liest die Temperaturwerte über das S-ATA Kabel aus, einfach die HD gegen eine SSD tauschen und die Temperatur wird wieder erkannt.

Kauf keine Billig-SSD die kaum schneller ist als Deine Platte oder nach kurzer Zeit schon aufgibt. Und die Lüfter und Kühlkörper wirst Du ausblasen müssen. Entlade das Mainboard vor dem Öffnen, Netzkabel raus und Einschalter gut 5 Sekunden drücken. Und nimm nicht die schlechten Klebestreifen von iFxxxx um das Display wieder zu befestigen.
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
43
Welche Klebestreifen empfiehlst du stattdessen?
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben