iMac 2017 - interne non SSD Festplatte schlafen gelegt ...

geoback

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.01.2021
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
14
hab an meinem iMac 2017 27Zoll mit sudo pmset disksleep 1 die intern verbaute HD dazu gebracht, nach einer Minute schlafen zu gehen. Ursprünglich ist im iMac ein Fusion Drive verbaut, das habe ich aufgelöst, jetzt bleibt mir eine schnelle 128 GB M2 SSD auf der das OS läuft und die 1TB HD. Die 1TB HD wacht immer mal wieder auf, wo kann ich mitloggen, warum und wann die HD aufwacht. Nutzte die 1TB HD nur als Backup, daher sollte die soviel aus möglich nicht drehen, ist zudem das lauteste Teil im iMac.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.249
Punkte Reaktionen
6.758
... solange du z.B. im Finder in der Seitenleiste oder in Öffnen und Speichern-Dialogen in der Seitenleiste erscheint, wird die jedes Mal aufwachen, wenn du auf Finder / Speichern- u. Öffnen-Dialoge zugreifst.
 

mj

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
9.092
Punkte Reaktionen
3.927
Nur wenn du sie ausbindest oder gar nicht erst einbindest bleibt sie dauerhaft aus.
 
Oben