iMac 2020 Probleme mit dem RAM

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.421
Ich habe hier einen 2020er iMac 27".
An RAM einbauen möchte ich 32 GB in Form von 4x8 GB Riegeln.
Problem ist, dass egal in welcher Kombination ich sie auch stecke,
bei vier Riegeln die Taktfrequenz von 2666 auf 2133 herabgesetzt wird.
Wenn ich nur zwei einstecke (natürlich dann Bank 1 und 3) takten sie mit 2666.

Ich hab nun insgesamt 6 Riegel hier liegen, welche alle identisch sind, und probiere
alle Kombinationen aus, aber immer mit dem selben Resultat.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Sicher könnte ich nun 2x16 kaufen, aber ich hab die 8er ja leider nun mal da.

Es handelt sich um diese Crucial-Bausteine. 3 Kits a 2x8GB:

https://www.amazon.de/gp/product/B08C4RPRCH/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.541

Speichertaktung iMac 2020​

Beim iMac 27" 5K Modelljahr 2020 gibt es ein Problem mit der Kombination von unterschiedlichen Modulen, z.B. 2x4GB (werksmäßig) und 2x16GB (nachgerüstet). Es tritt sogar bei zwei verschiedenen Paaren gleichen Größe aber nicht identischer Bauweise auf (unterschiedliche Hersteller oder unterschiedliche Bauart des gleichen Herstellers). Dabei kommt es trotz korrekter Bestückung zu einer Senkung der Speichertaktfrequenz von 2666MHz (bzw. genauer 1333MHz) auf 2133MHz (bzw. 1066MHz). Die genaue Ursache ist leider im Moment nicht klar, es könnte ein Problem der Latenzen sein. Die Module laufen in 2019er iMacs sauber mit 2666MHz, die Module sind also in Ordnung.


Folgende Lösungsansätze sind derzeit möglich:​

  1. Akzeptanz der 2133MHz und Nutzung der kompletten Speicherkapazität (z.B. 2x4 + 2x16), geringer Leistungsverlust durch die 2133MHz
  2. Umstecken der Module nach dem Schema A-A-B-B statt A-B-A-B, Speicher wird mit 2666MHz gefahren, Leistungsverlust durch Wechsel von Dualchannel auf Flexchannel*
  3. Bestückung nur mit 2 oder 4 identischen Modulen, volle Geschwindigkeit, dafür ggf. geringere Speicherkapazität durch fehlen der 2x4GB
Gerade für die i7/i9-Modelle empfehlen wir Variante 3, da man sonst den teuer erkauften Vorteil des schnellen Prozessors durch eine gebremste Speicherperformance zum Teil wieder verliert.

Generell bleibt zu hoffen, das Apple bzw. Intel hier einen Fix bringt, der das Problem behebt.

* Flexchannel bedeutet, das der Dualchannel nur im Rahmen der Größe des kleineren Moduls funktioniert, d.h. bei 4GB und 16GB wird vom 16GB Modul nur die ersten 4GB im Dualchannel betrieben, die restlichen 12GB im Singlechannel



Quelle: https://www.mac-speicher-shop.de/Inhalt/Speichertaktung-iMac-2020
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.421
Hatte ich auch schon ergoogelt.
Ich hab aber 6 identische Bausteine hier liegen.
Scheinbar ist auch dies ein Problem.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.421
Okay danke. Dann heisst es also weitere Varianten kaufen/ausprobieren oder gleich auf 2x16 GB gehen.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.421
Der einzige Unterschied den ich auf der Crucial Seite erkennen kann ist, dass bei dem
einen von beiden "halogen-free" und "for Mac" steht. Und 20 Euro mehr UVP hat.

Hab ich was übersehen? Was bedeutet das? Kann ich jetzt trotzdem den günstigeren nehmen?
 

Tom2109

Mitglied
Registriert
02.03.2021
Beiträge
274
Ich kenne die speziellen Probleme beim iMac 27" 5K Modelljahr 2020 nicht, aber eventuell wäre es eine Idee mal bei COMPURAM nach passendem Speicher zu schauen. Der ist auf den Maschinen, für die er verkauft wird, getestet...
Bin immer gut gefahren dort... ist aber immer etwas über dem "Normal"preis
 
Oben Unten