iMac 21,5 late 2013 per SSD beschleunigen - Temperatursensor?

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
32
Hallo zusammen,

ich bin günstig an einen einen 21,5 iMac late 2013 gekommen: 8 GB RAM und 1TB HDD. Falls ich auf 16 GB RAM gehe (Anleitung bei ifixit schon angesehen und ja, traue ich mir zu) würde ich die SSD intern verbauen wollen. Allerdings habe ich laut drehende Lüfter aufgrund fehlender Temperatursensoren im Hinterkopf (weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe). Trifft das auf dieses Modell zu bzw. was muss ich beachten, damit die Lüfter nach dem Umbau nicht hochfrequent drehen?

Gruß
joda
 

Mr. Gulliver

Mitglied
Registriert
09.02.2018
Beiträge
293
Der Temperatur-Sensor muss mit auf die neue SSD geklebt werden. Oder einfach per Hand/MacsFanControl die Lüfter steuern.
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
da gibts keinen temperatursensor, leute hört endlich auf mit dem blödsinn...... da brauchst auch kein fan control. weil der sensor aufm logicboard ist bei dem imac
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
Da ich wohl dasselbe Model besitze rate ich zu einer externen SSD per Thunderbolt. Ich betreibe deren zwei mit 1 x Mojave und 1 x Catalina.
Die interne HDD nutze ich nur noch als Backup vom Carbon Copy Cloner und als Musikbibliothek.
Wenn Du natürlich unbedingt 16GB Arbeitsspeicher haben MUSST kannst du auch gerne schrauben.:)
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
Der Lüfter dreht den Druck nur noch rum statt heiße Luft rauszublasen ! Eine komplette innen Reinigung ist dringend notwendig bei der alten Kiste . Ich mache das öfters . Jeder 3 Jahre alte iMac oder älter sieht aus wie ein benutzter Staubsauger Beutel
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.776
Hi,
das ist bei MacBooks und MacMinis das selbe, ich Reinige diese Teile auch alle 3 Jahre innen.
Franz
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
Recht haste! Bei manchen iMacs bekomme ich nen Husten Anfall weil man die Komponenten nimmer sehen kann vor lauter dreck. <~~~ das war jetzt Bissi übertrieben geschrieben
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
Ich merke es wird Frühling. Alle denken ans putzen :crack:
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
Genau, Motorrad habe ich gestern geputzt, lach........... Putzen ist wichtig oder irgendwann fliegt dir die Elektronik um die Ohren.......
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
Wenn ich ehrlich bin habe ich mich bei meinem Model nie großartig darum gekümmert. Den Lüfter habe ich auch noch nie gehört. Tja, wird wohl die saubere Luft sein.
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
modell bis 2017 ist das noch gerade so vertretbar...... richtung 2015 wirds dann schon kritischer mit inside dreck.......
 

Anhänge

  • camphoto_1297389768.JPG
    camphoto_1297389768.JPG
    111,8 KB · Aufrufe: 29
  • camphoto_351212254.JPG
    camphoto_351212254.JPG
    206,5 KB · Aufrufe: 29
  • camphoto_1594243340.JPG
    camphoto_1594243340.JPG
    92,8 KB · Aufrufe: 31

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
Sieht ja toll aus. Aber ich werde für meinen Teil den iMac sicherlich nicht öffnen und nachher ein paar Teile übrig haben wollen.
Ich probiers da lieber mit nem Staubsauger am Lüftungsschlitz.
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
32
da gibts keinen temperatursensor, leute hört endlich auf mit dem blödsinn...... da brauchst auch kein fan control. weil der sensor aufm logicboard ist bei dem imac
Welche Modelle betraf das denn, die nach einem SSD-Einbau laut wurden?

Da ich wohl dasselbe Model besitze rate ich zu einer externen SSD per Thunderbolt. Ich betreibe deren zwei mit 1 x Mojave und 1 x Catalina.
Die interne HDD nutze ich nur noch als Backup vom Carbon Copy Cloner und als Musikbibliothek.
Wenn Du natürlich unbedingt 16GB Arbeitsspeicher haben MUSST kannst du auch gerne schrauben.:)
Eine SSD mit Thunderboltanschluss ist viel zu teuer. Der Mehrgewinn an Geschwindigkeit ist sicherlich messbar, aber ob ich den merke? Der Vorteil einer SSD gegenüber eine HDD liegt in der Zugriffsgeschwindigkeit. Die schnelleren Übertragungsraten kommen nur beim häufigen Schreiben/Kopieren von großen Datenmengen zum Tragen.
Bei den 16GB RAM bin ich mir noch nicht sicher, ich will mich endlich mal mit Bildbearbeitung (RAW) beschäftigen.
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
2009-11 aber da braucht man keine Zusatz Hardware . Es müssen nur 2 Kabel anders verdrahtet werden , fertig
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.058
Eine SSD mit Thunderboltanschluss ist viel zu teuer. Der Mehrgewinn an Geschwindigkeit ist sicherlich messbar, aber ob ich den merke? Der Vorteil einer SSD gegenüber eine HDD liegt in der Zugriffsgeschwindigkeit. Die schnelleren Übertragungsraten kommen nur beim häufigen Schreiben/Kopieren von großen Datenmengen zum Tragen.
https://www.amazon.de/Transcend-TS5...t=&hvlocphy=9060722&hvtargid=pla-441079429165

z.B.
Und der Geschwindigkeitszuwachs ist merklich.
Wenn du natürlich höhere Bildbearbeitung anstrebst kannst du den Rechner auch öffnen und deine Komponenten einbauen. Wird aber teurer. Bishin zum Totalverlust.
 

joda

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2008
Beiträge
32
https://www.amazon.de/Transcend-TS5...t=&hvlocphy=9060722&hvtargid=pla-441079429165

z.B.
Und der Geschwindigkeitszuwachs ist merklich.
Wenn du natürlich höhere Bildbearbeitung anstrebst kannst du den Rechner auch öffnen und deine Komponenten einbauen. Wird aber teurer. Bishin zum Totalverlust.

Die von dir verlinkte SSD kostet bei 500GB 160€ und bei 1TB 245€. Ich habe mir eine 1TB SATA-SSD (Crucial MX500) für 80€ geholt. Zum iMac habe ich keinen Vergleich, aber unter Windows 10 merke ich beim alltäglichen Arbeiten keinen Unterschied zwischen einer NVMe-SSD und einer SATA-SSD.
Übrigens: Die von dir verlinkte SSD gibt an: Bis zu 440 MB/s Lesen; 300 MB/s Schreiben. Auf die Werte kommt man mit einer guten SATA-SSD auch. Hast du mal eine Test mit Schreib- und Lesewerten gemacht?

Jetzt wird's spannend. Ich hole schon mal Popcorn ;-)
 

John300

Mitglied
Registriert
07.05.2006
Beiträge
427
die wollen nur ihren mist verkaufen, wer den mist kauft ist selber schuld. begründung: es sind herkömmlich platten in den 2012 -15 verbaut die niemals einen sensor verbaut hatten wie die 2009-11......

hatte ich schonmal geschrieben....... ich klink mich hier aus denn es wird mir jetzt zu komisch hier...........
 
Oben