iMac 2017, Programme reagieren sehr langsam

Tagarella

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Moin und ein gesundes neues Jahr.

Ich hab da mal eine Frage an die Spezialisten.
Ich habe das Problem, das einige Programme nach der Installation völlig normal starten und auch laufen.

Beende ich die Programme aber und starte sie später erneut dann dauert
der Start bis auf die Oberfläche teilweise bis zu 2-3 Minuten und die Programme laufen dann zäh und extrem langsam.
( Programme wie Gimp, Logic X Pro oder Commander One zum Beispiel)

Andere Programme wie Safari, Finder oder Mail laufen und reagieren immer sehr schnell und flüssig.

Das System läuft auf einer ext. Samsung T5 SSD, 500GB über USB-C.

Mein Rechenknecht:
iMac Retina 5K,27 Zoll, 2017
4,2 GHz, QC I7, 40 GB DDR4
3TB FusionDrive, BigSur 11.1

Hat vielleicht jemand von euch eine Idee woran das liegen kann ?
Danke.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.928
Punkte Reaktionen
13.081
Wirf mal das interne Fusion aus.
Vielleicht macht die HDD da zicken mit dem Aufwachen und das System wartet auf die.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.467
Punkte Reaktionen
5.508
Wenn das nicht hilft, mal mit einem zweiten Benutzer testen, bei dem möglichst nichts zusätzlich installiert ist. Kein Erweiterungen usw.
 

Tagarella

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Hallo erstmal.
Das habe ich natürlich noch nicht gemacht, werde es aber gleich mal testen.
 

Tagarella

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Das mit dem 2.Benutzer hatte ich schon mal getestet, dadurch hatte sich aber nicht geändert.
Habe jetzt die interne FD mal ausgeworfen und siehe da, die Programme laufen jetzt so wie sie sollen. Allerdings nach einem Neustart.
Ich lasse ihn jetzt mal ne Zeit laufen und probiere es noch einmal ob dann immer noch alles rennt.

Bis dahin erstmal Danke
 

Tommac187

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.06.2016
Beiträge
1.391
Punkte Reaktionen
842
Bei 3TB Fusion drive würde ich das FD trennen und die SSD für das System benutzen, die dürfte um einiges schneller sein als die T5
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.928
Punkte Reaktionen
13.081
Aber ob da alles auf die 128GB passt?
Wer weiß wie viele der Logic Sound Libraries installiert sind.
 

Tagarella

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
So wie es jetzt aussieht liegt es echt an der HDD. Sachen gibts
Das mit dem trennen der FD reicht glaube ich nicht.
Aber wenn das mit der T5 und deren Geschwindigkeit so bleibt, dann komme ich damit gut klar.

Also vielen Dank für die Tips und wenn die Probleme wieder auftauchen (man weiss ja nie) dann melde ich mich wieder. Versprochen.:giggle:
 
Oben Unten