Imac 2010 Display schwarz, externer Monitor geht

Diskutiere das Thema Imac 2010 Display schwarz, externer Monitor geht im Forum iMac, Mac Mini.

  1. wumkilla

    wumkilla Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Hallo zusammen,
    Nach erfolgreicher GraKa-Reparatur ist mit das Display beim Zusammenbau aus den Händen gerutscht und ca 15 cm auf die Tischplatte geknallt. Dabei sind die Kabel aus den Sockeln gezogen worden, das Kabel des Temperatursensor ist gerissen.
    Der Lüfter läuft wie zu erwarten war auf Hochtouren. Der Sockel des Displaykabels sieht nicht beschädigt aus und ist nicht spürbar locker. Ich hatte das Displaykabel im Verdacht und ein neues probiert, ohne Erfolg. Das Display bleibt schwarz. Externer Monitor funktioniert.

    Hat noch jemand eine Idee?
    Danke.
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.643
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Wenn die Kabel aus den Sockeln gerissen werden gibt es unter den Sockeln oft Haarrisse. Kommt auf die Zugrichtung an.
    Der Temp. Sensor lässt sich relativ leicht ersetzen.
    Das Display selbst kann durch den Aufschlag beschädigt sein. Es ist ja alles nur geklebt..
     
  3. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    797
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    [QUOTE="Stargate, post: 10062683, member: 401"Es ist ja alles nur geklebt..[/QUOTE]

    Beim 2010 ist alles noch geschraubt, gesteckt und mit Magneten befestigt.

    Aber ich tippe da auch auf eine riss im Stecker. Oder hast du ein Kabel vergessen, das für die Hintergrundbeleuchtung.
     
  4. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.830
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.496
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Diplays sind empfindlich. Wenn er ein Display zum testen hätte wäre das auch nicht schlecht. Es kann der Stecker sein, bei 10cm Fallhöhe kanns aber auch das Display sein, das ist ja wahrhscheinlich ungeschützt gestürzt.
     
  5. wumkilla

    wumkilla Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Ja, das Display ist ungestützt gestürzt. Die Stecker sitzen alle und auch mit Beleuchtung durch eine Schreibtischlampe sieht man keine Darstellung auf dem Display. Dann nehm ich das jetzt mal als nächstes auseinander.
    Wenn das nichts nützt deutet das wohl darauf hin, dass der Sockel vom Displaykabel beschädigt ist. Kann man auch ein Logicbord backen? Oder geht das nur mit der GraKa?
     
  6. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.830
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.496
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Man kann auch ein Logicboard backen. Empfehlenswert ist das genauso wenig wie die Grafikkarte zu backen. Besser ist es hier mit Heißluft, Hitzeschild und Temperatursensor zu arbeiten. Ich wollte zumindest keine Pizza mehr aus einem Backofen, in dem man ein Logicboard gebraten hat, essen.
     
  7. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.643
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Aber nicht im Display/Panel.
     
  8. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.643
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Berichte mal..
     
  9. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    797
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Das ist auch nur zusammen geklickt und geschraubt. Da ist ein Alurand herum den man abklicken kann und dann kommt man an die Einzelteile heran. Aber das sollte man nicht machen wenn man das noch nie gemacht hat. So kann man die auch reinigen wenn da was drin sein sollte.
     
  10. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Die Kabel sind meist arretiert. Gut möglich das die Buchse beschädigt ist.
     
  11. wumkilla

    wumkilla Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Nein, das Haupt-Displaykabel ist nicht arretiert, nur gesteckt. Aber es muss nach oben herausgezogen werden, wobei das Display leider in die entgegengesetzte Richtung gefallen ist. Immer wieder diese Schwerkraft!
     
  12. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Soweit das bei iFixit zu sehen ist aber schon. Um die Arretierung zu lösen drückt man seitlich auf den Stecker.
     
  13. wumkilla

    wumkilla Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Äh, sorry, es ist fixiert durch einen Metallbügel mit einer Plastiklasche.
    Leider finde ich keine Anleitung zum Öffnen des Displays. Hat da jemand Tipps?
    Sonst mach ich jetzt Trial and Error.
    Danke schonmal.
     
  14. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    09.11.2018
  15. wumkilla

    wumkilla Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    So, das mit dem Display lass ich mal. Ohne zu wissen, wo ich was öffnen muss, sehe ich da keine große Erfolgschance. Außerdem hab ich gerade eine super Lösung gefunden, siehe Foto, hehe. Foto am 02.02.19 um 22.53.jpg
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...