iMac 2011, 27" und Tastaturprobleme unter Win7

hauno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2008
Beiträge
310
Hallo!

Da ich nicht mehr weiter weiß, bitte ich Euch um Hilfe. Ich habe eine BootCamp Partition (mit Vers. 3.2) angelegt und dort Windows 7 64bit installiert. Zusätzlich ist Parallels 6.0 vorhanden. Unter Parallels läuft alles einwandfrei, nur wenn ich Windows direkt starte, erkennt der iMac beim Auswählen des Betriebssystems nur mehr die Bluetooth Tastatur, nicht aber Maus und Touchpad. Nach dem Starten von Windows ist auch die Tastatur weg:(.

Nach Anschließen einer USB Tastatur habe ich die Bluetooth Geräte entfernt und wollte sie neu installieren. Sie werden zwar erkannt, die Software hängt dann beim Verbindungsaufbau. Vermutlich sind die Treiber fehlerhaft. Was also tun, wenn schon die neueste Version von BootCamp installiert ist?

Zusätzlich hängt sich Win7 nach dem Aufwecken aus dem Ruhezustand auf. Es hilft nur mehr der Ausschaltknopf.

Danke für Eure Hilfe
hauno
 

hauno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2008
Beiträge
310
Hallo!

Hat niemand eine Idee?

Liebe Grüße
hauno
 

DesolationFranz

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
94
Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit Ubuntu auf meinem Macbook und meiner BT-Tastatur.
Die Lösung war damals: Die BT-Geräte unter OS X komplett entfernen, dann zuerst unter Ubuntu neu paaren und danach (!) wieder unter OS X.
Hat damals einwandfrei gefunzt, probiers mal analog unter Windows und poste bitte ob´s geklappt hat, das Problem haben sicher noch mehr Leute hier.

Grüße,

Franz
 

hauno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2008
Beiträge
310
Hallo!

Zuerst einmal ein großes Danke an Franz, grundsätzlich hat das so geklappt, wie du es beschrieben hast. Im Detail war es:

1. BT-Geräte unter OS-X entfernt
2. USB Tastatur angesteckt, Rechner neu gestartet unter Win7
3. BT Geräte hinzugefügt (funktionierte auf einmal problemlos, bei Tastatur nach Eingabe der Koppelungszahl nicht auf die Eingabetaste vergessen)
4. USB Tastatur entfernt
5. Rechner neu gestartet unter OS-X
6. Bei Anzeige des Startbildschirms einfach warten, OS-X erkennt, dass keine Tastatur und Maus vorhanden ist und installiert sie
7. Das Trackpad wurde nicht automatisch erkannt, das musste ich manuell über die Systemeinstellungen koppeln. Klappte aber erst nach Aus- und Wiedereinschalten des Trackpads (Langer, dann kurzer Tastendruck)

Eines fällt noch auf: Nach Starten des Rechners und Drücken der ALT-Taste erscheint das Auswahlmenü für die Betriebssysteme. Zu diesem Zeitpunkt ist nur die Tastatur aktiv, Maus und Trackpad nicht. Nach Starten von Windows7 funktioniert auch das Trackpad, die Maus komischerweise erst nach einem Rechtsklick, aber damit kann ich leben.;)
 
Oben