Imac 2017 - Fusion Drive - No CoreStorage Logical Volume Groups

Diskutiere das Thema Imac 2017 - Fusion Drive - No CoreStorage Logical Volume Groups im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Groeni

    Groeni Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.12.2018
    Hallo,

    Ich habe einen Imac 5K aus 2017 mit werksseitig verbautem 2TB Fusion Drive und Mojave 10.14.12.

    Ich wollte das Fusion Drive auflösen und auf der 128GB SSD nur Mojave mit den Programmen installieren und die 2 TB HDD als Speicher für die Daten benutzen.

    Nun gibt die Ausgabe von "diskutil cs list" aber "No CoreStroage Logical Volume Groups" aus (auch im Recovery Modus). Sollte das Fusion Drive hier nicht mit UUID angezeigt werden? Wie kann ich die SSD und HDD nun auflösen?

    Kann mir jemand vielleicht erklären warum ich diese Ausgabe bekomme?

    Vielen Dank schon mal im voraus!
     

    Anhänge:

  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    1.248
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Was du gemacht hast kann ich nicht nachvollziehen, ich wäre so vorgegangen:

    Du solltest als erstes ein Backup erstellt haben.
    Als zweites, so lang der Mac davon gestartet ist, geht es nicht.

    Du startest das Terminal im Recovery-Modus. Befehl (cmd) + R.
    Mit dem Befehl diskutil coreStorage list findest du die logische Einheit, steht zumeist ganz oben.

    Sie nennt sich "Logical Volume Group“ gefolgt von einer langen Nummer.
    Diese Nummer ist die eindeutige Identifikation (UUID) dieser logischen Einheit - bestehend aus 2 Geräten.
    Diese UUID markieren und im im folgenden Befehl an letzte Stelle anhängen.

    diskutil coreStorage delete UUID xxxUUIDxxx

    Drückst du Enter wird die logische Einheit sofort zerlegt und BEIDE Platten werden neu formatiert!

    Du kannst die einzelnen Festplatten in den meisten Fällen nicht direkt sofort mit dem Festplattendienstprogramms formatieren.

    Nach einem Neustart in den Recovery-Modus installierst du einfach das letzte für diesen Rechner erhältliche macOS neu.
    Das hat gleichzeitig den Vorteil das auch die Recovery-Partition korrekt angelegt wird. Ohne die hat man später andere Probleme.
    Ist das einmal gelaufen lassen sich die einzelnen Geräte auch wieder auf gewöhnliche Art und Weise formatieren.

    Der Mac braucht eine aktive Internet-Verbindung!


    Falls es schon getrennt sein sollte müsste die eine neue Installation von macOS die beiden Teile des FD als möglichen installationsort anbieten.
     
  3. Groeni

    Groeni Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.12.2018
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

    Tut mir leid, falls ich das vielleicht etwas unklar dargestellt habe, aber genauso wie du es beschrieben hast, bin ich vorgegangen.
    "diskutil coreStorage list" ergab aber, wie auch schon oben beschrieben "No CoreStroage Logical Volume Groups" - siehe Screenshot. Und somit war natürlich das Löschen anhand einer UUID sowie alle weiteren Schritte nicht möglich.

    Was mich aber letztendlich gestern zum Erfolg brachte war: "diskutil apfs deleteContainer disk2". Dies führte dazu, dass wieder beide Laufwerke einzeln verfügbar waren.

    Soweit ich das verstanden habe, waren beide Laufwerke zu einem APFS Container vereint. Warum "diskutil cs list" kein Ergebnis brachte kann ich mir nicht so richtig erklären. Vielleicht wurde das Fusion Drive im Zuge eines Update eventuell getrennt oder vielleicht ist das ganze unter Mojave anders. Ich kann das leider nicht sagen, da es mir dazu einfach an Know-How fehlt.
     
  4. lavirco

    lavirco Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    Ich danke Gott für diesen Thread. Ich hatte das gleiche Problem und habe nach 2 Stunden hier die Lösung gefunden :)
     
  5. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    1.248
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Irgend wie habe ich das hier übersehen..
    Egal, auch wenn es lang her ist.

    Genau, barbeiten ist nach dem Trennen um es danach u.U wieder zusammenzuführen. (Wenn man das braucht)
    Normalerweise hätte aber genau "diskutil cs list" eben die ganze Auflistung bringen müssen. Warum das nicht ging kann ich so nicht beantworten.

    Es ist so oder so nur noch eine Frage der Zeit bis sich Apple endlich von dieser Prothese "Fusion-Drive" trennt.
    Kein Mensch braucht das wirklich. SSDs sind inzwischen genau so günstig wie Festplatten. Nur bei Apple nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...