Imac 21,5“ Ende 2013 USB 2 von 4 erkennen ext. Festplatte nicht

Scorpionking110

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2021
Beiträge
31
Hallo zusammen,

ich habe hier einen Imac 21,5“ von Ende 2013.
Es ist für mich echt nicht zu erklären.

Es gibt 4 USB Anschlüss.

An Anschluss 1+2 gehen Maus, Tastatur, USB Stick und ext. Festplatte.
An Anschluss 3+4 gehen Maus, Tastatur aber weder der USB Stick noch die ext. Festplatte werden erkannt.

Gibt es da eine logische Erklärung, ich verstehe es nicht.

Ist das eher etwas mit der Hardware oder der Software.

Catalina habe ich neu installiert.

Das verhalten zeigt sich überall, auch wenn ich vom Bootstick in die Dienstprogramme starte.
Auch im Festplattendienstprogramm über das Betriebssystem


Grüsse
Tobias
 

Scorpionking110

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2021
Beiträge
31
Die Maus und die Tastatur funktionieren an allen vier Anschlüssen ganz normal.

Nur der USB Stick und die ext. Festplatte geht an USB 3+4 nicht, an 1+2 ganz normal.

Die Maus ist von Logitech und die Tastatur von Apple
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.877
ich habe hier einen Imac 21,5“ von Ende 2013.
Es ist für mich echt nicht zu erklären.

Es gibt 4 USB Anschlüss.

An Anschluss 1+2 gehen Maus, Tastatur, USB Stick und ext. Festplatte.
An Anschluss 3+4 gehen Maus, Tastatur aber weder der USB Stick noch die ext. Festplatte werden erkannt.

Gibt es da eine logische Erklärung, ich verstehe es nicht.

Dafür gibt es mWn keine logische Erklärung bis auf das diese beiden Ports mal überlastet waren. Also ein Gerät mit hoher Stromaufnahme angeschlossen war.
Wenn das nach einem SMC-Reset nicht weg ist hätte ich im Moment aus dem Stand auch keine weitere Idee.

Was mir auffällt ist das seit dem erscheinen von Catalina bis hin zu Big Sur immer wieder auch nach oder während neuem
Installieren von macOS ganz gern mal das NVRAM mit irgend welchen seltsamen Parametern versaut ist. Das hat zwar nicht
und bedingt was mit der USB Hardware zu schaffen, man kann es aber durch dreimaliges zurücksetzen direkt hintereinander
auf Standardparameter zurücksetzen.

Technisch sind die 4 USB Ports bei deinem iMac ansonsten identisch.

Catalina habe ich neu installiert.

Ich würde zum Testen ein anderes macOS auf eine externe FP installieren, diese an einem der laufenden USB-Anschlüsse nutzen und den iMac davon starten.
Danach lässt sich das verhalten der beiden eingeschränkten USB-Ports auch testen.

Ob die beiden Ports irgend wie einen Schaden haben könnten kann man so relativ einfach ausschliessen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.823
1/2 und 3/4 sind ja die jeweiligen Stränge.
Was sagt denn die Systeminformation unter USB, wenn die HDD an 3/4 hängen?
SMC und PRAM Reset schon probiert?
 
Oben