iMac 21,5 Late 2013 - Max. RAM

Diskutiere das Thema iMac 21,5 Late 2013 - Max. RAM im Forum iMac, Mac Mini.

  1. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Ich möchte mir demnächst einen gebrauchten iMac Late 2013 zulegen... das ist das erste Modell, das Login per Apple Watch erlaubt und das letzte 21,5'er Modell, das den Upgrade von RAM zulässt.

    Die meisten der iMacs werden in Grundkonfiguration, also mit 8GB und 1TB Spindeln angeboten, also muss ich das Gerät ohnehin erstmal zerlegen. Da dies ja etwas schlechter geht als beim 2009'er Modell, wollte ich es gleich "richtig" machen, also HDD gegen SSD tauschen und RAM aufrüsten. Beim RAM bin ich jetzt etwas unschlüssig. Passen da jetzt 16GB oder 32GB Max. rein. Mactracker habe ich schon konsultiert, dort steht "nur" 16GB drin, beim 27'er Modell jedoch 32GB.

    Mir ist klar, dass das 27'er Modell 4 Sockel hat, das 21,5'er nur 2. Jedoch gibt es inzwischen ja auch schon 16GB-SO-DIMMs DDR3L 1600MHz (z.B. von Mushkin), 2 Stück davon wären 32GB... und Adressieren müsste es der Rechner ja können...

    Bitte keine Diskussion darüber, wofür man 32GB braucht oder nicht...
     
  2. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    2.818
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Geht hier eher um "lohnen" - 32 GB kosten doch um die 500 Euro. Wer will denn sowas?
     
  3. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Derzeit liegen sie bei 320,-.
     
  4. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.023
    Zustimmungen:
    1.845
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Schwer zu sagen ob der 32GB verträgt, üblicherweise kann man Mactracker glauben. Würde mich da noch weiter absichern wollen, bei dem Modell ist es ja doch schon was komplizierter den RAM zu wechseln. Also mal in den Supportforen und Mac Rumors durchlesen, oft funktionieren auch nur bestimmte Module.
     
  5. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.903
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Dass das verklebte Display ausgebaut werden muss und auch das LogicBoard musst Du bei den Kosten aber noch drauf hauen.
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Richtig, man muss ihn komplett zerlegen, inclusive Ausbau des Logicboards... deswegen frage ich ja auch vorher (und um ggf. eine Fehlinvestition zu vermeiden). Ich möchte halt nur die nächsten paar Jahre wieder Ruhe haben... zumindest so lange bis die Gefahr besteht, dass die Haswells nicht mehr mit neuen OS-Versionen versorgt werden...

    Die Kosten laufen sowieso auf, da ich ja sonst die 8GB gegen die 16 und die HDD durch eine SSD tauschen würde... also kann man die 20 Euro vernachlässigen, die der Klebesatz ungefähr kostet.
     
  7. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.903
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Und das Risiko willst Du eingehen für ein Upgrade das Du jetzt noch gar nicht brauchst? Also ich habe ne eigene Firma - wir machen viel im Apple Service Support - und obwohl meine Techniker das Equipment die Räume und die Erfahrung haben - schwitzen wir immer bei den verklebten iMac und sind froh wenn die Kisten wieder einwandfrei zusammen gebaut sind...

    Aber ok. Klar wenn eh ne SSD rein kommt muss die Kiste eh aufgemacht werden.

    Aber dann verstehe ich den Thread nicht ganz. Wenn Du eh vor hast wegen der SSD den iMac zu zerlegen. Dann hau Dir den RAM doch rein.
     
  8. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.023
    Zustimmungen:
    1.845
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Er will eben vor dem Einbau sichergehen ob der überhaupt die 32GB verträgt und wenn ja mit welchen Modulen, sonst muss er den ja wieder umbauen.
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.903
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Das wird er Ausprobieren müssen. Ich kenne keinen einzigen Bericht wo ein User 2x 16GB ausprobiert hat! Weder im deutschen noch englisch Sprachofen Raum.

    Das Problem ist ja auch, dass unsere Macs nicht immer so einwandfrei mit jedem RAM kooperieren. Nicht immer läuft jeder RAM so ohne weiteres.

    Und 16GB RAM Riegel gibt es jetzt nicht viel Auswahl. Sprich zweifaches Risiko. Gehen 2x 16GB RAM und wenn es gehen würde...Wird der RAM akzeptiert generell...!?

    Gibt keine Antwort jetzt und hier. Ausprobieren. Aber gibt ja 14 Tage Online Umtauschrecht und wenn die Kiste eh auf ist...
     
  10. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.023
    Zustimmungen:
    1.845
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Kann man die eigentlich ohne eingebautes Display (evtl mit externem Display) starten? Wäre ja zumindest eine kleine Erleichterung beim Testen.
     
  11. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.903
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Ja kann man...Daher bleibt nur übrig bestellen, testen, zurück schicken falls nicht geht.

    Beim Test Aufbau halt höllisch aufpassen.
     
  12. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Also sagen wir mal so... als ich meinen 2009'er zum ersten Mal geöffnet habe, habe ich auch geschwitzt... inzwischen ist der iMac mit dem Magnetglas vorne für mich so routiniert auf und zugemacht wie die Powermac G3 und G4-Serien... So kompliziert kann's mit dem verklebten iMac auch nicht sein, wenn man die entsprechende Vorsicht walten lässt.
     
  13. inu

    inu Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Ich muss nach mehr als zwei Jahren mal nachfragen, ob du das jetzt ausprobiert hast?
    Mein Late 2013er hat auch nur 8GB, noch keine SSD und wird langsam etwas träge.
    Ging das aufmachen easy oder sollte man den iMac zu nem Händler bringen?
    Funktionieren 2x16 GB und falls ja, welchen hast du denn verbaut?

    Vielen Dank
    inu
     
  14. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Das habe ich nicht ausprobiert, ich habe 16GB und eine SSD (256GB Apple-SSD) drin und wo mir der nicht reicht, da habe ich noch einen ausgemusterten MacPro bekommen...

    Den iMac habe ich schon in der Ausstattung bekommen, daher musste ich ihn nicht öffnen.
     
  15. inu

    inu Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Super,
    vielen Dank.
    Ich denke, ich werde den bei Gravis aufrüsten lassen. Die diversen Youtube-Videos und die Erläuterungen bei iFixit schrecken mich wegen dem ganzen Klebekram zugegebenermaßen etwas ab.

    Viele Grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...